GEW Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Regierungserklärung BW

GEW: Wichtige Signale für die Bildung der Kleinsten im Land

Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt die Klassenteilersenkung in der Grundschule und die Erhöhung der Regelstudienzeit für angehende Grundschullehrer/innen. "Ministerpräsident Stefan Mappus gibt mit der Stärkung der Grundschulen ein wichtiges bildungspolitisches Signal. Damit verabschiedet sich die Landesregierung nach langem Druck der GEW und der Eltern im Südwesten vom veralteten Grundsatz, je jünger die Kinder, desto kürzer die Ausbildung. Am Anfang werden die entscheidenden Grundlagen für die Entwicklung der Kinder gelegt, deshalb brauchen wir dort die beste Ausbildung und die besten Bedingungen für die Bildung der Kleinsten im Land. Damit wird endlich an einer der vielen Baustellen in der Bildungspolitik Baden-Württembergs gearbeitet", sagte am Mittwoch (10.03.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

10.03.2010 Pressemeldung Schule

Konsequenzen Winnenden

Jede Schule braucht Schulsozialarbeiter/innen

Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt die [Empfehlungen des Landtagssonderausschusses](http://bildungsklick.de/datei-archiv/50878/bw_sonderausschuss_winnenden_1003.pdf) zum Amoklauf in Winnenden als erste wichtige Schritte, die schnell umgesetzt werden sollten. mehr

09.03.2010 Pressemeldung Schule

Grundschulempfehlung

GEW: Grundschulempfehlung abschaffen

Die Bildungsgewerkschaft GEW hält die Grundschulempfehlung für unnötig. "Die Grundschulempfehlung sollte abgeschafft und stattdessen die individuelle Förderung der Kinder in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen ausgebaut werden. Die Lehrerinnen und Lehrer sollten sich auf die optimale Unterstützung der Kinder konzentrieren können statt Kinder in einem überholten dreigliedrigen Schulsystem sortieren zu müssen", sagte am Montag (01.03.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

01.03.2010 Pressemeldung Schule

Bildungsaufbruch

GEW: Wir brauchen eine andere Bildungspolitik

Die Bildungsgewerkschaft GEW dankt dem scheidenden Kultusminister Helmut Rau für die Zusammenarbeit in den vergangenen viereinhalb Jahren und wünscht seiner Nachfolgerin Marion Schick mehr Durchsetzungsfähigkeit gegenüber der CDU-Fraktion. mehr

23.02.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bessere Bedingungen für sonderpädagogische Förderung

Die Bildungsgewerkschaft GEW macht sich für die Entwicklung eines Bildungssystems stark, in dem Kinder und Jugendliche mit Behinderungen gemeinsam mit ihren Gleichaltrigen in den Grundschulen und weiterführenden Schulen lernen können. mehr

18.02.2010 Pressemeldung Schule

Wer an der Bildung spart, hat verloren

"Ich wünsche mir unter Stefan Mappus eine glaubwürdige Bildungspolitik, die nicht nur aus oberflächlicher Kosmetik besteht, sondern die ein stabiles und gerechtes Fundament für die Zukunft unserer Kinder schafft. Wer Einsparungen in Schulen und Kitas macht, wird in wenigen Jahren dafür die Rechnung bekommen. Ich wünsche dem neuen Ministerpräsidenten Stefan Mappus einen guten Start im Kinderland Baden-Württemberg. Er hat die Chance, dass das Kinderland nicht nur ein Schlagwort bleibt, wenn er für echte Ganztagsschulen, gute KiTa-Plätze und eine bessere individuellere Förderung unserer Kinder und Jugendlichen sorgt", sagte am Mittwoch (10.02.) in Stuttgart Doro Moritz, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW). mehr

10.02.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Mehrere hundert Erzieher/innen beteiligen sich an Warnstreiks

An den Warnstreiks im Öffentlichen Dienst haben sich nach Angaben der Bildungsgewerkschaft GEW in Baden-Württemberg mehrere hundert Erzieher/innen und andere Beschäftigte aus Bildungseinrichtungen beteiligt. Insgesamt machten sich im Südwesten 10.000 Streikende für bessere Bezahlung und Arbeitsbedingungen stark. In Stuttgart kamen etwa 5.000 zu einer zentralen Demonstration und Kundgebung, auf der auch die GEW-Landesvorsitzende Doro Moritz sprach. mehr

04.02.2010 Pressemeldung Frühe Bildung

GEW ruft Erzieher/innen zu Warnstreiks auf

Die Bildungsgewerkschaft GEW hat Erzieher/innen in Baden-Württemberg für Mittwoch (03.02.) und Donnerstag zu Warnstreiks aufgerufen. mehr

02.02.2010 Pressemeldung Frühe Bildung

Wird im Kinderland die Grundschule abgehängt?

Der Landeselternbeirat, die Bildungsgewerkschaft GEW und der Grundschulverband setzen sich für eine Aufwertung der Grundschullehrer/innen-Ausbildung ein. Die angehenden Lehrer/innen für die jüngsten Schüler/innen in Baden-Württemberg sollen wie die Pädagog/innen an Haupt- und Realschulen acht Semester an den Pädagogischen Hochschulen studieren. mehr

02.02.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

Kultusministerium beginnt mit dem Wahlkampf

"Auch mit Blick auf das eigene Ergebnis bei der Landtagswahl 2011 wäre es sinnvoller, CDU und FDP würden die 2,5 Millionen Euro für die Werbekampagne Qualitätsoffensive direkt in die Schulen investieren. mehr

01.02.2010 Pressemeldung Schule