GEW Bayern RSS-Feed

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Landesverband Bayern
Geschäftsstelle

Schwanthaler Str. 64
80336 München

Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr: 10.00 Uhr - 11.30 Uhr
und 13.00 - 15.30 Uhr

Tel: +49 (0)89 544 081 0
Fax: +49 (0)89 538 94 87
E-Mail:

Mitgliederberatung:

Mo, Do: 13.00 - 16.00 Uhr, Tel: +49 (0)89 54379959
Di. 14:00 - 18:00 Uhr, Tel: +49 (0)911 289204
------------------------------
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr Tel: +49 (0)911 289204,
------------------------------
Mi. 10:00 - 14:00 Uhr Tel: +49 (0)911 224866

Vorsitzende:

Angelika Neubäcker
Tel: +49 (0)89 / 54 40 81 - 0, Fax: +49 (0)89 / 5 38 94 87

Stellvertretende Vorsitzende:

Ilona Deckwerth
Tel: +49 (0) 83 62 - 15 71

Geschäftsführerin:

Elke Hahn
Schwanthalerstraße 64
80336 München
Tel.: 089 / 544081 - 12
Fax: 089 / 5389487
E-Mail:

Meldungen

GEW Bayern

GEW Bayern fordert: Einheitsschule statt verändertem Übertrittsverfahren!

Die heute vom Kultusministerium veröffentlichten Ergebnisse einer fragwürdigen Umfrage bei Schulleitungen, Lehrkräften und Elternbeiratsvorsitzenden lenken nach Ansicht der GEW vom Problem der Auslese spätestens in der vierten Grundschulklasse ab. mehr

11.06.2010 Pressemeldung Schule

Bayern

GEW Bayern ruft zu Unterstützung des Bildungsstreiks auf!

Die Aktionswoche für bessere Bildung ab dem 7. Juni kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Sollten die Regierungsparteien auf ihrer "Sparklausur" am Wochenende selbst vor dem Thema Bildung nicht haltmachen, müssen sie sich auf heftigsten Gegenwind einstellen. mehr

04.06.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

GEW Bayern

GEW Bayern: Keine gläsernen SchülerInnen und LehrerInnen!

Das heute verabschiedete Gesetz zur Sammlung von Daten an Schulen ist überflüssig und schädlich. Den Schulen liegen genug Daten vor. Erfahrungen mit elektronisch gespeicherten LehrerInnendaten in der Vergangenheit belegten unvertretbar viele Fehler. Dies ist auch beim aktuellen Gesetz zu befürchten. Die Zugangskontrolle ist vermutlich leicht zu umgehen. mehr

19.05.2010 Pressemeldung Schule

Warnstreik

GEW Bayern ruft landesbeschäftigte Lehrerinnen und Lehrer zum Warnstreik auf

Für Donnerstag 6. Mai 2010, ruft die GEW Bayern alle angestellten Lehrerinnen und Lehrer sowie alle angestellten unterrichtenden pädagogischen Fachkräfte an Schulen und Hochschulen des Freistaats Bayern zu einem ganztägigen Warnstreik auf. In vielen Bundesländern finden in dieser Woche Protestaktionen statt. Auch die bayerischen Lehrerinnen und Lehrer wollen ein Zeichen setzen gegen die Mentalität des Aussitzens auf Arbeitgeberseite. mehr

05.05.2010 Pressemeldung Schule

Schulstruktur

Schluss mit der Sortiererei in Klasse 4 – längere gemeinsame Schulzeit für alle!

Am Montag erhalten alle Kinder der vierten Grundschulklasse ein Übertrittszeugnis. Lehrerinnen und Lehrer haben viel Zeit investiert, um das bislang erworbene Wissen und Können der Kinder darin zu würdigen. Ausschlaggebend für den weiteren Bildungsgang der Kinder ist allerdings ausschließlich, welche Kästchen auf der Rückseite des Zeugnisses angekreuzt sind. mehr

30.04.2010 Pressemeldung Schule

GEW Bayern

GEW Bayern: Nichts gegen die Mittelschule – aber bitte für ALLE Kinder!

Die bayerische "Mittelschule" wird derzeit von Politikern, Kultusministerium und den nachgeordneten Behörden angepriesen wie sauer Bier. Sie soll die ungeliebte Hauptschule und kleinere Schulstandorte noch ein paar Jahre lang retten. mehr

22.03.2010 Pressemeldung Schule

GEW Bayern

Erklärung der GEW Bayern zum Ansehen des Lehrerberufs

Das bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus sieht sich gemeinsam mit verschiedenen Verbänden im Erziehungs- und Bildungsbereich veranlasst, die verantwortungsvolle Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern zu würdigen. Auch die GEW Bayern ist sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe bewusst. Dennoch haben wir diese Erklärung nicht unterzeichnet. mehr

22.03.2010 Pressemeldung Schule

GEW zu den heutigen SchülerInnen-Demos: Quittung für die überstürzte Einführung des achtjährigen Gymnasiums

Die Skepsis bei den Eltern und SchülerInnen gegenüber dem achtjährigen Gymnasiums war immer groß, sie schlägt inzwischen wieder in totale Ablehnung der Art der Durchführung um. Dazu Andreas Hofmann von der Fachgruppe "Gymnasium" der GEW Bayern: "Wir haben Verständnis für den Unmut der SchülerInnen, die die angeblich intensiv vorbereitete Einführung nicht entsprechend erlebt haben und sich gegen Druck und zu große Kurse wehren. mehr

12.02.2010 Pressemeldung Schule

GEW kritisiert Einstellungspolitik des Kultusministeriums

Die Bekanntgabe der Einstellungsnoten für das Gymnasium traf gestern viele erfolgreich ausgebildete LehrerInnen wie ein Schlag ins Gesicht – sie werden im Februar auf der Straße stehen. mehr

14.01.2010 Pressemeldung Schule

GEW kritisiert überraschende Zwangsräumung der Uni

Etwa 25 Studentinnen und Studenten verblieben über die Weihnachtstage in der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität, um die Besetzung des Audimax fortzusetzen. Die Besetzer wollten mit ihrem friedlichen Protest auch über den Jahreswechsel hinaus ihren Einsatz für bessere und demokratischere Lern- und Arbeitsbedingungen an Schulen und Hochschulen fortsetzen. mehr

28.12.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung