GEW Schleswig-Holstein RSS-Feed

Meldungen

Kuckucksei für Lehrkräfte zum Ferienbeginn

Heimlich, still und leise zum Ferienbeginn hat das Bildungsministerium im Nachrichtenblatt die neue Grundschulordnung veröffentlicht. Ab dem kommenden Schuljahr sollen die Kinder in den Klassen 1 und 2 zum Halbjahr und zum Schuljahreswechsel ein Berichtszeugnis erhalten. Gleichzeitig werden die Lehrkräfte im Halbjahresrhythmus zu verbindlichen Elterngesprächen verpflichtet. mehr

12.07.2007 Pressemeldung Schule

"Demographie-Gewinne" müssen im Bildungssystem bleiben

Keinen Anlass für Hosianna-Rufe sieht die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) nach den bildungspolitischen Beschlüssen der Großen Koalition. "Was uns die Große Koalition als bildungspolitischen Wohltaten verkauft, entspricht in Wirklichkeit noch nicht einmal der blanken Notwendigkeit", sagte GEW-Landesgeschäftsführer Bernd Schauer am Dienstag, 10.7.07 in Kiel. "Wenn Schleswig-Holstein international nicht den Anschluss verlieren will, muss es mehr junge Menschen zu höherwertigen Schulabschlüssen führen. Deshalb darf der Finanzminister nicht einfach 2900 Lehrerstellen "einsacken"." Die so genannten "Demographie-Gewinne müssten im Bildungssystem verbleiben, um die Bildungsqualität zu steigern. mehr

10.07.2007 Pressemeldung Schule

Saure Heringe von "sauren" Lehrerinnen und Lehrern

Saure Heringe von "sauren" Lehrerinnen und Lehrern gab es für die Mitglieder des Koaltionsausschusses der Großen Koalition am Montag, 9.7.07 vor Beginn der Sitzung. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) protestierte mit dieser Aktion vor dem Gästehaus der Landesregierung gegen die geplante zu hohe Lehrverpflichtung von Lehrkräften an Gemeinschaftsschulen. mehr

09.07.2007 Pressemeldung Schule

Saurer Hering von sauren Lehrerinnen und Lehrern

Zu einer kurzfristigen Protestaktion vor dem Gästehaus der Landesregierung am heutigen Montag, 9.7.07 hat sich die GEW entschlossen. Hintergrund ist die Sitzung des Koalitionsauschussess der Großen Koaltion, auf dem es u.a. auch um die Lehrverpflichtung von Lehrkräften an Gemeinschaftsschulen geht. Um die Großkoalitionäre von ihrem falschen Weg abzubringen, werden ihnen "saure Lehrerinnen und Lehrer" saure Heringe überreichen. mehr

09.07.2007 Pressemeldung Schule

Ruiniert die Landesregierung den Start der Gemeinschaftsschulen?

Neben ungleicher Bezahlung nun auch noch ungleiche Unterrichtsverpflichtung: Noch vor dem Start ihrer Schulen machten die Lehrerinnen und Lehrer der neuen Gemeinschaftsschulen ihrem Ärger Luft. Auf einer landesweiten Personalversammlung am 3.7.07 in der Integrierten Gesamtschule Neumünster-Brachenfeld forderten sie eine einheitliche Pflichtstundenzahl von höchstens 25,5 Stunden. mehr

03.07.2007 Pressemeldung Schule

Mittwoch, 27. Juni 2007 - Aktionstag für bessere Bedingungen in Kindertagesstätten

Um bessere Bedingungen in Kindertagesstätten geht es auf einem landesweiten Aktionstag am Mittwoch, den 27. Juni 2007. "Zeigt Flagge für gute Kindertageseinrichtungen!", appellieren die Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände (LAG), die Landeselternvertretung für Kindertagesstätten, der Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen (VEK) sowie die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) an Bürgermeister, Kommunalpolitiker, Kreis- und Landtagsabgeordnete sowie Landesregierung. Kindertageseinrichtungen in ganz Schleswig-Holstein wollen mit zahlreichen Aktionen auf die schwierige Situation in den Kitas aufmerksam machen. mehr

22.06.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Mehr Ausbildungsplätze – aber immer mehr Jugendliche gehen leer aus

"Es hat keinen Sinn, dass sich Wirtschaft und Politik beim Bündnis für Ausbildung Jahr für Jahr gegenseitig auf die Schultern klopfen, während die Zahl der Jugendlichen in Schleswig-Holstein ohne Ausbildungsplatz ständig wächst. Wegen der hohen Zahl von so genannten Altbewerbern bedeutet der Schulabschluss für immer mehr Haupt- und Realschüler nicht den Einstieg in den Beruf, sondern die Zugangsberechtigung für irgendwelche Warteschleifen", sagte Jan Nissen, stellvertretender Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zur heutigen Unterzeichnung des Bündnisses für Ausbildung. Er forderte für die Jugendlichen ein Recht auf Ausbildung. Wenn das duale Berufsbildungssystem nicht genügend Plätze bereitstelle, müsse die voll qualifizierende Ausbildung mit Kammerabschluss in beruflichen Schulen ausgeweitet werden. mehr

14.06.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neue Kita-Verordnung bringt nach wie vor Verschlechterungen

"Die Richtung stimmt nicht! Wir brauchen in den Kindertagesstätten dringend bessere Bedingungen und nicht schlechtere. Deshalb können wir uns auch nicht damit zufrieden geben, dass die Landesregierung bei der Kindertagesstättenverordnung nur einen Teil der geplanten Verschlechterungen zurück nimmt", sagte Bernd Schauer, Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Dienstag, den 5.6.07 in Kiel zur von der Landesregierung verabschiedeten Kita-Verordnung. mehr

05.06.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Dem Ausbildungsplatzmangel ein Gesicht geben!

Einen Wandertag der etwas anderen Art erlebten rund 120 Jugendliche am Freitag, den 1. Juni 2007 in Kiel. Auf Einladung von GEW und DGB in Kooperation mit der SPD-Landtagsfraktion diskutierten die Schulabgängerinnen und Schulabgänger mit Landtagsabgeordneten aller Fraktionen über ihre Schwierigkeiten, einen Ausbildungsplatz zu finden. Sechs Wochen vor Schuljahresende haben erst ca. zwanzig der Jugendlichen aus Bordesholm, Jarplund-Weding, Kiel, Lübeck und Norderstedt eine Lehrstelle im dualen Berufsbildungssystem gefunden. mehr

01.06.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Neue Kita-Verordnung: Gemeindetag lässt "Geiz-ist-geil-Mentalität" freien Lauf

"Es ist höchste Zeit, dass der Gemeindetag seine "Geiz-ist-geil-Mentalität" ablegt, wenn es um die Rahmenbedingungen in den Kindertagesstätten geht", sagte Bernd Schauer, Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) zum Plädoyer des Gemeindetages für weitere Absenkungen der Standards in den Kindertagesstätten. "Wie wenig nimmt der Gemeindetag eigentlich noch die Wirklichkeit in den Kindertagesstätten wahr, wenn er sich zur Begründung größerer Gruppen allen Ernstes auf das Kindeswohl beruft?" mehr

31.05.2007 Pressemeldung Frühe Bildung