HIS Hochschul-Informations-System GmbH RSS-Feed

Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH unterstützt vorrangig die Hochschulen und ihre Verwaltungen sowie die staatliche Hochschulpolitik als Dienstleister im Bemühen um eine effektive Erfüllung ihrer Aufgaben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Aktivitäten

  • als Softwarehaus der Hochschulverwaltungen im Bereich Hochschul-IT
  • im Sektor Hochschulforschung in Form von empirischen Untersuchungen und anderen Expertisen
  • im Bereich Hochschulentwicklung mit den zentralen Themenfeldern Hochschulorganisation und Hochschulbau

    HIS wurde 1969 von der Stiftung Volkswagenwerk als gemeinnütziges Unternehmen gegründet und 1975 von Bund und Ländern als Gesellschafter übernommen. Die Träger und Finanziers von HIS sind Bund und Länder: Der Bund hält ein Drittel, die Gesamtheit der Länder zwei Drittel des Gesellschaftskapitals.

    HIS ist als Bestandteil des deutschen Hochschulsystems konzipiert. Hierdurch wird ein langfristiges, kontinuierlich verfügbares, nicht an Gewinnmaximierungsinteressen, sondern ausschließlich an Hochschulbedürfnissen ausgerichtetes Leistungsangebot gewährleistet.

    Seit mehr als 30 Jahren konzentriert sich HIS auf die IT-Unterstützung von Hochschulverwaltungen. Das umfassende HIS-Know-how über hochschultypische Entscheidungs-, Arbeits- und Organisationsstrukturen ist Alleinstellungsmerkmal von HIS. Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH ist damit in der Lage, ergänzend zu ihrer leistungsfähigen Hochschulmanagement-Software auch fundiert bei der Optimierung von Verwaltungsprozessen und Organisationsstrukturen zu beraten und zu unterstützen. Dieses Organisations- und Prozess-Know-how bringt HIS kontinuierlich in die Weiterentwicklung der HIS-Software ein, die an über 220 deutschen Hochschulen im Einsatz ist.

    Als Hochschulforschungseinrichtung mit umfangreicher Datenbasis - etwa über das Bildungsverhalten von Studienberechtigten, Studierenden und Hochschulabsolventen - sowie hoher Analysekompetenz kann HIS den auf staatlicher und auf Hochschulebene planenden Institutionen sehr flexibel steuerungs- und planungsrelevante Informationen zur Verfügung stellen.

Meldungen

HIS:Magazin 1|2008 erschienen (Sonderausgabe zu HISinOne)

Wie sich eine Hochschule in Sachen IT aufstellt, ist eine der zentralen strategischen Entscheidungen der Hochschulleitung. Die aktuelle Sonderausgabe des HIS:Magazins widmet sich deshalb ganz dem Hochschul-Management-System HISinOne als strategischer IT-Lösung für Hochschulen. mehr

24.01.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Symbolbild für NachrichtDie Konsequenzen unterschiedlicher Ansätze der Kostenaufteilung für die Hochschulbildung

Wie sind die Kosten der Hochschulbildung auf den Staat und auf die privaten Haushalte verteilt? Wie nimmt sich dieses Verhältnis aus, wenn man sämtliche staatlichen Unterstützungsleistungen an die Haushalte mit einbezieht? Welche Unterschiede gibt es diesbezüglich zwischen verschiedenen Ländern Europas? Und gibt es auch innerhalb eines Landes Unterschiede je nach sozioökonomischem Hintergrund der Studierenden? mehr

22.01.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Organisationsentwicklung in Hochschulen

Die HIS GmbH kann sich mittlerweile zu den größten Spezialberatungen für Hochschulmanagement in Deutschland zählen. HIS stellt dieses Know-how aber nicht nur den unmittelbaren Auftraggebern zur Verfügung, sondern hat weiterhin den "öffentlichen" Auftrag, die Erkenntnisse in den hochschulübergreifenden Erfahrungsaustausch einzubringen und Reflexionsprozesse anzustoßen. Die Ergebnisse des ersten Forums Organisationsentwicklung vom Mai 2007 werden nun in einer Publikation zusammengefasst. mehr

