HIS Hochschul-Informations-System GmbH RSS-Feed

Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH unterstützt vorrangig die Hochschulen und ihre Verwaltungen sowie die staatliche Hochschulpolitik als Dienstleister im Bemühen um eine effektive Erfüllung ihrer Aufgaben. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Aktivitäten

  • als Softwarehaus der Hochschulverwaltungen im Bereich Hochschul-IT
  • im Sektor Hochschulforschung in Form von empirischen Untersuchungen und anderen Expertisen
  • im Bereich Hochschulentwicklung mit den zentralen Themenfeldern Hochschulorganisation und Hochschulbau

    HIS wurde 1969 von der Stiftung Volkswagenwerk als gemeinnütziges Unternehmen gegründet und 1975 von Bund und Ländern als Gesellschafter übernommen. Die Träger und Finanziers von HIS sind Bund und Länder: Der Bund hält ein Drittel, die Gesamtheit der Länder zwei Drittel des Gesellschaftskapitals.

    HIS ist als Bestandteil des deutschen Hochschulsystems konzipiert. Hierdurch wird ein langfristiges, kontinuierlich verfügbares, nicht an Gewinnmaximierungsinteressen, sondern ausschließlich an Hochschulbedürfnissen ausgerichtetes Leistungsangebot gewährleistet.

    Seit mehr als 30 Jahren konzentriert sich HIS auf die IT-Unterstützung von Hochschulverwaltungen. Das umfassende HIS-Know-how über hochschultypische Entscheidungs-, Arbeits- und Organisationsstrukturen ist Alleinstellungsmerkmal von HIS. Die HIS Hochschul-Informations-System GmbH ist damit in der Lage, ergänzend zu ihrer leistungsfähigen Hochschulmanagement-Software auch fundiert bei der Optimierung von Verwaltungsprozessen und Organisationsstrukturen zu beraten und zu unterstützen. Dieses Organisations- und Prozess-Know-how bringt HIS kontinuierlich in die Weiterentwicklung der HIS-Software ein, die an über 220 deutschen Hochschulen im Einsatz ist.

    Als Hochschulforschungseinrichtung mit umfangreicher Datenbasis - etwa über das Bildungsverhalten von Studienberechtigten, Studierenden und Hochschulabsolventen - sowie hoher Analysekompetenz kann HIS den auf staatlicher und auf Hochschulebene planenden Institutionen sehr flexibel steuerungs- und planungsrelevante Informationen zur Verfügung stellen.

Meldungen

"Aufgestiegen und erfolgreich" - HIS:Magazin 3|2009 erschienen

"Aufgestiegen und erfolgreich" lautet der Titel der ersten bundesweit repräsentativen Studie zum Verbleib von Hochschulabsolventinnen und -absolventen zehn Jahre nach dem Examen. Die Studie zieht Bilanz bei den Hochschulabsolventinnen und -absolventen des Jahrgangs 1997, die überwiegend erfolgreiche Berufskarrieren aufweisen: Zehn Jahre nach dem Abschluss ist der Großteil von ihnen erwerbstätig. Rund 90 Prozent gehen einer Beschäftigung nach, nur ein Prozent ist arbeitslos. mehr

29.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutschland eines der beliebtesten Gastländer für ausländische Studierende

Die Zahl ausländischer Studierender in Deutschland blieb im Jahr 2008 mit 233.606 auf hohem Niveau in etwa stabil. Nach den USA und Großbritannien ist Deutschland weiterhin eines der beliebtesten Gastländer für ausländische Studierende. Dies sind Ergebnisse der aktuellen Ausgabe der Studie "Wissenschaft weltoffen", die der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) in Zusammenarbeit mit der HIS Hochschul-Informations-System GmbH alljährlich zur Internationalisierung des Studiums an deutschen Hochschulen veröffentlicht. mehr

01.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Internationale Mobilität im Studium 2009

Die Auslandsmobilität deutscher Studierender ist zwischen 2007 und 2009 von 23 Prozent auf 26 Prozent gestiegen. Dabei handelt es sich um den Anteil an allen deutschen Studierenden, die einen studienbezogenen Auslandsaufenthalt realisiert haben. Mobilität gelingt dort am besten, wo sie als Bestandteil des Curriculums vorgesehen ist, über einen Austausch oder über integrierte Studiengänge mit ausländischen Hochschulen erfolgt. mehr

14.05.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Der wissenschaftliche Nachwuchs im Fokus

Sie übernehmen einen Großteil der universitären Lehraufgaben, organisieren Prüfungen, betreuen Seminararbeiten, helfen Rat suchenden Studierenden bei ihren Fragen rund um das Studium und bekommen somit unmittelbar die praktischen Folgen der Bologna-Reform zu spüren. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an deutschen Universitäten erleben täglich, wie sich die Hochschulen durch die Reform des Studiensystems verändert haben. mehr

14.05.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HIS legt neue Studie vor: Das soziale Profil in der Begabtenförderung

Gegenwärtig werden etwa 20.000 Stipendiat/innen von den elf Begabtenförderungswerken in ihrem Studium bzw. bei ihrer Promotion unterstützt. Aus welchen sozialen Schichten kommen diese Geförderten? Welche Bildungswege haben sie bislang zurückgelegt? Wo und was studieren sie? Wie sind ihre finanziellen Lebensverhältnisse? Wie verläuft ihr Studium? Worin unterscheiden sich die Geförderten von allen Studierenden bzw. Promovierenden? mehr

11.05.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienberechtigte wollen sich mit der Hochschulreife alle Möglichkeiten offen halten

Wie bereits bei den zuvor untersuchten Jahrgängen 2005 und 2006, ist auch bei den angehenden studienberechtigten Schulabgänger/inne/n 2008 das Bestreben, einen Schulabschluss zu erlangen, der alle nachschulischen Optionen offen lässt, der mit Abstand am häufigsten genannte Grund für den Erwerb der Hochschulreife (77 %). mehr

24.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jubiläums-Website www.40jahrehis.de gestartet

HIS wurde am 18. Februar 2009 40 Jahre alt und feiert am 25. und 26. März 2009 sein Bestehen mit einer Fachtagung zum Thema Studienqualität und einem Festakt. Aus diesem Anlass wurde heute die Webseite [www.40jahrehis.de](http://www.40jahrehis.de) gestartet, welche die wichtigsten Entwicklungslinien der HIS Hochschul-Informations-System GmbH in Wort, Bild und Ton nachzeichnet. mehr

24.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Fachtagung Studienqualität am 25. und 26. März 2009 in Hannover

Studienqualität ist ein Maßstab für fast alle Einzelaspekte des Studiums, dazu gehören administrative Prozesse ebenso wie die Qualität der Lehre und die Rahmenbedingungen des Studiums. Auf der HIS-Fachtagung wird der Begriff Studienqualität in seinen unterschiedlichen Facetten beleuchtet, indem die Perspektiven der beteiligten Akteure - Hochschulen, Studierende, Staat und Wirtschaft - einander gegenübergestellt werden. mehr

19.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HIS auf der CeBIT 2009

Vom 3. bis 8. März 2009 wird die HIS Hochschul-Informations-System GmbH wieder auf der CeBIT (Halle 9 Stand C 72) vertreten sein. Während der gesamten CeBIT 2009 werden die neue Software-Generation HISinOne und die Migration zu HISinOne im Brennpunkt stehen. mehr

25.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zweites Forum Gebäudemanagement am 18. und 19. März 2009 in Hannover

Bei der HIS-Veranstaltung am 18. und 19. März 2009 steht wieder das Gebäudemanagement als wichtiger Bestandteil der Hochschulverwaltung im Mittelpunkt. Mit dem Forum bietet HIS zum zweiten Mal eine Plattform für den Erfahrungsaustausch zwischen Verantwortlichen aus dem Gebäudemanagement von Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Neben Fachreferaten zu neuen technischen und organisatorischen Erkenntnissen und Strategien bietet das Forum ausreichend Gelegenheit für Diskussionen und Networking. mehr

18.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung