Internet-ABC c/o Geschäftsstelle Landesanstalt für Medien NRW RSS-Feed

Internet-ABC

Seit langem warnen Experten vor einer drohenden digitalen Spaltung, vor der Entstehung einer Zwei-Klassen-Gesellschaft, in der die Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien und Kommunikationstechniken extrem ungleich verteilt seien. Mit Blick auf diese drohende digitale Spaltung der Gesellschaft sind Aktivitäten zur Förderung der Computer- und Internetkompetenz von hoher Bedeutung.

Das "Internet-ABC" will Medienkompetenz auf breiter gesellschaftlicher Ebene fördern. In einem Medium, in dem die bisherigen Mechanismen zum Schutz der Jugend weniger greifen, will das Projekt die Selbstverantwortung der Nutzer stärken: Nur wer die Mechanismen des Internet kennt, kann daran teilhaben, verantwortlich handeln und souverän entscheiden. Das Ziel des "Internet-ABC" lautet "user empowerment".

Der Verein

Vorstand:

Vorsitzende: Mechthild Appelhoff (LfM)
Stv. Vorsitzende: Sandra Bischoff (LPR Hessen)
Schatzmeister: Dr. Dietmar Füger (NLM)
Schriftführer: Peter Behrens (LPR Rheinland-Pfalz)
Beisitzer: Walter Demski (MSA), Albrecht Kutteroff (LFK), Verena Weigand (BLM)

Mitglieder des Vereins:
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)
Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Landesanstalt für Medien NRW (LfM)
Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter (LPR) Rheinland-Pfalz
Landesmedienanstalt Saarland (LMS)
Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Meldungen

Internet-ABC präsentiert interaktive Lernmodule für Kinder

Ab wann sind Kinder in der Lage, sich selbstständig im Internet zu bewegen? Der richtige Umgang mit der Maus und das Öffnen des Browsers sind schnell erlernt. Aber Online-Kompetenz ist mehr. Das Internet- ABC legt mit den "Wissen, wie´s geht!"-Modulen nun ein exklusives Paket vor, das den jungen Computernutzern alle notwendigen Grundlagen vermittelt. mehr

21.10.2008 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Spielen und Lernen am Computer: "Internet-ABC" leistet Orientierungshilfe

Wie können Eltern sicher gehen, dass ihre Kinder altersgerechte Computerspiele nutzen und für die Hausaufgaben auf den richtigen Internet-Seiten recherchieren? Die Online-Angebote der Medienkompetenz-Initiative "Internet-ABC" geben praktische Tipps und verweisen auf nützliche Links für Eltern, Lehrer und Schüler bei der Suche nach Spielen und Lerninhalten am PC und im Internet. mehr

07.08.2008 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Eltern-Leitfaden bringt Kinder sicher ins Netz

Früher oder später ist es in jeder Familie soweit: Kinder konfrontieren ihre Eltern mit dem Wunsch, im Internet surfen, spielen oder chatten zu wollen. Wenn es darum geht, einen verantwortungsvollen Weg in die digitale Medienwelt aufzuzeigen, ist die Verunsicherung bei Eltern mitunter groß. Die neue Broschüre der Medienkompetenz-Initiative "Internet-ABC" gibt praktische Tipps für Eltern, Kinder sicher an das Medium Internet heranzuführen. mehr

09.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Internet-ABC: Mit starken Partnern sicheres Surfen vermitteln

Das Internet-ABC kann sich auch weiterhin der Unterstützung starker Partner gewiss sein: Pünktlich zum SAFER INTERNET DAY am 12. Februar hat die Deutsche UNESCO-Kommission ihre Schirmherrschaft für das Internet-ABC um zwei weitere Jahre verlängert. Als weiteres Fördermitglied ist der Deutsche Kinderschutzbund e.V. hinzugekommen. mehr

11.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Internet-ABC hilft Eltern bei Wunschzetteln ihrer Kinder Computerspiele und Konsolen unterm Weihnachstbaum

Computerspiele, Spielkonsolen und Computer stehen ganz oben auf den Wunschzetteln der deutschen Kinder. Doch welches PC-Spiel ist für mein Kind geeignet? Und worauf muss ich beim Kauf und beim Umgang mit der neuen Spielkonsole achten? Mit dem aktuellen Newsletter bietet das Internet-ABC Eltern hilfreiche Tipps und umfangreiches Expertenwissen rund um diese Themen. mehr

29.11.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Schule 2.0 noch nicht in Sicht

Wie gut funktioniert das "Lernen und Lehren mit dem Internet" in der Praxis? Die Medienkompetenz-Initiative Internet-ABC hat in einer bundesweiten Umfrage bei den Beteiligten nachgehört. An der Meinungsbarometer-Aktion haben sich über 1.200 Schüler, Lehrer und Eltern aus ganz Deutschland beteiligt. Tenor: Das weltweite Datennetz hat in den meisten Schulen in Deutschland einen festen Platz. Fast die Hälfte der befragten Kinder (45 %) gab an, das Internet etwa einmal pro Woche in der Schule zu nutzen. mehr

20.11.2007 Pressemeldung Schule

Unterricht mit Computer und Internet unter der Lupe

Wie kommen Computer und Internet an deutschen Schulen zum Einsatz? Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres startet das Internet-ABC eine große, bundesweite Umfrage. Schüler, Eltern und Pädagogen sind aufgerufen, sich am Internet-ABC-Meinungsbarometer "Lernen und Lehren mit dem Internet" zu beteiligen. Zum Aktionsstart geht auch der neugestaltete Webauftritt der Medienkompetenz-Initiative online. mehr

20.08.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Medienkompetenz-Initiativen der Landesmedienanstalten auf der Games Convention

Online-Spiele am Computer und auf dem Handy spielen im Alltag von Kindern und Jugendlichen eine immer größere Rolle. Bei der internationalen Computerspiel-Messe GAMES CONVENTION werben die Initiativen "klicksafe", "Flimmo", "Internet-ABC" und "Handysektor" gemeinsam für mehr Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen. mehr

17.08.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Eltern surfen sicherer im Internet als Kinder

Wenn es um sicheres Surfen im Internet geht, kennen sich Eltern besser aus als ihre Kinder. Das ist das Ergebnis eines großen Online-Wissenstests: An der Aktion von Internet-ABC e.V. und Deutscher UNESCO-Kommission haben sich knapp 6.800 Internetnutzer beteiligt. mehr

27.03.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

SAFER INTERNET DAY 2007: Jung und Alt treten in Sachen Internetsicherheit an

Wer ist fitter im Netz – Kinder oder Erwachsene? Am heutigen, weltweit veranstalteten SAFER INTERNET DAY starten die Medienkompetenz-Initiative INTERNET-ABC und die Deutsche UNESCO-Kommission ihren Generationen-Wettbewerb. In den kommenden sechs Wochen sind Kinder und Erwachsene aufgerufen, bei einem [Quiz](http://www.internet-abc.de) ihr Internetwissen unter Beweis zu stellen. Am SAFER INTERNET DAY rücken Initiativen und Unternehmen in rund 40 Ländern der Welt das Thema "Sicherheit im Internet" ins Licht der Öffentlichkeit. mehr

06.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft