GEW Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Baden-Württemberg

Bildung ist keine Chefsache mehr

"Ich kann mich nicht erinnern, dass in den vergangenen 30 Jahren ein Schuljahr begonnen und die Kultusminister bei der Vorstellung der Pläne für das kommende Schuljahr gefehlt hätten. Ich kann nicht verstehen, dass die Kultusministerin in dieser entscheidenden Phase für die Haushaltsberatungen und Bildungsreformen Urlaub macht und sich nicht für eine solide Finanzierung der Reformen stark macht. Statt zu gestalten, soll jetzt ohne erkennbares Konzept auf Kosten der Jüngsten im Land gespart werden. Wenn Grün-Rot mit der wichtigsten Ressource hier im Land so umgeht, wird die Regierung ihre Akzeptanz bei den Wählerinnen und Wählern verlieren", sagte am Mittwoch (05.09.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

05.09.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Die Schule beginnt: Schuljahr 2012/13 – Studie Lehrerbedarf

Will die baden-württembergische Landesregierung nur einen ganz kleinen Teil ihrer bildungspolitischen Reformvorhaben umsetzen, können bis 2016 nur wenige hundert Lehrerstellen gestrichen werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Essener Bildungswissenschaftlers Klaus Klemm, die heute (30.08.) von der Bildungsgewerkschaft GEW in Stuttgart vorgestellt wurde. mehr

30.08.2012 Pressemeldung Schule

GEW Baden-Württemberg

Bildungspolitik in der Sackgasse

"Es ist erschreckend, welche Vorschläge mir in den vielen Gesprächen von Spitzenpolitikern der Landesregierung und Landtagsabgeordneten der Grünen und der SPD in den vergangenen Wochen gemacht wurden. Wenn nur ein Teil davon Wirklichkeit wird, ist die Bildungspolitik der Landesregierung am Ende, bevor sie begonnen hat", sagte am Freitag (03.08.) Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg. mehr

03.08.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Gemeinschaftsschule startet

Die Bildungsgewerkschaft GEW wünscht allen Lehrerinnen und Lehrern an den ersten baden-württembergischen Gemeinschaftsschulen viel Erfolg. "Wir danken allen Lehrkräften und Schulleitungen, die sich engagiert in den Starterschulen der Gemeinschaftsschulen einbringen", sagte am Montag (23.07.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

23.07.2012 Pressemeldung Schule

GEW Baden-Württemberg

Bildungspolitische Bankrotterklärung von Grün-Rot

"Seit heute sind die 18 Seiten zum Thema Bildungspolitik im grün-roten Koalitionsvertrag nicht mehr das Papier wert, auf das sie gedruckt wurden. Die Landesregierung hat "bessere Bildung für alle" versprochen und wird es jetzt mit der geplanten Streichung von 11.600 Lehrerstellen nicht einmal schaffen, den Status quo der schlechten Bildungspolitik von CDU und FDP zu halten. Das ist eine bildungspolitische Bankrotterklärung zu Lasten der Jüngsten im Lande. Schüler, Eltern und Lehrkräfte hätten nicht erwartet, dass die Bildungspolitik nach dem Politikwechsel so unter die Räder kommt", sagte am Dienstag (10.07.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg. mehr

11.07.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

GEW: Wo bleibt die "bessere Bildung für alle"?

"Seit heute sind die 18 Seiten zum Thema Bildungspolitik im grün-roten Koalitionsvertrag nicht mehr das Papier wert, auf das sie gedruckt wurden. Die Landesregierung hat "bessere Bildung für alle" versprochen und wird es jetzt mit der geplanten Streichung von 12.600 Lehrerstellen nicht einmal schaffen, den Status quo der schlechten Bildungspolitik von CDU und FDP zu halten. Das ist eine bildungspolitische Bankrotterklärung zu Lasten der Jüngsten im Lande. Schüler, Eltern und Lehrkräfte hätten nicht erwartet, dass die Bildungspolitik nach dem Politikwechsel so unter die Räder kommt", sagte am Dienstag (10.07.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Baden-Württemberg. mehr

10.07.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Rechnungshof schiebt BW aufs bildungspolitische Abstellgleis

Die Bildungsgewerkschaft GEW nennt die Vorschläge des Rechnungshofs Baden-Württembergs zur Streichung von 14.000 Lehrerstellen absurd. mehr

09.07.2012 Pressemeldung Schule

GEW Baden-Württemberg

Grün-Rot will Lehrermangel verschärfen

"Mit einer weiteren Absenkung der Eingangsbesoldung für neue Lehrerinnen und Lehrer würde die grün-rote Landesregierung eine verfehlte schwarz-gelbe Bildungspolitik fortsetzen und den Lehrermangel an vielen Schulen verschärfen", sagte am Donnerstag (05.07.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zu den Sparplänen der Landesregierung. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Grün-Rot will Lehrermangel verschärfen

"Mit einer weiteren Absenkung der Eingangsbesoldung für neue Lehrerinnen und Lehrer würde die grün-rote Landesregierung eine verfehlte schwarz-gelbe Bildungspolitik fortsetzen und den Lehrermangel an vielen Schulen verschärfen", sagte am Donnerstag (05.07.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zu den Sparplänen der Landesregierung. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

27.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung