Internet-ABC c/o Geschäftsstelle Landesanstalt für Medien NRW RSS-Feed

Internet-ABC

Seit langem warnen Experten vor einer drohenden digitalen Spaltung, vor der Entstehung einer Zwei-Klassen-Gesellschaft, in der die Kompetenzen im Umgang mit den neuen Medien und Kommunikationstechniken extrem ungleich verteilt seien. Mit Blick auf diese drohende digitale Spaltung der Gesellschaft sind Aktivitäten zur Förderung der Computer- und Internetkompetenz von hoher Bedeutung.

Das "Internet-ABC" will Medienkompetenz auf breiter gesellschaftlicher Ebene fördern. In einem Medium, in dem die bisherigen Mechanismen zum Schutz der Jugend weniger greifen, will das Projekt die Selbstverantwortung der Nutzer stärken: Nur wer die Mechanismen des Internet kennt, kann daran teilhaben, verantwortlich handeln und souverän entscheiden. Das Ziel des "Internet-ABC" lautet "user empowerment".

Der Verein

Vorstand:

Vorsitzende: Mechthild Appelhoff (LfM)
Stv. Vorsitzende: Sandra Bischoff (LPR Hessen)
Schatzmeister: Dr. Dietmar Füger (NLM)
Schriftführer: Peter Behrens (LPR Rheinland-Pfalz)
Beisitzer: Walter Demski (MSA), Albrecht Kutteroff (LFK), Verena Weigand (BLM)

Mitglieder des Vereins:
Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK)
Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)
Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb)
Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk (LPR Hessen)
Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Landesanstalt für Medien NRW (LfM)
Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter (LPR) Rheinland-Pfalz
Landesmedienanstalt Saarland (LMS)
Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA)
Thüringer Landesmedienanstalt (TLM)

Meldungen

09.02.2016 Pressemeldung Schule

08.12.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

11.08.2015 Pressemeldung Schule

05.02.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

20.08.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

01.07.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

04.02.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

21.11.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

24.10.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© gpi-online.de

27.06.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft