GEW Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Vorsitzender
Andreas Meyer-Lauber
Tel: 0201/29403-20
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:

Stellvertretende Vorsitzende
Dorothea Schäfer
Tel: 0201/29403-27
Fax: 0201/29403-51
E-Mail:


Stellvertretender Vorsitzender
Norbert Müller
Tel: 0201/29403-28
Fax: 0201/29403-51
E-Mail: .

Meldungen

Mehr als 22.000 Unterschriften "Lernen für den Frieden" werden an die Kultusminister übergeben

In Ihrer Funktion als Präsidentin der Kultusministerkonferenz werden NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann am Donnerstag, den 9. Oktober um 11:30 Uhr über 22.000 Unterschriften der Kampagne "Lernen für den Frieden – keine Rüstungsindustrie und kein Militär in Bildungseinrichtungen" überreicht. Nach der Übergabe an die KMK auf der Zeche Zollverein findet anschließend um 17:00 Uhr eine Kundgebung in der Essener Innenstadt auf dem Porscheplatz unter dem Motto "Lernen für den Frieden! Mit den Waffen des Geistes gegen den Geist der Waffen" statt. mehr

07.10.2014 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Initiative "NRW stärkt Grundschulleitungen" jetzt starten

Eine konzertierte Aktion zur Stärkung der Grundschulleitungen ist nach Einschätzung der GEW der Schlüssel zur Bekämpfung des Schulleitermangels an Grundschulen. Gemeinsam mit dem Städte- und Gemeindebund fordert die Gewerkschaft eine deutliche Verbesserung der Bezahlung des Leitungspersonals an den über 3.000 Grundschulen in NRW. mehr

25.06.2014 Pressemeldung Schule

Iklusionskongress in NRW:

GEW übergibt Resolution an Schulministerin Löhrmann

Immer mehr Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf besuchen eine Regelschule. Aktuellen Zahlen des Schulministeriums zufolge sind es mittlerweile 30,3%. Doch unter welchen Bedingungen findet der gemeinsame Unterricht statt? Für die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sind noch viele Hürden auf dem Weg zum gemeinsamen Lernen zu überwinden. In einer Resolution "Worauf es ankommt!" beschreibt die Gewerkschaft fünf Gelingensbedingungen auf dem Weg zur inklusiven Schule. Das Papier wird Schulministerin Löhrmann auf dem Inklusionskongress von GEW und DGB, der am morgigen Dienstag (27.5.) in der Luise-Albertz-Halle Oberhausen mit über 600 Teilnehmern stattfindet, von GEW-Landesvorsitzenden Dorothea Schäfer offiziell übergeben. mehr

26.05.2014 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Debatte im Schulausschuss um Arbeitszeitmodell für Lehrkräfte

Die GEW hält die aktuelle Diskussion im Landtag über die Lehrerarbeitszeit für eine Alibi-Debatte. Forderungen der FDP-Fraktion zur Installierung eines Jahresarbeitszeitmodells für Lehrkräfte erteilte die Gewerkschaft heute eine klare Absage. Nach wie vor – so die Überzeugung der GEW – sei die Länge der Arbeitszeit und die häufig unbezahlte Mehrarbeit der Lehrerinnen und Lehrer das eigentliche Problem. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Neuer Fall von PCB-Belastung an Schulen

Nur eine Woche nach der Landtagsdebatte über Schadstoffbelastung und Lehrergesundheit ist jetzt ein konkreter Gefährdungsfall bekannt geworden. An einer Gesamtschule im Sauerland sind zwei Unterrichtsräume wegen starker PCB-Belastung geschlossen worden, nachdem mehr als die siebenfache Menge der zulässigen Grenzwerte festgestellt wurde. Die GEW ist alarmiert und fordert die Landesregierung und den Schulträger zu sofortigem Handeln auf. mehr

20.05.2014 Pressemeldung Schule

GEW NRW:

Land hat Verantwortung für Lehrergesundheit

Die GEW mahnt die Landesregierung, mehr für den Gesundheitsschutz der Lehrkräfte zu tun und für klare und transparente Daten hinsichtlich der Gesundheitslage von Lehrkräften zu sorgen. Dies ist nach Auffassung der Gewerkschaft nicht immer der Fall. Die Beantwortung einer kleinen Anfrage der Piratenpartei zu den Themen Lehrergesundheit, Schadstoffbelastung und Beratungsleistungen des berufsgenossenschaftlichen arbeitsmedizinischen Dienstes (BAD) zeige große Defizite. mehr

14.05.2014 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Runder Tisch zur Schulzeitverkürzung

"Die Frage lautet nicht ´G 8 oder G 9`. Schulpolitik erfordert Differenzierung und Ernsthaftigkeit," sagt Dorothea Schäfer, Landesvorsitzende der GEW angesichts des Runden Tisches. "Ein Zurück zum alten Halbtagsgymnasium mit 13 Schuljahren bis zum Abitur kann es aus Sicht der Bildungsgewerkschaft nicht geben; offenkundige Mängel im derzeitigen G 8 müssen allerdings beseitigt werden." mehr

05.05.2014 Pressemeldung Schule

GEW NRW:

Schulen im Aufbau brauchen gesicherte Ressourcen und nachhaltige Konzepte

Die GEW begrüßt die Gründung weiterer Sekundar- und Gesamtschulen und sieht wie Schulministerin Löhrmann in der aktuellen Gründungswelle ein erfreuliches Resultat des Schulkonsenses. Das längere gemeinsame Lernen ist auf einer Erfolgsspur. Die positive Entwicklung darf, so die Warnung der GEW, aber nicht den Blick dafür verstellen, dass nur mit ausreichender Ressourcenausstattung der neuen Schulen im Aufbau auch die Qualität des schulischen Angebotes gewährleistet werden kann. mehr

01.04.2014 Pressemeldung Schule

Tarifrunde 2014:

NRW: Streik in kommunalen Kitas

Nach der ersten ergebnislosen Verhandlungsrunde ruft die GEW ihre Mitglieder in den kommunalen Kindertageseinrichtungen für den morgigen Dienstag zum Warnstreik auf. Streikschwerpunkte sind Köln und Bonn. mehr

17.03.2014 Pressemeldung Frühe Bildung

Nordrhein-Westfalen

5.200 EURO Pro-Kopf Ausgaben pro Schüler in NRW

Mit 5.200 EURO Pro-Kopfausgaben für jeden Schüler liegt NRW um 800 EURO unter dem Bundesdurchschnitt und im Ländervergleich am unteren Ende der Rangliste. Für die GEW ein unhaltbarer Zustand, aber bittere Konsequenz des Spardiktates. Die Gewerkschaft mahnt die Landesregierung, mehr in Bildung zu investieren. mehr

13.03.2014 Pressemeldung Schule