GEW Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Baden-Württemberg

10. Juli Landesweiter Lehrer-Warnstreik

Die Bildungsgewerkschaft GEW hat für den 10. Juli alle angestellten Lehrer/innen in Baden-Württemberg zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. mehr

05.07.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Baden-Württemberg

GEW: Platzsharing und flexible Gruppengrößen auf Kosten der Kinder

Die Bildungsgewerkschaft GEW befürchtet, dass der Ausbau der Krippenplätze für 0-3jährige Kinder zu einer Verschlechterung der Betreuungsqualität führen wird und lehnt unter anderem das geplante Platzsharing und flexible Gruppengrößen ab. "Es ist eine Täuschung der Eltern und Kinder, wenn angesichts der Zugeständnisse das Landes an die KiTa-Träger behauptet wird, dass oberste Priorität das Wohl der Kinder hat", sagte am Mittwoch (26.06.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

26.06.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

GEW Baden-Württemberg

Mehr Lehrer/innen auch für Real- und Sonderschulen

"Die insgesamt erfreulichen Einstellungszahlen dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass in diesem Jahr in Baden-Württemberg erstmals seit vielen Jahren 1.000 Lehrerstellen gestrichen werden und für den Ausbau von Ganztagsschulen, die Umsetzung der Inklusion, bessere Förderung in den Grundschulen und viele andere Reformen keine Ressourcen vorhanden sind", sagte am Donnerstag (06.06.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

06.06.2013 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Regionale Schulentwicklungsplanung braucht Mut

"Seit 40 Jahren gab es in Baden-Württemberg keine Schulentwicklungplanung mehr, weil den CDU-/FDP-Abgeordneten der Mut dazu fehlte. Wir begrüßen es, dass die Landesregierung einen ersten Schritt macht, diesen Stillstand zu beenden", sagte am Mittwoch (15.05.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) anlässlich der Landtagsdebatte zur regionalen Schulentwicklung. mehr

15.05.2013 Pressemeldung Schule

GEW Baden-Württemberg

Pädagogische Saisonarbeiter abschaffen

Jedes Jahr beginnen Ende Juli für etwa 2.000 Lehrer/innen in Baden-Württemberg nicht die Sommerferien, sondern sie gehen nach der Verabschiedung ihrer Schüler/innen zu den Arbeitsagenturen und werden zu Hartz IV-Empfängern. Etwa 2.000 befristet angestellte und für Krankheitsvertretungen eingesetzte Lehrkräfte werden jährlich zum Ferienbeginn von der Landesregierung entlassen, obwohl die meisten von ihnen im neuen Schuljahr wieder unterrichten werden. mehr

13.05.2013 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

"Schafft die Schule ab, die kostet nur Geld!"

"Die Landesregierung hat zwei Jahre nach ihrem Start noch immer kein Konzept für die bildungspolitischen Ziele und fährt stattdessen mit dem Rasenmäher durch die Schulen. Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern werden sich ab Herbst auf eine schlechtere Unterrichtsversorgung und die Streichung vieler Zusatzangebote einstellen müssen", sagte am Dienstag (07.05.) Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

07.05.2013 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Gemeinschaftsschulen stoßen auf große Akzeptanz

Lehrer/innen, Gemeinderäte, Bürgermeister und Bildungspolitiker wollen die Gemeinschaftsschule: Zur landesweiten Fachtagung der Bildungsgewerkschaft GEW in Leinfelden am Freitag (26.04.) kamen 600 statt der erwarteten 250 Teilnehmer/innen aus ganz Baden-Württemberg. mehr

29.04.2013 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Gemeinschaftsschulen stoßen auf große Akzeptanz

Lehrer/innen, Gemeinderäte, Bürgermeister und Bildungspolitiker wollen die Gemeinschaftsschule: Zur landesweiten Fachtagung der Bildungsgewerkschaft GEW in Leinfelden am Freitag (26.04.) kamen 600 statt der erwarteten 250 Teilnehmer/innen aus ganz Baden-Württemberg. mehr

26.04.2013 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Schulleiter-Tagung: Schule ist mehr als Unterricht

Auf der landesweiten Schulleitungstagung der Bildungsgewerkschaft GEW haben heute (19.04.) in Plochingen 350 Schulleitungsmitglieder aus ganz Baden-Württemberg von Kultusminister Andraes Stoch mehr Unterstützung verlangt. "Schule ist mehr als Unterricht. Die Arbeit der Schulleiterinnen und Schulleiter ist dabei von zentraler Bedeutung. Mit der Qualität der Leitung steht und fällt die Qualitätsentwicklung jeder Schule. Die geplanten Kürzungen der Landesregierung machen sinnvolle Reformen unmöglich", sagte Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

19.04.2013 Pressemeldung Schule

GEW Baden-Württemberg

Unterstützung für Realschulen und Gymnasien

Die Bildungsgewerkschaft GEW setzt sich dafür ein, dass die Realschulen und Gymnasien noch im September 2013 mehr Unterstützung erhalten. mehr

15.04.2013 Pressemeldung Schule