Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

Erfolgreicher erster Abschlussjahrgang

Bei der ersten Diplom-Abschlussfeier an der Berufsakademie Rhein-Main in Rödermark hat der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, heute die Diplome an 33 Absolventinnen und Absolventen übergeben. Er sprach von einem großen und sichtbaren Erfolg des Modells "Duales Studium", bei dem Berufsakademie und Unternehmen als "Ausbildungspartner" zusammenwirken. In der Berufsakademie Rhein-Main bestünden nur drei Jahre nach Aufnahme des Studienbetriebs bereits Kooperationen mit 89 Klein- und Mittelunternehmen. Die mit dem erfolgreichen Absolventenjahrgang dokumentierte Leistungsfähigkeit rechtfertige auch über das Jahr 2006 hinaus den Status einer staatlichen Anerkennung der Berufsakademie Rhein-Main. mehr

17.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Aachener Büro KadaWittfeldArchitektur baut Keltenmuseum am Glauberg

Das Büro KadaWittfeldArchitektur in Aachen hat zusammen mit den Landschaftsarchitekten club L94 Landschaftsarchitekten in Köln den Wettbewerb um den Neubau des Keltenmuseums am Glauberg gewonnen. Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat das Modell heute im Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg präsentiert. Der Jury unter Vorsitz von Prof. Jörg Friedrich (Hamburg/Hannover) lagen 27 Wettbewerbsarbeiten vor. Vergeben wurden insgesamt drei Preise; vier Arbeiten wurden angekauft. Alle Entwürfe sind nun in einer Ausstellung in der Exerzierhalle auf der Saalburg zu sehen. mehr

17.11.2006 Pressemeldung

"Wissenstransfer zwischen Hochschulen und Unternehmen stärkt Standort"

Wie gelangt Hochschulwissen in Betriebe? Wie können kleine und mittelständische Unternehmen davon profitieren? Über diese Fragen wurde heute auf Einladung des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, und der IHK Offenbach bei der Veranstaltung "Unternehmen Hochschule – Know-how für die Betriebe" in Offenbach diskutiert. Um den Wirtschaftsstandort Hessen zu stärken, sind nach den Worten von Staatssekretär Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard innovative Modelle der akademischen Aus- und Weiterbildung in den Betrieben und eine enge Zusammenarbeit mit den Hochschulen erforderlich. mehr

16.11.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Brüder Grimm Journal erscheint künftig zweimal im Jahr

Die Brüder Grimm-Gesellschaft e.V. in Kassel hat jetzt mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie von Sponsoren ein aufwendig gestaltetes Informationsjournal herausgegeben, das künftig zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, erscheinen soll. mehr

13.11.2006 Pressemeldung

"Joint Venture" im Forum Wissenschaft + Kunst

Eine Ausstellung mit Objekten des in Frankfurt und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) lebenden Künstlers Khai Doan wird am Mittwoch, 15. November, um 19.30 Uhr im Forum Wissenschaft + Kunst des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden) eröffnet. Der Künstler ist bei der Vernissage anwesend. mehr

10.11.2006 Pressemeldung

18 Bibliotheken für Hessischen Lese-Förder-Preis nominiert

18 hessische Bibliotheken sind von einer unabhängigen Jury für den Hessischen Leseförderpreis 2006 nominiert worden. Die mit einem Preisgeld von 7.500 Euro verbundene, in Deutschland einmalige Auszeichnung wird vom Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, am 22. November im Bürgersaal des Rathauses in Kassel vergeben. mehr

01.11.2006 Pressemeldung

"Ein überragender Vertreter seines Faches"

Für seine Lebensleistung als Integrationsfigur und Repräsentant der deutschen Archäologie und sein bedeutendes internationales Wirken ist Prof. Dr. Siegmar von Schnurbein mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden. mehr

31.10.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Kein Abbau von Ausbildungskapazitäten in der Zahnmedizin in Gießen"

"Es besteht überhaupt kein Anlass, an der Vertragstreue der Rhön-Klinikum AG und an der Absicherung der zahnmedizinischen Ausbildung in Gießen zu zweifeln." Das hat der Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, in einer Sondersitzung des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst heute in Wiesbaden hervorgehoben. Die für eine ordnungsgemäße Ausbildung erforderlichen Stellen für ärztlich-wissenschaftliches Personal seien entgegen den in der Öffentlichkeit aufgestellten Behauptungen keineswegs reduziert worden. mehr

31.10.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Mozart und ein Panorama zeitgenössischer Musik

Die Kasseler Musiktage, eines der ältesten Musikfeste in Deutschland, sind heute mit einem Konzert in der Martinskirche eröffnet worden. Unter dem Motto "Das Göttliche im Alltäglichen" stehen in den nächsten zehn Tagen 23 Konzerte, ergänzt durch Lesungen, Podiumsdiskussionen und Kunstaktionen, auf dem Programm. Dabei wird dem Werk von Wolfgang Amadeus Mozart ein Panorama Neuer Musik von 1945 bis zur Gegenwart gegenübergestellt. mehr

27.10.2006 Pressemeldung

„Zusammenarbeit mit China und Vietnam ausbauen“

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, ist an der Spitze einer Hochschuldelegation zu einer Reise in die Volksrepublik China und die Sozialistische Republik Vietnam aufgebrochen. Die Teilnehmer aus Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen machen Station in Shanghai, Nanchang, Hongkong, Hanoi und Ho Chi Minh Stadt. „Die Unterstützung der hessischen Hochschulen beim Ausbau der Zusammenarbeit mit China und Vietnam auf dem Bildungssektor steht im Mittelpunkt dieses Delegationsbesuchs“, sagte Corts heute vor dem Abflug in Frankfurt. mehr

23.10.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung