Initiative D21 e. V. RSS-Feed

Initiative D21

Die Initiative D21 ist Europas größte Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft (Public Private Partnership). In diesem "Netzwerk für die Zukunft" initiieren und begleiten mehr als 400 Vertreter von Parteien, Unternehmen, Vereinen und anderen Einrichtungen gemeinnützige Projekte wie den Girls' Day oder den (N)ONLINER Atlas. Mit ihrem Engagement wollen sie die Rahmenbedingungen für einen schnellen und erfolgreichen Wandel zur Informations- und Wissensgesellschaft verbessern und so Deutschland international wettbewerbs- und zukunftsfähiger machen.

Im Mittelpunkt steht das Ziel, möglichst alle gesellschaftlichen Gruppen sowie Schulen, Behörden, Verbände und Unternehmen zu einem souveränen Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien zu befähigen. Diese Schlüsselqualifikation fördert D21 mit zielgruppengerechten Projekten zu den Themen: Bildung, Qualifikation und Chancengleichheit, Sicherheit und Vertrauen im Internet, eGovernment, IuK im Gesundheitswesen sowie Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. Dafür setzen sich unter anderem Bundeskanzler Gerhard Schröder als Beiratsvorsitzender und zahlreiche deutsche Top-Manager ein. Die Initiative D21 ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Berlin. Sie besteht seit 1999.

www.initiatived21.de

Meldungen

Digitale Kompetenz und digitale Exzellenz für die Lehrkräfte der Zukunft

Die Initiative D21 hat sich mit Ihrem neuen Projekt zum Ziel gesetzt, PC- und IT-Kompetenz bei Lehrkräften zu stärken, um so Voraussetzungen für Innovationen und Wettbewerbfähigkeit des "Standortes Deutschland" zu stärken. Das neue Projekt ist als Exzellenzprojekt angelegt. Es wendet sich deshalb an ausgewählte Referendarinnen und Referendare, die bereits über Kompetenzen und ausgeprägte Interessen im Bereich der schulischen Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie verfügen. Sie werden vom 11. bis 14. Juni in Frankfurt in speziellen "Workshops" weiter qualifiziert. Mit dabei sind auch 28 hessische Referendarinnen und Referendare aus dem allgemeinbildenden Bereich. mehr

12.06.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

"Wo gibt es die Jobs der Zukunft?"

Soziale Netzwerke wie Blogs, Wikis und virtuelle Kaffeeecken gewinnen zunehmend an Bedeutung für den Berufsalltag, der sich durch neue Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien verändert. Welche Chancen und Möglichkeiten sich daraus ergeben, soll auf der gemeinsamen Veranstaltung "ZEIT CAMPUS FORUM" der Initiative D21 und DIE ZEIT zum Thema "Wo gibt es die Jobs der Zukunft?" in Kooperation mit der HAW Hamburg erörtert werden. mehr

10.06.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bundeskanzlerin und Initiative D21 empfingen Schülerinnen zum Girls´Day

Am heutigen Mittwoch fand die deutschlandweite Auftaktveranstaltung zum Girls´Day im Bundeskanzleramt statt. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel empfing gemeinsam mit der Initiative D21 interessierte Schülerinnen aus Berlin. Auf einem Unternehmensparcours mit vielfältigen Aktionsideen sammelten die Nachwuchs-Technikerinnen wertvolle Praxis-Erfahrungen und erhielten faszinierende Einblicke in die Chancenvielfalt technischer Berufe und Studienrichtungen. mehr

23.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Initiative D21 bietet Plattform für innovative Nachwuchsförderung

Zwar wächst die deutsche Wirtschaft, doch neueste Zahlen des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) belegen, dass das Wachstum weitaus stärker ausfallen könnte: Derzeit fehlen nahezu hunderttausend Ingenieure in Deutschland. Die Nachfrage nach technisch hoch qualifizierten Mitarbeitern hat zuletzt zugenommen, während die Zahl der Absolventen zurückging. Der Fachkräftemangel impliziert ein aktuelles Phänomen: Die Diskrepanz zwischen Vorhandenem und Benötigtem, zwischen angebotenen und nachgefragten Qualifikationen; er weist auf ein stark verändertes Anforderungsprofil in der heutigen IT-Berufswelt hin. mehr

22.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Mehr Digitale Kompetenz für junge Lehrkräfte

Deutschland ist laut der neuesten PISA-Studie das Land, in dem der Computer in der Schule am seltensten zum Einsatz kommt. Das muss sich ändern, denn PC- und Internet-Kompetenz sind die Voraussetzung für Partizipation, Innovationen und die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit am Standort Deutschland. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Lehrer-Fortbildung. mehr

21.04.2008 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Girls´Day im Bundeskanzleramt

In diesem Jahr findet der Girls´Day im Bundeskanzleramt bereits am 23. April 2008 als bundesweite Auftaktveranstaltung statt. Nach einer Führung durch die Regierungszentrale eröffnet die Bundeskanzlerin am Nachmittag für 24 Mädchen aus Berliner Schulen einen Rundgang aus Technik-Arbeitsplätzen. Der Parcours besteht aus sieben Mitgliedsunternehmen der Initiative D21, bei denen die Nachwuchs-Technikerinnen erste praktische Übungen vornehmen. Die Preisverleihung der Siegerin eines Quizes rund um technische Berufe und Ausbildungen wird den Girls´Day im Bundeskanzleramt abschließen. mehr

21.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Wettbewerbsstart: Aufruf zur Teilnahme an "Wege ins Netz 2008"

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie startet heute den Wettbewerb "Wege ins Netz 2008", der in diesem Jahr bereits zum fünften Mal ausgelobt wird. Bis zum 18. Juli 2008 können sich Projekte und Initiativen bewerben, deren Internetangebot im Zeitraum von Januar bis Juli 2008 stattfindet oder stattgefunden hat. In sechs Kategorien werden vorbildliche Angebote gesucht, die Menschen den Zugang zum Internet erleichtern und digitale Kompetenzen fördern. mehr

14.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Wo gibt es die Jobs der Zukunft?"

Die Arbeitsplätze werden sich in Zukunft verändern – müssen wir uns daher auch verändern? Diese und andere Fragen wurden bei der Auftaktveranstaltung des ZEIT CAMPUS FORUM unter dem Titel "Wo gibt es die Jobs der Zukunft?" diskutiert. Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Online-Agenturen und Internetforschung gaben dazu den Auszubildenden, Studierenden und Absolventen ganz unterschiedliche Antworten. mehr

10.03.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Jugend (ge)fragt

Der Fachkräftemangel in der IKT-Branche verdeutlicht ein aktuelles Phänomen: Die Diskrepanz zwischen Vorhandenem und Benötigtem, zwischen angebotenen und nachgefragten Qualifikationen, weist auf ein stark verändertes Anforderungsprofil in der heutigen IT-Berufswelt hin. Diese Problematik griff der D21-Kongress "Unsere Zukunft in IKT" auf. Im Rahmen der CeBIT bot die Initiative D21 gemeinsam mit den Partnern VDE, BVDW, DIE ZEIT und ver.di technikinteressierten Studierenden, Auszubildenden, Schülerinnen und Schülern ein Kongress-Forum zur Information und Diskussion über ihre Zukunft in IKT. mehr

10.03.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Digitale Integration unterstützt interkulturellen Dialog

Die Initiative D21 unterstreicht die Notwendigkeit der digitalen Integration für die Informationsgesellschaft in Deutschland. Zum Auftakt des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs betonte Bernd Bischoff, Präsident der Initiative D21: "Wir sind davon überzeugt, dass Informations- und Kommunikationstechnologien eine wesentliche Unterstützung zur gesellschaftlichen Integration leisten können. Das Internet schafft aber nicht per se durch seine Existenz Bildung und Wohlstand. Vielen Bevölkerungsschichten, und dazu gehören auch die Migrantinnen und Migranten, muss zunächst ein großes Maß an digitaler Ausbildung zuteil werden, damit sie nicht außen vor bleiben." mehr

25.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft