Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

"Konjunkturpaket II stärkt den Hochschulstandort Hessen weiter und trägt zu nachhaltiger Entwicklung bei"

96 Bauvorhaben und zwölf Projekte zur Geräteausstattung an den zwölf staatlichen Hochschulen sowie elf Projekte im Bereich der außeruniversitären Forschung werden im Rahmen des Konjunkturprogramms II des Bundes in Hessen finanziert. „Mit seinem Volumen von rund 187 Millionen Euro wird dieses Konjunkturpaket zur weiteren Stärkung des Hochschulstandorts Hessen beitragen“, sagte Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann. „Da der Schwerpunkt der Vorhaben auf der energetischen Sanierung von Gebäuden liegt, die langfristig im Bestand der Hochschulen bleiben, leisten wir auch einen Beitrag zum effizienten Umgang mit Energie und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung.“ mehr

11.05.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kasseler Architekten planen Neubau der Hochschul- und Landesbibliothek in Fulda

Der Architektenwettbewerb um den Neubau der Hochschul- und Landesbibliothek, zentraler und publikumsnaher Einrichtungen sowie die Gestaltung der Außenanlagen ist entschieden: Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Carl Fingerhuth (Zürich/Schweiz) wählte mit sieben zu vier Stimmen den Entwurf der ArGe Atelier 30 Architekten GmbH Fischer - Creutzig / Mann Landschaftsarchitekten, beide Kassel und empfahl mehrheitlich den 1. Preisträger zur Realisierung. Insgesamt 31 Architekten hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt. Der zentrale Neubau mit einer Nutzfläche von rund 6.600 m2 soll auf dem Gelände des jetzigen Hochschulparkplatzes entstehen und 2013 bezugsfertig sein. mehr

30.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zwei Millionen für ein einmaliges Ensemble aus dem 18. Jahrhundert

Wie auf einem Gemälde gruppieren sich verschiedene Landschaftselemente um die Löwenburg im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel: Burggarten und Turnierplatz, Nutzgarten und malerische Schlucht. Die Außenanlagen entstanden gemeinsam mit der Löwenburg Ende des 18. Jahrhunderts; sie bilden eine untrennbare künstlerische Einheit. Im Zuge des Projekts 'Museumslandschaft Kassel' sollen sie instandgesetzt und besser zugänglich gemacht werden. Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann hat heute an Ort und Stelle die entsprechenden Planungen vorgestellt. "Erst durch die Wiederherstellung der Außenanlagen ist die Löwenburg als Ensemble in ihrer Einmaligkeit erlebbar", sagte die Ministerin. Die Kosten für die Sanierungsarbeiten belaufen sich auf zwei Millionen Euro. Aufgrund der kurzen Bauphasen jeweils von April bis Oktober eines Jahres erstrecken sich die kompletten Arbeiten von 2009 bis 2013. Letzte Teile der Maßnahmen können erst nach Fertigstellung der ebenfalls zu sanierenden Löwenburg selbst abgeschlossen werden. mehr

29.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Jazz-Bands "Viva Creole" und "Stan Glogow" spielen für Familien mit behinderten und chronisch kranken Kindern

Die beiden Bands "Viva Creole" und "Stan Glogow" – schon häufig bei "Jazz im Hof" zu Gast – geben am Sonntag, 26. April, von 11 bis 14 Uhr im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins "Zwerg Nase e.V." Schirmherrin ist Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann. "Jazz hat in unserem Haus eine besondere Tradition. Sie steht bei diesem Benefizkonzert ganz im Dienst eines Vereins, der mit seinem Engagement und seinen Einrichtungen bundesweit Maßstäbe setzt", sagte die Ministerin. mehr

24.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Filmland der Begegnungen zwischen Ost und West

"Hessen ist traditionell ein Land des Austauschs und der Begegnung: Ideen und Menschen aus der ganzen Welt treffen hier zusammen und generieren vielfach neue Produkte oder Projekte. Deshalb ist Hessen ein idealer, geradezu natürlicher Standort für ein Festival wie goEast, das seit nunmehr neun Jahren Brücken schlägt und wertvolle Verbindungen zu Filmschaffenden und Künstlern in Ost- und Mitteleuropa knüpft." Das sagte der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Gerd Krämer, heute bei der Eröffnung des 9. "goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films" im Caligari-Kino in Wiesbaden. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Starke Stücke, starke Kombination: Theater und Schule in Rhein-Main

Theater spielen und Theater sehen soll für junge Menschen gerade im interkulturellen Kontext selbstverständlich zum Alltag gehören; Theater darf und soll aber auch immer etwas besonderes sein,“ das sagte Gerd Krämer, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, heute anlässlich der Eröffnung des Kinder- und Jugendtheaterfestivals RheinMain „Starke Stücke“ 2009 vor Ehrengästen und jungen Theaterbesuchern. Im Rahmen des einwöchigen Festivals werden 15 „starke Stücke“ in 49 Vorstellungen und 8 Städten aufgeführt. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Schule

Hessische Filmförderung unterstützt 84 Projekte mit 942.000 Euro

Die unabhängig tagenden Jurys der Hessischen Filmförderung (HFF) – der Filmförderung des Landes Hessen (HFF-Land) und der Filmförderung des Hessischen Rundfunks (HFF-hr)– haben in ihren Frühjahrssitzungen Fördermittel in Höhe von insgesamt 942.115 Euro an 84 Projekte vergeben. mehr

21.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Anwendungsnahe Forschung aus Hessen auf der Hannover Messe

Die hessischen Hochschulen demonstrieren mit ihren Projekten auf der weltweit bedeutendsten Industrieausstellung, dass Forschung auch einen Schwerpunkt auf zukunftsorientierte Praxisanwendungen in der Wirtschaft legt“, sagte die Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, heute anlässlich eines Besuchs des Gemeinschaftsstandes der Hessischen Hochschulen auf der Hannover Messe. mehr

20.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

210 Millionen Euro für Hessens Hochschulen

Nach der Einigung zur Finanzierung des Hochschulpakts 2020 erwartet Hessen in den Jahren 2011 bis 2015 zusätzliche Bundesmittel für seine Hochschulen in Höhe von 210 Millionen Euro; entsprechend der getroffenen Vereinbarung, die eine hälftige Finanzierung zwischen Bund und Ländern vorsieht, steuert das Land einen Betrag in gleicher Höhe bei. Der Bund zahlt insgesamt 3,7 Milliarden Euro. mehr

07.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

06.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft