Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

Hessen

"Erforschung der kulturellen Wurzeln ermöglicht Wirtschaftswachstum und fördert europäische Identität"

Spezielle Schutzbehältnisse für den Transport kostbarer Gemälde, Anti-Graffiti-Beschichtungen für historische Gebäude oder die Frage, wie man jahrhundertealtes Mauerwerk gegen die Auswirkungen des Klimawandels besser schützen kann – der Erhalt des kulturellen Erbes ist nicht nur eine Aufgabe für Denkmalschutzbehörden, sondern beschäftigt gleichermaßen auch Wissenschaftler unterschiedlichster Fachrichtungen und eine Vielzahl forschender Unternehmen. Darüber hinaus bildet die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Kulturerbe die Grundlage für ein besseres Verständnis gesellschaftlicher Zusammenhänge und bietet Künstlern und Kulturschaffenden Inspiration für neue Werke. mehr

12.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hessentag

"Wissenschaft zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen"

Auf junge Forscherinnen und Forscher ausgerichtete Angebote der Universitäten Gießen und Marburg und dort angesiedelter Institutionen stehen im Mittelpunkt der Präsentation des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst auf dem Hessentag 2012 vom 01. bis 10. Juni in Wetzlar (Halle 1 – Landesausstellung). mehr

30.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hessen

"Wunderwelt der Wissenschaft: Forschung, Entdeckung, Entwicklung"

1.115 Kinder und Jugendliche aus ganz Hessen haben sich an dem Wettbewerb „Jugend malt“ beteiligt, der in diesem Jahr unter dem Motto „Wunderwelt der Wissenschaft: Forschung, Entdeckung, Entwicklung“ stand. Die Einsendungen zeigen eindrucksvoll mit welcher Intensität sich die Kinder und Jugendlichen zwischen sechs und 16 Jahren mit den Themen Erfindungen und Entdeckungen beschäftigt haben, zum Beispiel Kaffeefilterpapier, Sehhilfe, Telefon, Buchdruck, Computer, Fluggeräte oder Automobile. mehr

23.05.2012 Pressemeldung Schule

Hessen

Hessen stellt BAföG-Anträge als erstes Bundesland auf online-Verfahren um

Als erstes Bundesland bietet Hessen ab sofort die Möglichkeit, Mittel der Ausbildungsförderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG) im Internet unter der Adresse [www.bafög-hessen.de](http://www.bafög-hessen.de) zu beantragen. Antragsteller können den Status der Bearbeitung online abfragen. Gleichzeitig stellen alle BAföG-Ämter die Bearbeitung der Anträge auf eine neue Software um. mehr

16.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

Sciencetour Hessen bietet "Festival der Wissenschaften"

Die Sciencetour Hessen des Forums Wissenschaft + Kunst macht mit einem „Festival der Wissenschaften“ Station in Frankfurt: Vom 15. Mai bis 1. Juni werden im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt Projekte des Landesforschungsprogramms LOEWE aus Frankfurt und Darmstadt vorgestellt. Neben wissenschaftlichen Vorträgen wird auch die Wanderausstellung der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren „Wunderkammer Wissenschaft“ präsentiert. Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann eröffnet das Festival am Dienstag, 15. Mai 2012, um 20.00 Uhr im Senckenberg Naturmuseum, Senckenberganlage 25 in 60325 Frankfurt. mehr

10.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

Hochschulen erhalten 142 Millionen Euro für zusätzliche Studienplätze

Für die Aufnahme zusätzlicher Studienanfängerinnen und -anfänger und zur Sicherung der Leistungsfähigkeit erhalten Hessens Hochschulen 2012 auf Basis des Hochschulpakts 2020 rund 142 Millionen Euro, die jeweils hälftig vom Bund und Land getragen werden. Diese Summe beinhaltet die Ausfinanzierung der zusätzlichen Erstsemester aus der ersten Programmphase des Hochschulpaktes in den Jahren 2007-2010 sowie Abschlagzahlungen für die zweite Programmphase ab 2011 in Höhe von ca. 47,5 Millionen Euro. mehr

03.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

Hessen hat höchste Steigerungsrate bei Hochschulausgaben der Länder

Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann wertet die jüngsten Beratungen der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) zum Hochschulpakt 2020 zwischen dem Bund und den 16 Bundesländern auch als Bestätigung und Anerkennung der hessischen Hochschulpolitik: "Das Resümee zur ersten Phase des Hochschulpakts 2020 in Hessen kann insgesamt nur positiv ausfallen", heißt es nach ihren Worten in dem gemeinsamen Bericht der GWK für die Jahre 2007 bis 2010. In diesem Zeitraum sind Bundesmittel in Höhe von 42,18 Millionen Euro nach Hessen geflossen, die vom Land mit 42,27 Millionen Euro gegenfinanziert wurden. mehr

24.04.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

Science Slam: Bühne frei für die Wissenschaft!

Wissenschaft gilt gelegentlich als trockene Materie, manche haben gar Angst vor naturwissenschaftlichen Fächern – doch das liegt meistens nicht am Thema selbst, sondern an der Art der Vermittlung. Dabei muss Wissenschaft keineswegs verklausuliert und immer ernst sein – sie darf auch Spaß machen: Bei einem Special Science Slam am Dienstag, 24. April 2012, um 19.30 Uhr in der Centralstation Darmstadt treten Forscherinnen und Forscher, die an Projekten im Rahmen des Landesprogramms LOEWE arbeiten, in einem wissenschaftlichen Wettstreit nach Art des Poetry Slams gegeneinander an. Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann wird dem vom Publikum gekürten Sieger an diesem Abend die traditionelle Slam-Trophäe überreichen. mehr

19.04.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

93 Vorschläge für Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre

93 Anträge aus insgesamt 16 Hochschulen wurden in diesem Jahr bei der Jury des Hessischen Hochschulpreises für Exzellenz in der Lehre 2012 eingereicht. 2011 gingen 88 Bewerbungen von 14 der insgesamt 28 staatlichen und privaten Hochschulen ein. Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, war erfreut über die hohe Beteiligung: "Mit dem gemeinsam vom Land Hessen und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung ausgelobten Preis haben wir ein bundesweit einmaliges Instrument zur Anerkennung exzellenter Lehre geschaffen. Die kontinuierlich hohe Antragszahl spiegelt die große Akzeptanz und Anerkennung des Preises in den Hochschulen wieder." mehr

12.04.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessen

Lehr-Profis empfehlen und Chance auf 1.000 Euro sichern

Nicht nur trockene Fakten vermitteln, sondern für das Fach begeistern – das ist in der Hochschullehre noch lange nicht selbstverständlich. Einen Anreiz für vorbildliche Lehrleistung schafft der Hessische Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre, den das Land Hessen und die Gemeinnützige Hertie-Stiftung ausloben. Die Bewerbungsfrist für 2012 endet nun in Kürze. Bis zum 12. März können noch Anträge über die Website www.Lehrpreis-Hessen.de eingereicht werden: Insbesondere Studierende können hier spannende Vorlesungen, Seminare oder Lehrkonzepte von Lehrenden, studentischen Initiativen oder Einzelpersonen vorschlagen und sich die Chance auf 1.000 Euro Prämie sichern. mehr

20.02.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung