GEW Sachsen-Anhalt RSS-Feed

Der Geschäftsführende Vorstand der GEW Sachsen Anhalt

Landesvorsitzender: Thomas Lippmann
Gewerkschaftliche Bildung / Organisationsentwicklung: Hella Mette
Information / Kommunikation: Torsten Richter
Allgemeinbildende Schulen: Prof. Dr. Karl-Heinz Braun
Berufsbildende Schulen: Dr. Gabriele Pohl
Finanzen: Uwe Stenzel

Meldungen

GEW Landeshauptausschuss setzt Mitgliedervotum um

Das höchste Beschlussgremium der GEW Sachsen-Anhalt zwischen den Gewerkschaftstagen, der Landeshauptausschuss, hat heute in den späten Nachmittagsstunden die Kündigung des Tarifvertrages zur Arbeitsplatzsicherung an den allgemeinbildenden Schulen des Landes Sachsen-Anhalt beschlossen. Er setzte damit das Mitgliedervotum aus der vergangenen Woche um. 90 Prozent hatten in einer Mitgliederbefragung für die Kündigung gestimmt. Die Kündigung wird aufgrund der einjährigen Kündigungsfrist zum 1. August 2008 wirksam. mehr

10.07.2007 Pressemeldung Schule

Absolute Mehrheit gegen Fortsetzung des Lehrertarifvertrages zu alten Bedingungen

"Eine absolute Mehrheit der stimmberechtigten GEW-Mitglieder hat gegen die Fortsetzung des Lehrertarifvertrages zu den alten Bedingungen gestimmt", sagte die Tarifchefin der GEW Sachsen-Anhalt, Eva Gerth, heute vor der Landespressekonferenz. "Mit genau 90 Prozent sind die GEW-Mitglieder der Empfehlung des Landesvorstandes gefolgt, den Tarifvertrag unter den jetzt geltenden Regelungen nicht weiter fortzusetzen." Der Landeshauptausschuss der GEW Sachsen-Anhalt werde sich mit diesem eindeutigen Votum am 10. Juli 2007 beschäftigen und weitere Schritte einleiten. Die absehbare Konsequenz sei, dass ab dem Schuljahr 2008/09 wieder für alle Lehrkräfte des Landes Anspruch auf die volle Arbeitszeit und damit auf volle Gehälter bestehe. Nach 15 Jahren in verschiedenen Teilzeitmodellen wäre das ein Schritt zur Normalität. mehr

06.07.2007 Pressemeldung Schule

Studieren in Sachsen-Anhalt: Informationsbroschüre des Kultusministeriums führt Studienbewerber in die Irre

Die an den Gymnasien und Schulen des Landes verteilte Hochglanzbroschüre "Studieren in Sachsen-Anhalt 2007/2008", die nun auch als CD-ROM verteilt wird, ist zumindest unaktuell. Sie vermerkt an 73 Prozent der Studienangebote Zugangsbeschränkungen, die nach Aussagen aus den Hochschulen nicht oder nicht mehr existieren. mehr

15.06.2007 Pressemeldung

Landesvorstand der GEW will Entscheidungsempfehlung zu Lehrertarifvertrag beraten:

Nach dem die Landesregierung auf die Aufforderung von GEW und DBB-Tarifunion, einem verhandelbaren Vorschlag anzubieten, negativ reagiert hat, will der Landesvorstand der Bildungsgewerkschaft GEW am morgigen Mittwoch, eine Mitgliederbefragung auf den Weg bringen. mehr

29.05.2007 Pressemeldung

Gemeinsame Aktion von Eltern, Schülern, DGB und GEW für Berufsausbildung "für alle"

"Uns ist es sehr ernst damit, für alle jungen Leute, die jetzt ihre Schulausbildung beenden oder sich schon in der Warteschleife befinden, eine Ausbildung möglich zu machen", leitete GEW-Landeschef Thomas Lippmann die Vorstellung der Kampagne "Ausbildung für alle – Zukunft sichern" ein. Sie richtet sich an die Landespolitik und die Wirtschaft, ihre Aktivitäten zu vervielfachen, um den jungen Menschen im Land eine berufliche Perspektive zu geben. mehr

25.04.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Gemeinsame Aktion von Eltern, Schülern, DGB und GEW für Berufsausbildung "für alle"

"Uns ist es sehr ernst damit, für alle jungen Leute, die jetzt ihre Schulausbildung beenden oder sich schon in der Warteschleife befinden, eine Ausbildung möglich zu machen", leitete GEW-Landeschef Thomas Lippmann die Vorstellung der Kampagne "Ausbildung für alle – Zukunft sichern" ein. Sie richtet sich an die Landespolitik und die Wirtschaft, ihre Aktivitäten zu vervielfachen, um den jungen Menschen im Land eine berufliche Perspektive zu geben. Die Initiatoren ordnen sich damit in eine Bundesweite Aktion, die in diesen Tagen beginnt, ein. mehr

20.04.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Abbruch der Tarifverhandlungen für Lehrkräfte ausdrücklich bekräftig

Der Landeshauptausschuss der GEW Sachsen-Anhalt hat sich in seiner heutigen Beratung intensiv mit der Situation nach Abbruch der Tarifverhandlungen für den Arbeitsplatzsicherungstarifvertrag der Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen befasst. mehr

13.04.2007 Pressemeldung Schule

GEW zur Personalabbauplänen der Landesregierung: Mit Stellen wird auch Zukunft des Landes gestrichen

"Die von der Landesregierung in ihrem Stellenabbaukonzept geplanten Einstellungskorridore sind völlig unzureichend, um die Überalterung der Lehrerkollegien zu stoppen und Mangelbereiche angemessen zu versorgen.", sagte der Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW, Thomas Lippmann, zu den gestern vorgestellten Plänen der Landesregierung zum Personalabbau im öffentlichen Dienst Sachsen-Anhalts. "Mit den Stellen wird auch die Zukunft des Landes gestrichen", fasste Lippmann zusammen. mehr

13.04.2007 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

GEW zur Personalabbauplänen der Landesregierung: Mit Stellen wird auch Zukunft des Landes gestrichen

"Die von der Landesregierung in ihrem Stellenabbaukonzept geplanten Einstellungskorridore sind völlig unzureichend, um die Überalterung der Lehrerkollegien zu stoppen und Mangelbereiche angemessen zu versorgen.", sagte der Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW, Thomas Lippmann, zu den gestern vorgestellten Plänen der Landesregierung zum Personalabbau im öffentlichen Dienst Sachsen-Anhalts. "Mit den Stellen wird auch die Zukunft des Landes gestrichen", fasste Lippmann zusammen. mehr

28.03.2007 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

Tarifverhandlungen für Lehrerinnen und Lehrer in Sachsen-Anhalt: Abbruch ohne Ergebnis

"Wir bedauern, dass die Landesregierung auf unser Bemühen, den Arbeitsplatzsicherungstarifvertrag für Lehrkräfte zu retten, mit einem unzumutbaren Angebot reagiert hat", sagte nach fast sechsstündiger Verhandlung GEW-Landeschef Thomas Lippmann am Abend des 12. März. mehr

13.03.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft