GEW Bremen RSS-Feed

GEW Bremen

Die GEW Bremen ist aus Lehrerinnen- und Lehrervereinen hervorgegangen, deren Tradition weit ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Heute ist die GEW als Bildungsgewerkschaft Mitglied im Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Sie ist mit etwa 4.000 Mitgliedern die größte Interessenorganisation im bremischen Bildungswesen. Die GEW vertritt die Interessen der Beschäftigten in allen Bildungsbereichen, vor allem in Schulen, KTH's, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Weiterbildung. Auch arbeitslose PädagogInnen und WissenschaftlerInnen, Studierende und SeniorInnen gehören zu uns. Die GEW setzt sich zugleich für ein demokratisches, auf Chancengleichheit zielendes Bildungssystem ein. Der GEW-Landesverband Bremen besteht aus den beiden Stadtverbänden Bremen und Bremerhaven. Höchstes Beschlussgremium im Landesverband Bremen ist der in demokratischer Urwahl von den Mitgliedern gewählte Bremer Gewerkschaftstag. Er tritt in der Regel einmal jährlich zusammen und wählt die Mitglieder des Geschäftsführenden Landesvorstandes (GLV). Der Geschäftsführende Landesvorstand besteht aus den LandesvorstandsprecherInnen, dem Schatzmeister und dem Landesgeschäftsführer.

Meldungen

Bildung ist MehrWert

Im Januar 2008 beginnt die Tarifrunde für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes bei Bund und Kommunen. Die Bildungsgewerkschaft GEW streitet vor allem um höhere Einkommen und um die Verhinderung einer Arbeitszeiterhöhung. Bis zur Einigung über ein neues Eingruppierungsrecht fordert die GEW die Wiedereinführung der Aufstiege und Vergütungsgruppenzulagen, so Landesvorstandssprecher Christian Gloede-Noweck. Die Forderung der Arbeitgeber nach einer Arbeitszeitverlängerung konterkariere sowohl die Arbeitsmarktsituation als auch insbesondere die Belastung der KollegInnen in den Bil-dungseinrichtungen. mehr

13.12.2007 Pressemeldung Schule

PISA und IGLU stehen in engem Zusammenhang

Die ersten Ergebnisse der PISA-Studie aus dem Jahre 2006 sind bereits durchgesickert. Schon beginnt die Interpretation, und Erfolgsmeldungen von kultusministerieller Seite werden veröffentlicht. Der Blick auf die Tabellenplätze reicht jedoch nicht aus! mehr

03.12.2007 Pressemeldung Schule

Wichtiger Teil-Erfolg für GEW-Initiative: Altersteilzeit für alle Beamten wieder möglich

Der Senat hat auf seiner Sitzung am 27.11.2007 die Wiedereinführung der Altersteilzeit für alle Beamten in Bremenbeschlossen. Zudem soll die Altersermäßigung für Lehrkräfte auch während der Altersteilzeit erhalten bleiben. Diese Aussage gab es von der Bildungssenatorin Renate Jürgens-Pieper auf der Personalversammlung der Schulen am letzten Mittwoch. mehr

27.11.2007 Pressemeldung Schule

Wichtiger Teil-Erfolg für GEW-Initiative: Altersteilzeit für alle Beamten wieder möglich

Auf der Personalversammlung der Beschäftigten an den Bremer Schulen am 21.11.07 hat die Bildungssenatorin die Wiedereinführung der Altersteilzeit für alle Beamten in Bremen angekündigt. Zudem soll die Altersermäßigung für Lehrkräfte auch während der Altersteilzeit erhalten bleiben. mehr

22.11.2007 Pressemeldung Schule

GEW begrüßt Notenfreiheit

"Ein guter Schritt," kommentiert Christian Gloede-Noweck, Landesvorstandssprecher der Bildungsgewerkschaft GEW die gestrige Entscheidung, 20 weiteren Grundschulen die Notenfreiheit zuzugestehen. "Es kommt nun darauf an, die anderen Schulen zu ermuntern, die diesen Weg noch nicht beschritten haben." Zum gegenwärtigen Zeit- punkt seien Anreizsysteme für diese Schulen sicher noch hilfreicher als Anordnungen. mehr

12.10.2007 Pressemeldung Schule

Gewerkschaftstag der GEW wählt neues Sprecherteam

Auf ihrem Gewerkschaftstag am 8./9. Oktober haben die Delegierten der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft mit überwältigender Mehrheit Elke Baumann, Christian Gloede-Noweck und Bernd Winkelmann als Sprecher des Geschäftsführenden Landesvorstandes (GLV) der Bildungsgewerkschaft gewählt. Mit dem Traumergebnis von 100% wurde Harry Eisenach als Landesschatzmeister bestätigt und gehört in dieser Funktion dem GLV an. mehr

10.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bremer Verwaltungsgericht hält das Gesetz zur Festlegung von Studiengebühren für Nichtbremer für verfassungswidrig

"Dies ist der beste Zeitpunkt für Landesregierung und Parlament das "Studienkontengesetz" zu kippen und grundsätzlich auf Studiengebühren zu verzichten." So kommentierten die Landevorstandssprecher die heutige Entscheidung. mehr

17.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Unterrichtsversorgung im neuen Schuljahr: 43 Stellen an Grundschulen und Förderzentren gestrichen

In der Sitzung der Bildungsdeputation am 12.9. wurde über die Unterrichtsversorgung zum neuen Schuljahr berichtet (siehe Weser-Kurier v. 13.9.). Aus der von der Behörde herausgegebenen Übersicht ergibt sich im Vergleich zum letzten Schuljahr, dass die den Grundschulen zugewiesenen Lehrerstunden von 24471 auf 23660 gekürzt werden. Bei den Förderzentren werden 359 Stunden gestrichen. Dies entspricht insgesamt einer Streichung von 43 LehrerInnenstellen in Grund- und Sonderschulen. mehr

17.09.2007 Pressemeldung Schule

Außen hui und innen pfui?

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat in den letzten Tagen die Vorgänge um Prüfungszulassungen für Lehramtsstudenten an der Universität Bremen mit Sorge verfolgt. mehr

10.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

GEW: Positive Signale für die Bildung in der Koalitionsvereinbarung

Die GEW Bremen sieht in der Koalitionsvereinbarung von SPD und Grünen "positive Signale für Kitas, Schulen und Hochschulen". Die Stellungnahme der GEW wurde am 28. Juni 2007 im Konsul-Hackfeld-Haus auf einer gut besuchten Veranstaltung mit den Bildungspolitikerinnen Sybille Böschen (MdBB SPD) und Anja Stahmann (MdBB Die Grünen) vorgestellt. mehr

29.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft