Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

"Weiterer Baustein der Standortneuordnung der Universität Frankfurt"

Auf dem naturwissenschaftlichen Campus Riedberg der Johann Wolfgang Goethe-Universität ist heute das Richtfest der Werkstattzentrale gefeiert worden. "Im Zuge der Konzentration sämtlicher naturwissenschaftlicher Disziplinen am Riedberg werden auch die wissenschaftlichen Werkstätten neu geordnet und zukunftsfähig ausgerichtet. Die Werkstattzentrale ist ein weiterer Baustein in der Standortneuordnung der Universität", sagte der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, bei der Feier. mehr

15.09.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

11.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Vietnams Wissenschaftsminister und Hessens Ministerpräsident eröffnen Vietnamesisch-Deutsche Universität in Ho-Chi-Minh-Stadt

Die Vietnamesisch-Deutsche Universität (VDU) in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, ist heute vom Hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch und dem vietnamesischen Vizepremier- und Wissenschaftsminister Prof. Dr. Nguyen Thien Nhan eröffnet worden. An der Zeremonie nahmen unter anderen auch der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Andreas Storm, der Staatssekretär im Hessischen Wissenschaftsministerium, Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, der Vizepräsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, Prof. Dr. Max G. Huber, und der Präsident der Nationaluniversität Ho Chi Minh City, Prof. Dr. Phan Thanh Binh, teil. mehr

10.09.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HessenInvestFilm fördert "Hildegard von Bingen"

Die Bewertungskommission für HessenInvestFilm hat in ihrer jüngsten Sitzung ein Projekt zur Finanzierung empfohlen. Bei dem bewilligten Filmvorhaben handelt es sich um die historische Filmbiographie "Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen", deren Herstellung mit maximal 200.000 Euro gefördert wird. mehr

03.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Forum Wissenschaft + Kunst startet mit musikalisch-literarischer Revue

Die musikalisch-literarische Revue "Modern Times – Scharfe Töne nach 1900" des Künstler-Trios Ingrid El Sigai, Markus Neumeyer und Frank Wolff bildet den Auftakt der Veranstaltungsreihe Forum Wissenschaft + Kunst, die am morgigen Dienstag von Staatssekretär Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz im Ministerium eröffnet wird. mehr

01.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bühne für die hessische Kunst- und Kulturszene

Ausstellungen, Lesungen und Musik bietet das Forum Wissenschaft + Kunst, dessen neues Programm bis Januar 2009 Staatsministerin Silke Lautenschläger vorgestellt hat. Die Veranstaltungsreihe im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst bietet seit mittlerweile neun Jahren eine Bühne für die hessische Kunst- und Kulturszene. Das neu gestaltete Halbjahresprogramm liegt ab sofort im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie in Wiesbadener Bibliotheken, Buchhandlungen und Museen aus. Außerdem steht es im Internet unter [www.hmwk.hessen.de](http://www.hmwk.hessen.de) zur Verfügung. mehr

28.08.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ehrenprofessur des Landes für Dr.-Ing. Hans-Helmut Becker

"Dr. Hans-Helmut Becker steht für die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Universität Kassel und dem Volkswagenwerk Kassel. Er trägt maßgeblich dazu bei, dass der Standort Kassel im Bereich der anwendungsorientierten Forschung, im Technologie-Transfer und im Prozess der Produktionsinnovation als markanter Leuchtturm im nationalen und internationalen Kontext auffällt." Mit diesen Worten hat Staatsministerin Silke Lautenschläger die Verleihung des Ehrentitels "Professor" an den Werksleiter des Volkswagen-Konzerns in Kassel begründet. mehr

27.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Herkules und Bergpark stehen im Mittelpunkt

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Welterbeworkshops wurde jetzt in Kassel die inhaltliche Ausrichtung der Kasseler Welterbeanmeldung weiter definiert: Danach sollen als thematisches Alleinstellungsmerkmal – die entscheidende Voraussetzung für die Welterbeanerkennung – die technischen Entwicklungen und Forschungen unter Landgraf Karl im Mittelpunkt stehen, die im Herkules, den Wasserspielen und dem Bergpark ihren künstlerischen Ausdruck gefunden haben. Gleichwohl werden auch die Karlsaue und Wilhelmsthal als Teile der landgräflichen Gartenlandschaft im Antrag aufgeführt. mehr

22.08.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Chemie-Neubau an Universität Gießen für 70 Millionen Euro

Die Entscheidung über den Neubau der Chemie der Justus-Liebig-Universität Gießen ist gefallen: Die Jury des vom Land ausgelobten städtebaulichen Realisierungswettbewerbs hat sich in Wiesbaden für den Entwurf von Gerber Architekten Dortmund entschieden. Die Baukosten sollen bei rund 70 Millionen Euro liegen; der Baubeginn ist für Anfang 2010 geplant. Das neue Gebäude mit rund 13.000 Quadratmetern Nutzfläche soll durch im Vergleich zum heutigen Gebäude besser zugeschnittene Labor- und Praktikumsräume eine optimale Flächenausnutzung ermöglichen. mehr

22.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Mittler zwischen Vietnamesisch-Deutscher Universität (VDU) und deutschen Institutionen"

Zur Unterstützung des Aufbaus und des Betriebs der Vietnamesisch-Deutschen Universität (VDU) in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon, soll ein gemeinnütziger Konsortialverein gegründet werden, dem hessische Hochschulen und Hochschulen aus anderen Bundesländern – zunächst aus Baden-Württemberg – angehören. Der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz, hat den Beteiligten das Projekt in Wiesbaden vorgestellt. Der Verein soll die VDU als ein finanziell von Bund, Ländern und privater Seite und fachlich von Hochschulen getragenes Projekt unterstützen, die Zusammenarbeit der beteiligten Hochschulen fördern und damit gleichzeitig einen Beitrag zur Internationalisierung der deutschen Hochschullandschaft leisten. mehr

21.08.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung