Information und Technik Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Am 01.01.2009 wurden das LDS NRW und die Gebietsrechenzentren (GGRZ) Hagen, Köln und Münster zu einem neuen Landesbetrieb

"Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW)"

zusammengeführt. Ihre bestehenden Vereinbarungen mit dem LDS NRW oder den GGRZ werden durch IT.NRW weitergeführt. In seiner Funktion als Statistisches Landesamt stellt der Landesbetrieb wie bisher die statistische Infrastruktur für NRW bereit.

Meldungen

9,4 Prozent der unter Dreijährigen in NRW in Tagesbetreuung für Kinder

Mitte März 2008 besuchten in Nordrhein-Westfalen 42 600 Kinder im Alter von unter drei Jahren ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Angebot der Kindertagesbetreuung. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mitteilt, waren das 33,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Betreuungsquote der unter Dreijährigen stieg binnen Jahresfrist von 6,9 Prozent auf 9,4 Prozent. mehr

17.12.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Über 12 Millionen Internetnutzer in NRW

(LDS NRW). Etwa drei Viertel der nordrhein- westfälischen Privathaushalte nutzt im Alltag moderne Informationstechnik: In drei von vier Haushalten stand Anfang des Jahres mindestens ein PC und etwa 70 Prozent aller Haushalte verfügten über einen Internetanschluss. mehr

28.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Hochschulen in NRW: Zahl der Studienanfänger erreicht Höchststand

Noch nie haben in Nordrhein-Westfalen so viele junge Menschen ein Studium aufgenommen wie im gerade begonnenen Wintersemester. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik anhand erster vorläufiger Ergebnisse mitteilt, meldeten die Hochschulen des Landes für das aktuelle Wintersemester mit 71 300 sieben Prozent mehr Studienanfänger als im Wintersemester 2007/08. Die Gesamtzahl der Studentinnen und Studenten stieg ebenfalls: Derzeit sind an den nordrhein-westfälischen Hochschulen insgesamt 475 400 Studierende eingeschrieben (+2,7 Prozent). mehr

26.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jubiläumsausgabe des Statistischen Jahrbuchs NRW erschienen

(LDS NRW). Rechtzeitig vor Weihnachten hat das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mit der aktuellen Ausgabe 2008 des Statistischen Jahrbuchs für Nordrhein-Westfalen den 50. Jahrgang und damit eine Jubiläumsausgabe herausgebracht. mehr

25.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Zahl der in Tagespflege betreuten Kinder um knapp ein Viertel gestiegen

(LDS NRW). Mitte März 2008 wurden in Nordrhein-Westfalen 17 852 Kinder in mit öffentlichen Mitteln geförderter Tagespflege betreut. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik mitteilt, waren das 3 343 (23,0 Prozent) mehr als am 15. März 2007. Die Betreuung erfolgte durch 8 605 Tagesmütter und 225 Tagesväter. Die Zahl der Tagespflegepersonen erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 1 457 Personen (19,8 Prozent). mehr

24.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Innenminister Wolf verabschiedet LDS-Präsident Jochen Kehlenbach in den Ruhestand

Innenminister Dr. Ingo Wolf verabschiedete heute (19. November) den Präsidenten des Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik (LDS), Jochen Kehlenbach, in den wohlverdienten Ruhestand. "Die Ergebnisse seiner Arbeit können sich sehen lassen", lobte der Minister in Düsseldorf. So habe Kehlenbach beispielsweise die Rationalisierung in der Statistik mit Nachdruck vorangetrieben und sich auch bereits früh für die weitere Zusammenführung der IT-Dienstleister in der Landesverwaltung eingesetzt. mehr

19.11.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schülerzahl sinkt binnen zehn Jahren um ein Sechstel

(LDS NRW). Die Zahl der Schülerinnen und Schüler an den nordrhein-westfälischen Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien wird aufgrund der demografischen Entwicklung bis zum Jahr 2017 auf etwa 1 729 000 zurückgehen, das sind 374 000 oder 17,8 Prozent weniger als im Jahr 2007. mehr

13.11.2008 Pressemeldung Schule

NRW: Weniger Schulanfänger als im Vorjahr

175 000 Kinder sind im August d. J. in Nordrhein-Westfalen eingeschult worden. Wie das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik nach vorläufigen Schätzungen mitteilt, waren das 3,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die niedrigere Zahl der Schulanfängerinnen und Schulanfänger ist Folge rückläufiger Geburtenzahlen in den Vorjahren. mehr

12.11.2008 Pressemeldung Schule

Landesamt bietet kostenlose Ausbildung zum Programmierer

Das Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik NRW bildet in sechs Monate dauernden Kursen Programmierer aus. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Studienabbrecher(innen), kann aber auch von anderen jungen Leuten wahrgenommen werden. Voraussetzung ist die Hochschul- oder Fachhochschulreife; zusätzlich ist ein Eignungstest zu absolvieren. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird eine Aufwandsbeihilfe in Höhe von knapp 100 Euro je Monat gezahlt. mehr

11.11.2008 Pressemeldung

Auszubildende zum 1. August 2009 gesucht

"Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung" - mit diesem Berufsziel haben im Sommer dieses Jahres vier junge Menschen eine Ausbildung im Landesamt für Datenverarbeitung und Statistik begonnen. Das Landesamt, das eine solche Ausbildung erstmals anbietet, orientiert sich bei der Ausgestaltung der Lernfelder an typischen Geschäftsprozessen von Unternehmen, die Markt- und Sozialforschung betreiben. Damit eröffnen sich nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss nicht nur Perspektiven für eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst, sondern auch bei Institutionen oder Firmen mit eigener betrieblicher Marktforschung. mehr

31.10.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung