Hochschulrektorenkonferenz RSS-Feed

Hochschulrektorenkonferenz

Präsidentin
Professor Dr. Margret Wintermantel
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Tel: +49 (0)228/887-0
Fax: +49 (0)228/887-110
Kontakt:
www.hrk.de

Meldungen

Hochschulrektoren

HRK-Präsident zu Empfehlungen des Wissenschaftsrats: Ja zum Zukunftspakt – mit höchster Priorität nach der Bundestagswahl

"Ein gelungenes Ensemble gut abgestimmter Maßnahmen, die das deutsche Wissenschaftssystem insgesamt stärken werden." So beurteilt der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, die heute vorgelegten Empfehlungen des Wissenschaftsrates zur Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems. mehr

15.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Europa

Mehr Gestaltungsspielraum für die Hochschulen

"Wir müssen die deutschen Hochschulen noch internationaler machen. Dieses Ziel darf trotz der Rekordzahl inländischer Studierwilliger nicht aus den Augen geraten. Dass die Europäische Kommission mit ihrer heutigen Mitteilung die Bedeutung einer strategischen Internationalisierung der europäischen Hochschulen hervorgehoben hat, bestätigt diese Einschätzung", so der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler. mehr

11.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Gut zu wissen

"Auslandsstudium und Anerkennung"

Etwa 30 Prozent der deutschen Studierenden verbringen einen Teil ihres Studiums in einem anderen Land. Was viele Studierende nicht wissen: Studienleistungen, die sie während des Auslandsaufenthaltes erwerben, müssen von der Heimathochschule anerkannt werden, sofern nicht ein "wesentlicher Unterschied" besteht. mehr

02.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundestagswahl

Wahlprüfsteine Hochschulpolitik

Drei Monate vor der Bundestagswahl haben die großen Parteien der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) Auskunft über ihre Vorstellungen zur Lösung drängender hochschulpolitischer Aufgaben durch den Bund in der kommenden Legislaturperiode gegeben. mehr

01.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Eckpunktepapier der Allianz der Wissenschaftsorganisationen

Auf ihrer Sitzung am 12. Juni 2013 hat die Allianz der Wissenschaftsorganisationen das Eckpunktepapier "Paket der Pakte - Weiterentwicklung des deutschen Wissenschaftssystems" verabschiedet, mehr

24.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ars legendi-Preis 2013 geht nach Darmstadt und München

Den Ars legendi-Preis 2013 für "Lehre in der Studieneingangsphase" erhalten Prof. Dr. Manfred Hampe von der Technischen Universität Darmstadt und Prof. Dr. Stephan Lorenz von der Ludwig-Maximilians-Universität München. Beide werden dafür geehrt, dass sie hervorragende innovative und auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnittene Lehrkonzepte für die Studieneingangsphase entwickelt und umgesetzt haben. mehr

24.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulrektoren

Ohne starke Hochschulen geht es nicht

Auf die zentrale Rolle der Hochschulen im Wissenschaftssystem hat die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in einer einstimmig verabschiedeten Entschließung ihres Senats zu den Perspektiven des Wissenschaftssystems hingewiesen. mehr

12.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

EU-Strukturfonds

Zu viele Länder lassen das Innovationspotenzial ihrer Hochschulen ungenutzt

Um die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit Europas gezielt zu stärken, sollen die EU- Strukturfonds zukünftig vermehrt auf die Investitionsfelder Forschung und Innovation ausgerichtet werden. Die EU-Kommission erwartet von den Bundesländern, dass sie bis Ende des Jahres sogenannte "Intelligente Spezialisierungsstrategien" erarbeiten. Europaweit sollen die Regionen ihre spezifischen Stärken weiter ausbauen, ihre Nischenspezialisierungen erkennen und ihre wissensbasierten Potenziale durch gezielte Investitionen fördern. Unternehmen und Hochschulen sollen daher aktiv an der Entwicklung der regionalen Strategien beteiligt werden. mehr

12.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

„Horizont 2020“

HRK-Senat zum künftigen Europäischen Forschungsprogramm: Option einer Vollkostenrechnung erhalten

Der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) will, dass die Anforderungen an die Hochschulen bei Bewerbungen um EU-Forschungsgelder realistisch und ihren individuellen Gegebenheiten angemessen sind. mehr

12.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Föderalismus

HRK fordert mehr Bundesmittel für Hochschulen

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat ihre Forderung nach einer stärkeren Beteiligung des Bundes an der Finanzierung der Hochschulen mit konkreten Vorschlägen unterlegt. Der HRK-Senat verabschiedete gestern in Berlin ein Papier, das drei Möglichkeiten aufzeigt, wie sich der Bund engagieren könnte: Mittel für zusätzliche Professuren, Vollkostenfinanzierung von Forschungsprojekten und eine verbesserte und gesicherte Baufinanzierung. Die Entschließung war von der HRK-Mitgliederversammlung im Mai in Nürnberg vorbereitet worden. mehr

12.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung