GEW Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Bildungs-Streiktage am 9. und 10. März

Die Bildungsgewerkschaft GEW wird in der nächsten Woche erneut zahlreiche Mitglieder zum Streik aufrufen. Neben gemeinsamen Streiks mit ver.di in zahlreichen Kindertageseinrichtungen sind am 9 und 10. März weitere Angestellte in Kindergärten, Schulen und Hochschulen zum Streik aufgerufen. Am 9. März findet in Berlin ein bundesweiter Bildungs-Streiktag statt, zu dem auch 500 bis 1.000 Streikende aus Baden-Württemberg erwartet werden. In Berlin findet eine zentrale Kundgebung vor dem Roten Rathaus statt. mehr

06.03.2006 Pressemeldung

Ganztagsschule nicht zu Lasten der Unterrichtsversorgung

Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßt den Ausbau der Ganztagsschulen, verlangt aber eine konkrete Zeitplanung für die Ausstattung der Schulen mit zusätzlichen Lehrerstellen. mehr

21.02.2006 Pressemeldung Schule

DGB, IG BAU, GEW, GdP und ver.di rufen Beamtinnen und Beamte zur Solidaritätsabstimmung im Internet auf

Gewerkschaften wollen Druck auf Land und Kommunen gegen die Politik der Arbeitszeitverlängerung verstärken mehr

17.02.2006 Pressemeldung

Oettinger: Keine Lehrerstelle an die Finanzkasse

Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) will in den nächsten fünf Jahren keine Lehrerstellen streichen. "Wir werden alle rechnerisch frei werdenden Lehrerstellen bewahren und nicht an die Finanzkasse abgeben. Alle Lehrerstellen bleiben im Bereich Bildung. Das ist ein revolutionärer Schritt", sagte gestern abend in Stuttgart Ministerpräsident Günther Oettinger auf einem Ganztagsschul-Kongress der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und des Landesjugendrings (LJR). mehr

16.02.2006 Pressemeldung

Bildung von morgens bis zum Nachmittag

Der Landesjugendring, die Akademie für Jugendarbeit und die Bildungsgewerkschaft GEW setzten sich für Programme zur Qualifizierung von Jugendbegleitern an Ganztagsschulen ein. mehr

14.02.2006 Pressemeldung Schule

Spitzenkandidat/innen auf dem Prüfstand

Am 26. März wird über die Zukunft der Bildungspolitik in Baden-Württemberg abgestimmt, denn bei diesem Thema liegen fast alle Kompetenzen auf Länderebene. Die GEW als größte bildungspolitische Interessenvertretung im Südwesten wird sich unter dem Motto "Zeit für Bildung!" in den Wahlkampf einmischen. Der GEW-Landesvorsitzende Rainer Dahlem begrüßt die Spitzenkandidat/innen aller vier im Landtag vertretenen Parteien jeweils in ihrem Wahlkreis und wird ihnen "auf den Zahn fühlen". mehr

10.02.2006 Pressemeldung

Streiks jetzt auch an Heimsonderschulen

Bei der Urabstimmung in sieben Heimsonderschulen Baden-Württembergs stimmten 92 Prozent der GEW-Mitglieder für Streik. Am kommenden Montag (13.02.) und Dienstag werden vor allem die Erzieherinnen, das Küchenpersonal und technische Mitarbeiter/innen an den Schulen mit Internat die Arbeit niederlegen. In Ludwigsburg findet am Montag eine zentrale Kundgebung statt, zu der die Streikenden der Heimsonderschulen aus dem ganzen Land erwartet werden. Auch an acht Schulkindergärten in Stuttgart stimmten die Mitglieder der Bildungsgewerkschaft für Streik. mehr

09.02.2006 Pressemeldung Schule

Frauen-Arbeitsplatz Schule

Die GEW schlägt vor, durch eine Neubewertung der Lehrer/innenarbeitszeit Teilzeitbeschäftigte zu entlasten und so die Aufstiegschancen von Frauen zu verbessern. mehr

06.02.2006 Pressemeldung

Erster Streit um Jugendbegleiter

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) verlangt von Ministerpräsident Günther Oettinger ein pädagogisches Konzept für den Einsatz von Jugendbegleitern in Ganztagsschulen. "Das unausgegorene Konzept von Oettinger hat zur Folge, dass viele Schulen skeptisch dem Einsatz von Jugendbegleitern begegnen. Ein Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche und klare Kriterien für die Auswahl und den Einsatz von Jugendbegleitern sind notwendig, damit Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer dem Projekt zustimmen", sagte am Freitag in Stuttgart der GEW-Landesvorsitzende Rainer Dahlem. mehr

03.02.2006 Pressemeldung

Streiks in Baden-Württemberg

Bei der Urabstimmung der GEW Baden-Württemberg stimmten alle GEW-Mitglieder für Streik. In 28 Kindertageseinrichtungen wurden die Beschäftigten befragt. Streikmaßnahmen sind gemeinsam mit ver.di in der nächsten Woche geplant. mehr

03.02.2006 Pressemeldung