Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

Impuls für die Internationalisierung der Universitäten

Der Hessische für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat der Philipps-Universität Marburg zur Auszeichnung für besondere Gastfreundlichkeit gegenüber ausländischen Wissenschaftlern durch die Alexander von Humboldt-Stiftung gratuliert. mehr

25.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatsminister Corts lobt Preis für exzellente Hochschullehre in Hessen aus

Hervorragende Lehre gehört nach Auffassung des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, zu den Grundlagen für gute Studienleistungen und damit nicht zuletzt auch für den späteren beruflichen Werdegang der Absolventen. Um die Qualität der Lehre als zentrales Kriterium für Spitzenhochschulen zu etablieren und als strategisches Ziel des Qualitätsmanagements zu profilieren, vergibt das Ministerium 2007 erstmals einen Preis für herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung an den hessischen Universitäten, Fach- und Kunsthochschulen. Für die künftig jährlich zu verleihende Auszeichnung hat der Minister Preisgelder von insgesamt 250.000 Euro zur Verfügung gestellt. Hinzu kommen weitere 125.000 Euro von der Hertie-Stiftung. Der hessische „Exzellenz in der Lehre“-Preis ist die höchstdotierte staatliche Ehrung dieser Art in Deutschland. mehr

24.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Drei Förderpreise zum Thema „Kirche im Dorf – in Vergangenheit und Gegenwart“

Die Bedeutung der Heimatgeschichte für die Identität der Menschen hat der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, bei der Verleihung des Förderpreises Hessische Heimatgeschichte 2006 im Schloss Biebrich hervorgehoben. Preisträger sind der Arbeitskreis Landsynagoge Roth e.V, die Arbeitsgemeinschaft Kulturgeschichte „Landecker Amt“ und der Förderverein Marienbasilika. mehr

24.01.2007 Pressemeldung

Fünf Stipendien für Studierende aus Louisiana

Auch 2007 unterstützt das Land die besonderen Beziehungen mit dem amerikanischen Bundesstaat Louisiana im Hochschulbereich: Für die Teilnahme an der "Internationalen Winter Universität (IWU) 2007 in Kassel" hat das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fünf Stipendien an Studierende aus Louisiana vergeben. mehr

19.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Erste Berufung eines Professors an hessischer Berufsakademie

Dr. Thomas Bürkle ist der erste Professor an einer hessischen Berufsakademie. Der Neununddreißigjährige, der jetzt seine Ernennungsurkunde bekam, lehrt als Professor für "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalwirtschaft" an der Berufsakademie Frankfurt. mehr

18.01.2007 Pressemeldung

Internationale Experten beraten zu Fragen des Welterbes und der Museumslandschaft Kassel

„Ich sehe gute Chancen für Kassels Welterbeanmeldung. Die Bewerbung sollte den Herkules mit dem Bergpark Wilhelmshöhe in den Mittelpunkt stellen. Die Karlsaue und Wilhelmsthal sind aufgrund der achsialen Anbindung wichtige Bestandteile.“ Das sagte Prof. Dr. Michael Petzet, Präsident von ICOMOS International, bei einer Runde von Denkmalpflegern, Mitgliedern von ICOMOS, Stiftungsdirektoren sowie Mitarbeitern des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Stadt Kassel und der Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk). Thema der Diskussion auf der Wilhelmshöhe in Kassel war die Welterbeanmeldung der landgräflichen Gärten in und um Kassel im Kontext baulicher Maßnahmen im Rahmen der Neuordnung der Museumslandschaft Kassel. mehr

17.01.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Fachhochschule Gießen-Friedberg bekommt Erweiterungsbau

19,4 Millionen Euro investiert das Land Hessen in einen Erweiterungsbau der Fachhochschule Gießen-Friedberg am Standort Friedberg. Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, und der Präsident der Fachhochschule, Prof. Dr. Günther Grabatin, legten heute den Grundstein für das neue Gebäude, das zum Wintersemester 2008/2009 bezugsfertig sein soll. Der Minister hob hervor, dass es trotz der schwierigen finanziellen Lage des Landes gelungen sei, mit diesem Bauvorhaben einen bedeutenden Beitrag zur infrastrukturellen Entwicklung der Fachhochschule zu leisten. mehr

17.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Erfolgreiches Abschneiden für Darmstadt und Frankfurt

Antragsskizzen für vier Graduiertenschulen und zwei Exzellenzcluster der Technischen Universität Darmstadt (3/1) und Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (1/1) wurden zu einer Vollantragstellung im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder ausgewählt; das gab die DFG heute bekannt. Vier ingenieurwissenschaftliche Schulen und Cluster an der TU Darmstadt sowie ein geisteswissenschaftliches Cluster und eine Graduiertenschule zur Arzneimittelforschung an der Universität Frankfurt wurden positiv begutachtet. mehr

12.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Rom, Venedig, Olevano Romano: Hessische Künstler nach Italien

Für das Jahr 2008 schreibt das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst wieder Stipendien für Künstlerinnen und Künstler in Hessen für einjährige Aufenthalte in der Villa Massimo in Rom, dreimonatige Aufenthalte in der Casa Baldi in Olevano Romano und zweimonatige Aufenthalte im Deutschen Studienzentrum in Venedig aus. Kunstminister Udo Corts wertete diese Angebote als attraktive Optionen, künstlerische Anregungen im Ausland zu sammeln. mehr

09.01.2007 Pressemeldung

„mehrwert“ - Design als Erfolgsfaktor

Berufe im Designbereich sind interessant und haben Zukunft: „Im Zeitalter der Massenmedien und Reizüberflutung fällt es Unternehmen und Produkten immer schwerer, sich im Wettbewerb zu profilieren. Strategisches Design kann Identität schaffen und nachweislich zum unternehmerischen Erfolg beitragen,“ so Prof. Gregor Krisztian, einer der Ausstellungsmacher. „Die Ausstellung informiert über die Anforderungen des Berufsfeldes und verdeutlicht unsere Ausbildungsziele. 'Mehrwert' zeigt Best-of-Arbeiten und Projekte zu unterschiedlichen Themen.“ Die Ausstellungseröffnung in Anwesenheit von FH-Präsident Prof. Dr. Clemens Klockner findet am Dienstag, den 16. Januar 2007 um 19.30 Uhr statt. mehr

08.01.2007 Pressemeldung