HIS Hochschul-Informations-System GmbH RSS-Feed

Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH unterstützt vorrangig die Hochschulen und ihre Verwaltungen sowie die staatliche Hochschulpolitik als Dienstleister im Bemühen um eine effektive Erfüllung ihrer Aufgaben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Aktivitäten

  • als Softwarehaus der Hochschulverwaltungen im Bereich Hochschul-IT
  • im Sektor Hochschulforschung in Form von empirischen Untersuchungen und anderen Expertisen
  • im Bereich Hochschulentwicklung mit den zentralen Themenfeldern Hochschulorganisation und Hochschulbau

    HIS wurde 1969 von der Stiftung Volkswagenwerk als gemeinnütziges Unternehmen gegründet und 1975 von Bund und Ländern als Gesellschafter übernommen. Die Träger und Finanziers von HIS sind Bund und Länder: Der Bund hält ein Drittel, die Gesamtheit der Länder zwei Drittel des Gesellschaftskapitals.

    HIS ist als Bestandteil des deutschen Hochschulsystems konzipiert. Hierdurch wird ein langfristiges, kontinuierlich verfügbares, nicht an Gewinnmaximierungsinteressen, sondern ausschließlich an Hochschulbedürfnissen ausgerichtetes Leistungsangebot gewährleistet.

    Seit mehr als 30 Jahren konzentriert sich HIS auf die IT-Unterstützung von Hochschulverwaltungen. Das umfassende HIS-Know-how über hochschultypische Entscheidungs-, Arbeits- und Organisationsstrukturen ist Alleinstellungsmerkmal von HIS. Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH ist damit in der Lage, ergänzend zu ihrer leistungsfähigen Hochschulmanagement-Software auch fundiert bei der Optimierung von Verwaltungsprozessen und Organisationsstrukturen zu beraten und zu unterstützen. Dieses Organisations- und Prozess-Know-how bringt HIS kontinuierlich in die Weiterentwicklung der HIS-Software ein, die an über 220 deutschen Hochschulen im Einsatz ist.

    Als Hochschulforschungseinrichtung mit umfangreicher Datenbasis - etwa über das Bildungsverhalten von Studienberechtigten, Studierenden und Hochschulabsolventen - sowie hoher Analysekompetenz kann HIS den auf staatlicher und auf Hochschulebene planenden Institutionen sehr flexibel steuerungs- und planungsrelevante Informationen zur Verfügung stellen.

Meldungen

"Generation Praktikum" – erfolgt der Berufseinstieg als Praktikant?

Eine Umfrage der HIS Hochschulinformations-System GmbH bei mehr als 10.000 Hochschulabsolventinnen und -absolventen des Jahrgangs 2005 aus allen Fachrichtungen und Abschlussarten liefert erstmals bundesweit repräsentative Daten über Praktika nach dem Studium. Die wesentliche Erkenntnis dieser Studie: Auch wenn Praktika nach dem Studium in der Vergangenheit zugenommen haben mögen, handelt es sich gegenwärtig nicht um ein Massenphänomen. mehr

12.04.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HIS-Forum "Organisationsentwicklung an Hochschulen" im Mai 2007

An immer mehr Hochschulen und Forschungseinrichtungen hat sich Organisationsentwicklung neben anderen Instrumenten als wichtiges Element der inneren Modernisierung etabliert. Zu diesem Thema veranstaltet die HIS Hochschul-Informations-System GmbH am 22./23.05.2007 in Hannover ein "Forum Organisationsentwicklung", das sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen richtet, die Organisationsentwicklungs-Projekte planen, begleiten, steuern und selbst durchführen. mehr

29.03.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HIS: Schwerpunkte auf der CeBIT

Für die HIS Hochschul-Informations-System GmbH steht die CeBIT 2007 ganz im Zeichen des integrierten, webbasierten Hochschul-Management-Systems HISinOne. Daneben setzt HIS weitere vier thematische Akzente, die für einen Schwerpunkttag bzw. während der gesamten CeBIT spezifische Fragestellungen der Hochschul-IT in den Fokus der CeBIT-Besucher rücken. mehr

13.03.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Erstmals vernetzen sich Initiatoren von Anrechnungsprojekten beruflicher Kompetenzen

Auf der ersten Vernetzungskonferenz zur "Anrechnung beruflicher Kompetenzen auf Hochschulstudiengänge" am 7. März in Hannover haben sich rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 50 Institutionen ausgetauscht. Im Mittelpunkt stand die Vernetzung von Institutionen, die Anrechnungsverfahren entwickeln oder entwickeln wollen. Eingeladen hat die Wissenschaftliche Begleitung der BMBF-Initiative ´ANKOM´. mehr

08.03.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Praxisseminar Abfallentsorgung an Hochschulen im Juni 2007

Vom 18. bis zum 20. Juni 2007 findet in der Aula der Technischen Universität Clausthal das traditionelle Praxisseminar zur "Abfallentsorgung an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen" als Fortgeschrittenenseminar statt. mehr

05.03.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Der Bologna-Prozess – Herausforderung für die Hochschulbibliotheken

Rund 70 Teilnehmer diskutierten am 22. Februar in Hannover Konsequenzen und Herausforderungen, die sich für Hochschulbibliotheken durch die Umstellung auf die Bachelor-/Masterstruktur ergeben. In Vorträgen wurden die Vermittlung der Schlüsselqualifikationen Informations- und Medienkompetenz in den neuen Studiengängen sowie eine empirische Analyse zum Stand der Umsetzung von Credit Points an Fachhochschulen behandelt. Außerdem war Thema, wie die Bibliotheken an deutschen Hochschulen ans E-Learning anknüpfen können. mehr

27.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

07.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studierbereitschaft weiter leicht rückläufig

Nach einer Studierquote von 73% in 2002 und 71% bei den Studienberechtigten 2004 ist die Studierfreudigkeit auch unter den Studienberechtigten 2005 mit einer Quote von 69% erneut leicht rückläufig. Bezieht man diejenigen Studienberechtigten mit ein, die eine Studienaufnahme "wahrscheinlich" bzw. "alternativ" planen, liegt die Brutto-Studierquote zwischen minimal 69% und maximal 76%. mehr

29.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung