GEW Bayern RSS-Feed

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Landesverband Bayern
Geschäftsstelle

Schwanthaler Str. 64
80336 München

Telefonische Sprechzeiten:
Mo-Fr: 10.00 Uhr - 11.30 Uhr
und 13.00 - 15.30 Uhr

Tel: +49 (0)89 544 081 0
Fax: +49 (0)89 538 94 87
E-Mail:

Mitgliederberatung:

Mo, Do: 13.00 - 16.00 Uhr, Tel: +49 (0)89 54379959
Di. 14:00 - 18:00 Uhr, Tel: +49 (0)911 289204
------------------------------
Fr. 09:00 - 13:00 Uhr Tel: +49 (0)911 289204,
------------------------------
Mi. 10:00 - 14:00 Uhr Tel: +49 (0)911 224866

Vorsitzende:

Angelika Neubäcker
Tel: +49 (0)89 / 54 40 81 - 0, Fax: +49 (0)89 / 5 38 94 87

Stellvertretende Vorsitzende:

Ilona Deckwerth
Tel: +49 (0) 83 62 - 15 71

Geschäftsführerin:

Elke Hahn
Schwanthalerstraße 64
80336 München
Tel.: 089 / 544081 - 12
Fax: 089 / 5389487
E-Mail:

Meldungen

Bayern

GEW fordert rechtzeitige und verlässliche Planung des Schuljahres

Die chaotische und noch lange nicht abgeschlossene Planung des in knapp drei Wochen beginnenden Schuljahres stößt bei der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft auf Unverständnis und harsche Kritik. mehr

22.08.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

GEW Bayern zur beabsichtigten Novellierung des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG)

Knapp sieben Jahre nach Inkrafttreten hat die Staatsregierung erneut einen Entwurf zur Novellierung des BayKiBiG vorgelegt, der bisherige Schwächen korrigieren und Verbesserungen bringen soll. mehr

16.07.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Bayern

Keine heile Welt an bayerischen Schulen!

Traditionell lobt der Kultusminister jeden Sommer seine Politik und sich selbst in einer Regierungserklärung. Ebenso regelmäßig setzt sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft kritisch mit deren Inhalten auseinander. mehr

20.06.2012 Pressemeldung Schule

Schulleistungen 10-jähriger Kinder sind nicht vorhersagbar!

Am 2. Mai werden es alle Viertklasskinder wieder schriftlich in der Hand haben - das Übertrittszeugnis. Es wird klarstellen, "wohin sie gehören": an die Haupt- bzw. neuerdings "Mittelschule", an die Realschule oder ans Gymnasium. Eltern, die die Einzelnoten ihrer Kinder in den drei "wichtigen" Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht sorgfältig notieren und auch wissen, wie sie zu gewichten sind, haben längst ausgerechnet, welche Schulart ihr Kind ab September besuchen kann. mehr

25.04.2012 Pressemeldung Schule

Bayern

Keine Kontrolle durch "Schultrojaner"!

"Schultrojaner" sollen, wenn es nach den Vorstellungen von Schulmedienverlagen und Kultusministerkonferenz geht, Schulcomputer überprüfen und "Raubkopien" auf die Spur kommen. Dazu soll vom Verband der Schulbuchverlage eine eigene Software entwickelt und diese auf Schulcomputern installiert werden. mehr

07.11.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Schulsozialarbeit an Gymnasien - Zufall statt System

Bei den Mitgliedern im Petitionsausschuss des bayerischen Landtages herrschte Konsens:Schulsozialarbeit ist an allen Schulen wichtig und notwendig, auch an Gymnasien. mehr

20.10.2011 Pressemeldung Schule

GEW Bayern

Wollen wir zusammen arbeiten anstatt zusammen zu leben?

Kultusminister Spaenle bekennt sich dazu. Gleich zu Beginn der Pressekonferenz heute setzte er sich wieder einmal in Position: Von Gemeinschaftsschule oder "Einheitsschule" (ein Begriff, den er gern strapaziert), hält er nichts. Er spricht vom "Wohlfühlbegriff der Gemeinschaftsschule" und stellt für sich und wen auch immer klar: "Wir wollen zusammen arbeiten statt zusammen leben!" mehr

10.09.2011 Pressemeldung Schule

GEW Bayern

GEW Bayern zum Bildungskonzept der CDU

"Es ist kaum zu fassen, dass die CSU entgegen den Plänen der CDU und wider besseres Wissen noch immer an der Hauptschule festhalten will. Offensichtlich haben drei mit viel Aufwand erarbeitete und mit viel Show in Szene gesetzte, aber gescheiterte Rettungsversuche kein Umdenken in der staatstragenden Partei bewirken können", kommentiert Gele Neubäcker, GEW-Vorsitzende in Bayern, die Reaktion des Kultusministers auf das Bildungskonzept der CDU. mehr

28.06.2011 Pressemeldung Schule

Übertrittszeugnis

GEW Bayern zu den Übertrittszeugnissen

Am kommenden Montag werden es alle Viertklasskinder wieder schriftlich in der Hand haben - das Übertrittszeugnis. Es wird klarstellen, "wohin sie gehören": an die Haupt- bzw. neuerdings Mittelschule, an die Realschule oder ans Gymna- sium. Eltern, die die Einzelnoten ihrer Kinder in den drei "wichtigen" Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht sorgfältig notieren und auch wissen, wie sie zu gewichten sind, haben längst ausgerechnet, welche Schulart ihr Kind ab September besuchen kann. mehr

28.04.2011 Pressemeldung Schule

Bayern

Neuwahlen bei der GEW Bayern

Unter dem Motto "Gute Bildung – Gute Arbeit: Nicht zum Nulltarif!" fand die dreitägige Delegiertenversammlung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft vom 24. bis 26. März in München statt. Turnusgemäß wurde der Landesvorstand neu gewählt. mehr

28.03.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft