GEW Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Vorsitzender
Andreas Meyer-Lauber
Tel: 0201/29403-20
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:

Stellvertretende Vorsitzende
Dorothea Schäfer
Tel: 0201/29403-27
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:


Stellvertretender Vorsitzender
Norbert Müller
Tel: 0201/29403-28
Fax: 0201/29403-51
E-Mail: .

Meldungen

GEW: Alle Lehrer bis 45 Jahre verbeamten

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hält die Absicht der CDU-Landtagsfraktion, noch in dieser Legislaturperiode die Verbeamtungsgrenze ausschließlich für Lehrer an Berufskollegs auf 40 Jahre zu erhöhen, für völlig unzureichend. mehr

20.03.2009 Pressemeldung Schule

GEW begrüßt Genehmigung neuer Gesamtschulgründung durch Verwaltungsgericht Köln

"Beharrlichkeit der Eltern und der Stadt Bonn haben sich gelohnt", erklärt Andreas Meyer-Lauber, der Landesvorsitzende der GEW Nordrhein-Westfalen. " Mit dem Urteil", so Andreas Meyer-Lauber weiter, " hat das Verwaltungsgericht Köln zu Recht der Willkür des Schulministeriums gegen Gesamtschulneugründungen einen Riegel vorgeschoben". mehr

06.03.2009 Pressemeldung Schule

Pannenserie bei Lernstandserhebungen

Chaos bei den Lernstandserhebungen in Deutsch und Englisch: 18 Korrekturhinweise für die Testmaterialien in Englisch, ein Deutschtext in alter Rechtschreibung, der Testteil 2 des Deutschtests (Untersuchung der Sprache und des Sprachgebrauchs) wird, obwohl im Unterricht gründlich vorbereitet, weggelassen und nur das Leseverständnis getestet. Im Englischtest wird der angekündigte Testteil 2, das Hörverstehen, weggelassen, weil die erforderliche CD nicht geliefert wurde. mehr

05.03.2009 Pressemeldung Schule

Am Freitag wieder Lehrerstreiks - Beamte und Angestellte demonstrieren

Ein vierter Warnstreik der angestellten Lehrkräfte in NRW steht an. Wenn am Freitag die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und dem Beamtenbund (dbb tarifunion) in Düsseldorf für 8% mehr Einkommen bei den Landesbeschäftigten demonstrieren, sind wieder Lehrer und Sozialpädagogen aus allen Teilen des Landes dabei. Sie fordern insbesondere auch eine bessere Eingruppierung ihrer Berufsgruppen im Tarifvertrag der Länder. mehr

25.02.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

GEW-Erfolg vor dem BVerwG

Die GEW sieht im heute verkündeten Urteil des Bundesverfassungsgerichtes einen Erfolg für die klagenden Lehrer, weil das Land NRW erneut über ihre Verbeamtungsanträge entscheiden muss. Die Gewerkschaft geht davon aus, dass eine große Zahl von Verbeamtungsanträgen von Lehrkräften, die wegen des Wegfalls des Mangelfacherlasses nicht mehr verbeamtet wurden, ebenfalls geprüft werden muss. mehr

20.02.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

Dritte Verhandlungsrunde ergebnislos - weitere Warnstreiks in Schulen NRWs

Nach dem provokanten Abbruch der Tarifverhandlungen durch die Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes der Länder am Wochenende in Potsdam wird die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft die Tarifbeschäftigten in Schulen und Hochschulen zu weiteren Warnstreiks aufrufen. Die Fortsetzung der Tarifverhandlungen ist auf den 28.Februar 2009 terminiert. mehr

15.02.2009 Pressemeldung Schule

Landesrechnungshof rechnet Regelungen zur Altersteilzeit von Lehrkräften schlecht

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat den vom Landesrechnungshof NRW (LRH) vorgelegten Bericht "Finanzielle Auswirkungen der Altersteilzeit von Lehrkräften" als einen ungerechtfertigten Angriff zurückgewiesen. Der Beratungsbericht, der mittlerweile dem Landtag NRW vorliegt, ignoriert nach Auffassung der GEW systematisch die deutlich gestiegenen Arbeitsbelastungen der Lehrerschaft an den Schulen in NRW. mehr

15.02.2009 Pressemeldung Schule

Lokale Warnstreiks in zehn Städten NRWs - Demonstration "Mit acht Prozent aus der Krise!"

Dritte Warnstreikwelle der angestellten Lehrkräfte aus NRW im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes der Länder. Etwa 2.000 angestellte Lehrkräfte und Sozialpädagogen legten heute ihre Arbeit nieder und versammelten sich in zehn Städten - Bielefeld, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Münster und Wuppertal - zu Streikkundgebungen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft. An den Schulen kam es wieder zu Unterrichtsausfall. mehr

10.02.2009 Pressemeldung Schule

GEW erwartet wieder große Beteiligung bei Warnstreiks und Demonstration in Düsseldorf

Vor der dritten Verhandlungsrunde zwischen den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und den Arbeitgebern ruft die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft erneut zu Warnstreiks und Protestaktionen auf. Erst führen die Tarifbeschäftigten am 10. Februar regionale Streikversammlungen in zehn Städten NRWs durch, dann demonstrieren sie gemeinsam mit den Beamten in Düsseldorf. Motto der Großdemonstration: "Mit acht Prozent aus der Krise". Die GEW erwartet rund 5.000 Demonstranten zur Abschlusskundgebung vor der Staatskanzlei in Düsseldorf. mehr

09.02.2009 Pressemeldung Schule

Eltern wählen Gesamtschulen - Landesregierung blockiert

Die Gesamtschulen in NRW verzeichnen auch beim diesjährigen Anmeldeverfahren wieder große Überhänge. Sie müssen weit mehr Kinder ablehnen, als sie aufnehmen können. Gleichzeitig behindert oder blockiert die Landesregierung die Gründung neuer Gesamtschulen wie in Hemer im Märkischen Kreis oder in Bonn. mehr

06.02.2009 Pressemeldung Schule