GEW Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Vorsitzender
Andreas Meyer-Lauber
Tel: 0201/29403-20
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:

Stellvertretende Vorsitzende
Dorothea Schäfer
Tel: 0201/29403-27
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:


Stellvertretender Vorsitzender
Norbert Müller
Tel: 0201/29403-28
Fax: 0201/29403-51
E-Mail: .

Meldungen

Länger gemeinsam lernen

GEW begrüßt positive Entwicklung

Die GEW freut sich über das stetig wachsende Bekenntnis der Eltern für die Gesamtschule, mahnt aber gleichzeitig den Ausbau dieser Schulform an. mehr

18.03.2011 Pressemeldung Schule

Gemeinschaftsschule NRW

Ein guter Start

Die GEW NRW begrüßt, dass mit der Gemeinschaftsschule in Ascheberg nun 17 Anträge auf Einrichtung von Gemeinschaftsschulen genehmigt werden. mehr

21.01.2011 Pressemeldung Schule

Urteil

GEW vor Verwaltungsgericht erfolgreich

Die GEW begrüßt, dass das Verwaltungsgericht Düsseldorf einer verbeamteten Lehrerin das Recht auf Streik zugestanden hat. Die Disziplinarkammer hat der Klage der Lehrerin stattgegeben und die Disziplinarverfügung der Bezirksregierung aufgehoben. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung hat das Gericht die Berufung zum Oberverwaltungsgericht NRW (OVG) zugelassen, so dass die vorliegende Entscheidung noch nicht rechtskräftig ist. mehr

15.12.2010 Pressemeldung Schule

Lehrergewerkschaft

GEW NRW zum dritten Pisa-Test: Leichte Verbesserungen – soziale Spaltung ist geblieben

Kein Grund zum Jubeln bedeuten für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) die leichten Verbesserungen in der Leistungsbilanz der 15-jährigen. "Die soziale Spaltung ist nach wie vor unser größtes Problem. Es ist beschämend, dass nach wie vor - wie in keinem anderen Industrieland - in Deutschland die Bildungschancen von Herkunft und Einkommen der Eltern abhängen", so Norbert Müller, stellvertretender Vorsitzender der GEW in NRW. mehr

07.12.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

GEW begrüßt breiten Parteienkonsens zur Inklusion in der Schule

Die GEW begrüßt den heute im Schulausschuss getroffenen politischen Konsens von SPD, Grüne und CDU zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Der fraktionsübergreifende Antrag gebe die Zielrichtung einer inklusiven Pädagogik an den Schulen an, mit der Schülerinnen und Schüler nicht mehr aussortiert würden. mehr

24.11.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Wissenschaftsministerin bittet Verteidigungsminister zur Kasse

NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze (SPD) will Verteidigungsminister zu Guttenberg (CSU) für die Schaffung zusätzlicher Studienplätze zur Kasse bitten, wenn – wie jetzt bekannt wurde – die Wehrpflicht zum 1. Juli 2011 ausgesetzt wird. mehr

24.11.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Nordrhein-Westfalen

Dorothea Schäfer soll neue GEW-Landesvorsitzende werden

Am Wochenende entscheidet die GEW NRW über die Nachfolge ihres langjährigen Vorsitzenden Andreas Meyer-Lauber, der im September zum DGB-Bezirksvorsitzenden gewählt wurde. Zur Wahl steht die 56jährige Gesamtschullehrerin Dorothea Schäfer, bisher stellvertretende Vorsitzende der größten Lehrergewerkschaft in NRW. Die Wahl Schäfers, über viele Jahre Vorsitzende des Hauptpersonalrates Gesamtschulen beim Schulministerium und seit 1993 Mitglied im Landesvorstand der GEW, gilt als gesichert. Die Wahl erfolgt zunächst kommissarisch bis zum Gewerkschaftstag im Juni 2011. mehr

19.11.2010 Pressemeldung Schule

Lehrerverband

GEW: Gemeinschaftsschule hilft Kindern und Kommunen

Die Drohung des Philologenverbandes, über eine Verfassungsklage die Weiterentwicklung des Schulsystems in NRW zu stoppen, bewertet die GEW als untauglichen Versuch. mehr

16.11.2010 Pressemeldung Schule

Bildungskonferenz

GEW bei der Bildungskonferenz in Düsseldorf

Die GEW NRW zieht ein positives Fazit der Bildungskonferenz in Düsseldorf. Der Wunsch der Teilnehmer nach Verlässlichkeit in der Politik und einem "Bildungsfrieden" war, so die Beobachtung der GEW, unverkennbar. Die Absicht der Landesregierung, in einen konstruktiven Dialog mit den Betroffenen einzutreten, wurde von allen Beteiligten sehr positiv bewertet. mehr

24.09.2010 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

GEW kritisiert Schulversuch "Abitur an Gymnasien nach 12 oder 13 Jahren": Festlegungen des Ministeriums gefährden den Konsens

Die GEW begrüßt das Bemühen der Landesregierung, mit der Bildungskonferenz einen breiten Konsens in der Schulpolitik zu erzielen, erwartet aber eine offene Debatte unter Einbeziehung der Betroffenen, bevor politische Entscheidungen gefällt werden. Die GEW bedauert, dass mit der Entscheidung für den Modellversuch "Abitur nach 12 oder 13 Jahren" Fakten geschaffen wurden, ohne den Konsens zu suchen. Die Bildungsgewerkschaft wertet das Modellvorhaben als untauglichen Versuch, die Probleme des Turbo-Abis ernsthaft lösen. mehr

22.09.2010 Pressemeldung Schule