Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst RSS-Feed

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst

Eva Kühne-Hörmann
Staatsministerin
Rheinstraße 23-25
65185 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611/32-0
Fax: +49 (0)611/32-35 50
E-Mail:
www.hmwk.hessen.de

Meldungen

Hessische Erfolge bei der Ermittlung zu Unrecht geflossener BAföG-Gelder

Zufrieden über die hessischen Erfolge bei der bundesweit laufenden Ermittlung von BAföG-Missbrauch hat sich Hessens Wissenschaftsminister Udo Corts geäußert. "Unsere Nachforschungen für die Jahre 2001 und 2002", so der Minister, "haben ergeben, dass doch eine Reihe von Schülern und Studierenden zu Unrecht finanzielle Förderungen des Staates im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) in Anspruch genommen und damit wenig soziales Bewusstsein gezeigt hat." mehr

24.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Eisbär auf Schaukelpferdkufen meistbietend zu verkaufen

Das neue Internetportal "www.buehnenboerse.net" wird vom Hessischen Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, mit rund 21.000 Euro gefördert. "Das Internetportal erleichtert den beteiligten Theatern – den Städtischen Bühnen Frankfurt am Main, den Hessischen Staatstheatern Darmstadt, Wiesbaden und Kassel, dem Stadttheater Gießen, dem Hessischen Landestheater Marburg und dem Staatstheater Mainz – künftig den Informationsaustausch über gebrauchte Dekorationen und Ausstattungsstücke", hob Corts heute in Wiesbaden hervor. mehr

24.03.2005 Pressemeldung

"40 Jahre unermüdliches Engagement"

Besonders für seine großen Verdienste um die Nutzung des Kulturdenkmals Kloster Haydau hat der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, heute Günter Schäfer aus Morschen das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Grundsätzlich würdigte der Minister Schäfers "unermüdliches ehrenamtliches Wirken" über einen Zeitraum von rund 40 Jahren. "Wenn man in Hessen nach einem Vorbild für effizientes ehrenamtliches Engagement etwa in der Denkmalpflege sucht, dann kommt man an Ihnen nicht vorbei". mehr

23.03.2005 Pressemeldung

Wissenschaftsminister Corts: Das war der richtige Weg

"Unsere Entscheidung, im neuen Hochschulgesetz die Mittelvergabe für die Studierendenvertretung an eine Mindestwahlbeteiligung zu knüpfen, war der richtige Weg. Der Ergebnisse der jüngsten Wahlen zu den Studierendenparlamenten haben das eindrucksvoll bestätigt". Dies betonte Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, in Wiesbaden, als er die jüngsten Ergebnisse der Wahlen zu den Studierendenvertretungen kommentierte. mehr

18.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Preisträger des "Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen 2004 / 2005" stehen fest

Das Interesse junger Menschen, sich literarisch mit der Welt auseinanderzusetzen, ist nach wie vor groß. Insgesamt 686 junge Autorinnen und Autoren, von denen 445 aus Hessen und 241 aus Thüringen kamen, haben sich am "Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen" beteiligt. "Wir freuen uns über diese beachtliche Zahl", sagte Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, während der Bekanntgabe der 31 Preisträgerinnen und Preisträger des Literaturwettbewerbs. mehr

16.03.2005 Pressemeldung

Universitätsklinikum Gießen und Marburg: Steuerungsgruppe diskutierte Zwischenberichte der Projektgruppen

Unter Leitung des Hessischen Ministers für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat sich die Steuerungsgruppe Universitätsklinikum Gießen und Marburg in Wiesbaden getroffen. In der Sitzung, an der auch Sozialministerin Lautenschläger und der Aufsichtsratsvorsitzende der drei hessischen Universitätskliniken, Wissenschaftsstaatssekretär Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, teilnahmen, legten die von der Steuerungsgruppe eingesetzten Projektgruppen ihre Zwischenberichte vor. Das Vorschaltgesetz zur Zusammenführung der beiden Universitätskliniken soll in erster Lesung morgen dem Hessischen Landtag vorgelegt werden. mehr

14.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hessische Hochschulen praxisnah und innovativ auf der CeBIT 2005

Anlässlich der Eröffnung der CeBIT hat Hessens Wissenschaftsminister Udo Corts heute in Wiesbaden die Bedeutung der dort vorgestellten anwendungsnahen Exponate der hessischen Hochschulen hervorgehoben. "Mit ihren innovativen Entwicklungen empfehlen sich die hessischen Hochschulen als starke Partner für die Industrie", sagte Corts. mehr

10.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zügiger Fortgang des Ausbaus der Universität Frankfurt

Hessens Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Universität Frankfurt, Prof. Dr. Andreas Gold, die eingeleiteten Abbrucharbeiten auf dem Campus Westend in Frankfurt besichtigt. mehr

09.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Eröffnung des E-Learning Centers der Technischen Universität Darmstadt

Der Hessische Minister für Wissenschaft und Kunst, Udo Corts, hat heute das E-Learning Center (elc) der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam mit dem Präsidenten Prof. Dr. Ing. Johann-Dietrich Wörner und dem elc-Direktor Prof. Dr. Ing. Ralf Steinmetz offiziell eröffnet. mehr

09.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Großer Erfolg für Film aus Hessen: Grimme Preis für ´Kiss and Run´

Einen großen Erfolg konnte der hessische Film bei der Vergabe der diesjährigen Adolf Grimme Preise erzielen: die Frankfurterin Annette Ernst erhielt für die Regie ihres Langfilmdebüts ´Kiss and Run´ gleich den Adolf Grimme Preis in der Kategorie "Fiktion und Unterhaltung". Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Darsteller Maggie Peren und Ken Duken. Maggie Peren wurde gleichzeitig für ihr Drehbuch geehrt. mehr

08.03.2005 Pressemeldung