15.01.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Aktuelle Entwicklungen im Arbeits- und Umweltschutz in Hochschulen

Im Brennpunkt des Mitteilungsblatts 4/2007 steht eine wichtige Regelung für den praktischen Laborbetrieb in Hochschulen. Die grundlegende Überarbeitung der Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 526 "Laboratorien" ist mit der Verabschiedung im Ausschuss für Gefahrstoffe vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales endlich abgeschlossen worden. mehr

14.01.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zur HIS-Publikation HIS:Magazin 3|2007: HIS:Magazin 3|2007 erschienen

Wie leben die rund zwei Millionen Studierenden in Deutschland heute? Aus welchen sozialen Schichten kommen sie? Wie finanzieren sie ihr Studium? Wie viele jobben nebenbei, wie viel Zeit wenden sie für das Studium auf? Seit mehr als 55 Jahren zeichnen die Sozialerhebungen des Deutschen Studentenwerks ein Bild der wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden in Deutschland. Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH führt die Untersuchung seit 1982 im Auftrag des DSW alle drei Jahre durch. mehr

30.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zur HIS-Publikation Forum Hochschule 5|2007: Studierbereitschaft in Brandenburg

Brandenburg kann seit der zweiten Hälfte der 1990er Jahre im Vergleich zu den übrigen neuen Ländern einen überdurchschnittlich hohen Anteil von jungen Leuten mit Hochschulzugangsberechtigung verzeichnen. Dem steht ein anhaltend unterdurchschnittlicher Anteil von Studienberechtigten gegenüber, die ihre erworbene Studienoption realisieren bzw. zum Studium im Land verbleiben. mehr

18.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zur HIS-Publikation Forum Hochschule 7|2007: Ergebnisse des Kosten- und Ausstattungsvergleichs Universitäten 2003/2004

Mit den Ergebnissen für 2004 legt die HIS Hochschul-Informations-System GmbH erneut Ausstattungs- und Kostenkennzahlen für Universitäten vor. Einbezogen sind die Universitäten der Bundesländer Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein sowie die Universität Potsdam. Die Kennzahlen geben einen länderübergreifend vergleichbaren Einblick in die Kosten- und Ausstattungsstrukturen der Fächer der beteiligten Hochschulen. mehr

11.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zum HIS-Mitteilungsblatt Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz 2/2007: Aktuelle Entwicklungen im Arbeits- und Umweltschutz in Hochschulen

Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) ist am 27. Juni 2007 durch den Bundestag verabschiedet worden und tritt voraussichtlich zum 1. Oktober 2007 in Kraft. Im Rahmen der EnEV werden auch die Energieausweise für Gebäude eingeführt, die für Nicht-Wohngebäude ab dem 1. Juli 2009 Pflicht werden. Davon sind auch die Hochschulen betroffen und es stellt sich hier u. a. die Frage: "Wer ist für die Erstellung der Energieausweise verantwortlich und wer trägt die Kosten?" mehr

10.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zum HIS-Workshop "Interdisziplinäre Forschungszentren und fachbezogene Laborgebäude": Herausforderungen an die Planung moderner Forschungsgebäude diskutiert

Auf einem HIS-Workshop am 28. Juni hat die HIS Hochschul-Informations-System GmbH qualitative und quantitative Empfehlungen für die Organisation, bauliche Konzeption und Ressourcenplanung fachbezogener und interdisziplinärer Forschungszentren zur Diskussion gestellt, die im Rahmen einer bundesweiten Studie entwickelt wurden. Zudem berichteten Vertreter von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen von aktuellen Neubau- und Sanierungsvorhaben. mehr

29.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zur HIS-Publikation Forum Hochschule 6|2007: Benchmarking von Supportprozessen in Hochschulen

Als externer Moderator und Koordinator hat die HIS Hochschul-Informations-System GmbH ein gemeinsames Verwaltungsbenchmarking von fünf süddeutschen Universitäten begleitet, dessen Ergebnisse mit dem HIS:Forum Hochschule 6|2007 als aktueller Publikation zum "Benchmarking von Supportprozessen in Hochschulen" jetzt vorliegen. mehr

28.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung