Information und Technik Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Am 01.01.2009 wurden das LDS NRW und die Gebietsrechenzentren (GGRZ) Hagen, Köln und Münster zu einem neuen Landesbetrieb

"Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)"

zusammengeführt. Ihre bestehenden Vereinbarungen mit dem LDS NRW oder den GGRZ werden durch IT.NRW weitergeführt. In seiner Funktion als Statistisches Landesamt stellt der Landesbetrieb wie bisher die statistische Infrastruktur für NRW bereit.

Meldungen

Nordrhein-Westfalen

Hochschulen in NRW: Zahl der Habilitationen gesunken

(IT.NRW). An den 17 nordrhein-westfälischen Hochschulen mit Habilitationsrecht wurden im Jahr 2011 insgesamt 276 Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, ging die Zahl der Habilitationen gegenüber dem Jahr 2010 (291) um 5,2 Prozent zurück. mehr

30.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Nordrhein-Westfalen

1 430 Studierende erhielten das neue Deutschlandstipendium

(IT.NRW). 1 430 Studierende an den nordrhein- westfälischen Hochschulen haben im Jahr 2011 von dem neu geschaffenen Deutschlandstipendium profitieren können. mehr

25.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Nordrhein-Westfalen

[IT.NRW] Kongress "Berichterstattung zur Nachhaltigkeit" in Düsseldorf

(IT.NRW). Der 4. Kongress des Arbeitskreises "Umweltökonomische Gesamtrechnungen der Länder" findet am 23. Mai 2012 unter dem Titel "Berichterstattung zur Nachhaltigkeit - Ziele, Strategien, Indikatoren" im Dienstgebäude von IT.NRW an der Mauerstraße in Düsseldorf statt. mehr

23.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nordrhein-Westfalen

15 Prozent der Schüler in NRW sprechen zu Hause kein deutsch

(IT.NRW). Im Schuljahr 2010/11 hatte in Nordrhein-Westfalen mehr als jede(r) vierte (26,2 Prozent) der rund zwei Millionen Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen (ohne Weiterbildungskollegs und freie Waldorfschulen) eine Zuwanderungsgeschichte. mehr

16.05.2012 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Europaweite Befragung zur Computer- und Internetnutzung

(IT.NRW). Die Verbreitung moderner Kommunikationstechnologien und die Nutzung des Internets in Privathaushalten stehen im Mittelpunkt einer europaweiten statistischen Erhebung. Für die diesjährige Befragung sucht der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt ab sofort noch teilnahmebereite Haushalte. Gesucht werden insbesondere Haushalte mit einem Einkommen von unter 1 300 Euro, Alleinerziehende und Paare mit Kindern unter 16 Jahren sowie Haushalte von Studierenden und Arbeitslosen. mehr

10.05.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Nordrhein-Westfalen

Hochschulen in NRW: Rekord bei den Studierendenzahlen

(IT.NRW). Im Wintersemester 2011/12 waren an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen 590 300 Studierende eingeschrieben, so viele wie nie zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 11,7 Prozent oder 61 639 mehr als im Wintersemester 2010/11. Dies war der vierte Anstieg in Folge. Die Zahl der Studienanfänger/-innen war erstmals sechsstellig und erreichte mit 104 119 Personen (+23,4 Prozent) ebenfalls Rekordniveau. mehr

04.05.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Girls' Day

Mädchen in NRW bei höheren Schulabschlüssen vorn

Im Sommer 2011 verließen 208 999 Schülerinnen und Schüler die allgemeinbildenden Schulen in Nordrhein-Westfalen; das waren 3,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. mehr

25.04.2012 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

2,3 Prozent weniger Schüler an NRW-Berufskollegs

592 041 Schülerinnen und Schüler besuchen im zurzeit laufenden Schuljahr die Berufskollegs (ohne Förderschulen) in Nordrhein-Westfalen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, sind das 2,3 Prozent weniger als im Schuljahr 2010/11. mehr

04.04.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Nordrhein-Westfalen

5,4 Prozent der Schulabgänger in NRW gingen 2011 ohne Hauptschulabschluss ab

Im Sommer 2011 gingen in Nordrhein-Westfalen 11 202 Schüler (6 619 Jungen und 4 583 Mädchen) ohne Hauptschulabschluss von einer allgemeinbildenden Schule ab. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 5,4 Prozent aller Schulabgänger; 2010 hatte der Anteil noch bei 5,5 Prozent gelegen. Von den männlichen Abgängern war im Sommer 2011 jeder Sechzehnte (6,3 Prozent), von den weiblichen jede Dreiundzwanzigste (4,4 Prozent) ohne Hauptschulabschluss. mehr

22.03.2012 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen

Hochschulen: Interesse am Informatikstudium steigt weiter

(IT.NRW). Im Studienjahr 2010 haben sich 9 300 Personen erstmals für ein Studium im Bereich der Informatik entschieden, das waren 9,8 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anlässlich der CeBIT mitteilt, hat sich dieser Trend auch im Studienjahr 2011 weiter fortgesetzt: mehr

06.03.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung