Hochschulrektorenkonferenz RSS-Feed

Hochschulrektorenkonferenz

Präsidentin
Professor Dr. Margret Wintermantel
Ahrstraße 39
53175 Bonn
Tel: +49 (0)228/887-0
Fax: +49 (0)228/887-110
Kontakt:
www.hrk.de

Meldungen

Symposium

Japan und Deutschland als Wissenschaftspartner in einer globalen Welt – Japanische und deutsche Hochschulen tauschen sich in Berlin aus

Die japanischen wie die deutschen Hochschulen treiben mit Nachdruck ihre Internationalisierung voran. Künftig wollen sie nun voneinander lernen, wie die einzelne Hochschule eine maßgeschneiderte Strategie entwickeln kann und welche internen Strukturen den Erfolg am stärksten fördern. Dazu soll ein Austausch der Fachleute aus den Auslandsämtern der Hochschulen organisiert werden. Das ist eines der Ergebnisse eines Symposiums auf Einladung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB) und der Universität zu Köln mit rund 100 japanischen und deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gestern und heute in Berlin. mehr

18.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Föderalismus

HRK-Senat zu EU-Strukturfonds: Bundesländer müssen Hochschulen bei regionalen Entwicklungsstrategien einbeziehen

Den deutschen Bundesländern werden ab dem Jahr 2014 aller Voraussicht nach deutlich weniger Mittel aus den Strukturfonds der Europäischen Union zustehen. Umso wichtiger wird sein, dass die verfügbaren Mittel noch konsequenter als bisher auf die Investitionsfelder Forschung und Innovation fokussiert werden, in denen nachhaltige Wachstumsimpulse zu erwarten sind. mehr

16.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulrektoren

HRK warnt vor zu geringen EU-Investitionen in Forschung und Innovation

Nachdem seit einigen Wochen warnende Stimmen aus Brüssel darauf hinweisen, dass der Forschungsetat bei den laufenden EU-Haushaltsverhandlungen zunehmend unter Druck stehe, hat sich nun HRK-Präsident Prof. Dr. Horst Hippler zu Wort gemeldet. mehr

16.10.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulrektoren

HRK-Präsident fordert rasche Lösung zur Lockerung des Kooperationsverbots

Der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Professor Horst Hippler, hat sich nach der heutigen [Befassung des Bundesrats mit dem Gesetzentwurf zur Neufassung des Artikel 91 b des Grundgesetzes](http://bildungsklick.de/pm/85372/verbesserungen-im-wissenschaftsbereich-nur-mit-laendern-moeglich/) geäußert: mehr

21.09.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsstudie

HRK-Präsident zu OECD-Bildungszahlen: Deutschland muss energischer aufholen

Zur heutigen Veröffentlichung der OECD-Statistik "Bildung auf einen Blick", nahm der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, Stellung: mehr

11.09.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Studienplatzsuche

Studienplatzbörse ist online

Noch auf der Suche nach einem passenden Studienplatz? Heute ist die bundesweite Studienplatzbörse wieder gestartet! Sie informiert Studieninteressierte über noch verfügbare Studienplätze. Die Hochschulen stellen ihre Studienangebote tagesaktuell ein, so dass sich ein Blick auf das Angebot immer wieder lohnt. mehr

03.09.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulinformationen

HRK-Internetangebot runderneuert

An den großen Themen rund um die deutschen Hochschulen orientiert sich die moderne Struktur des Internetauftritts der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Das neue Online-Angebot der HRK bleibt informationsorientiert, das aufgeräumte, luftigere Layout verbessert die Lesbarkeit. mehr

09.08.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

HRK-Präsident

HRK-Präsident zur Exzellenzinitiative: Positive Effekte müssen langfristig gesichert werden

Nach Bekanntgabe der Bewilligungsentscheidungen in der zweiten Runde der Exzellenzinitiative erklärte der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler: mehr

15.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen

HRK-Senat: Empfehlungen des Wissenschaftsrats zur Akkreditierung greifen zu kurz

Aus Sicht der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) muss das Akkreditierungssystem in Deutschland grundlegend reformiert werden. Der HRK-Senat bekräftigte bei seiner gestrigen Sitzung in Bonn diese Auffassung angesichts der Empfehlungen des [Wissenschaftsrats](http://bildungsklick.de/suche?subjekt_id=50006) zur "Akkreditierung als Instrument der Qualitätssicherung". Aus Sicht der HRK bleiben diese Empfehlungen hinter dem tatsächlichen Bedarf zurück, da der Wissenschaftsrat eine grundlegende Änderung an den Verfahren zurzeit nicht für notwendig hält. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulen

HRK-Senat fordert Beibehaltung der W-Besoldung

Bei der Vergütung von Professorinnen und Professoren muss ein der wissenschaftlichen Arbeit entsprechendes Leistungsprinzip weiterhin gestärkt werden. Die so genannte "W-Besoldung" muss deshalb erhalten bleiben. Das betonte der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) gestern in Bonn. Die Hochschulen sehen die Entscheidungsmöglichkeit über Leistungskriterien und -bezüge als eine der Voraussetzungen dafür, ihre selbst gesteckten Ziele und Profile erfolgreich weiter zu entwickeln. mehr

13.06.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung