Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt RSS-Feed

Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Prof. Jan-Hendrik Olbertz
Kultusminister
Turmschanzenstraße 32
39114 Magdeburg.

Tel: +49 (0)391 567 01
www.mk.sachsen-anhalt.de

Meldungen

Sachsen-Anhalt

Willems: "Hürden für Ersatzschulen in Sachsen-Anhalt nicht höher als in anderen Bundesländern"

Zu den Äußerungen von VDP-Landesgeschäftsführer Jürgen Banse gegenüber dpa sagt Bildungsstaatssekretär Winfried Willems: "Die Hürden für die Gründung von Schulen in freier Trägerschaft liegen in Sachsen-Anhalt nicht höher als in anderen Bundesländern. Die überwiegende Anzahl der Bundesländer legt eine dreijährige Bewährungsphase fest. Wenn das Land finanzielle Hilfe leistet", so Willems, "darf und muss es vorher einen Nachweis über den erfolgreichen Einsatz der öffentlichen Mittel verlangen." mehr

17.05.2010 Pressemeldung Schule

Sachsen-Anhalt

Landesschülerrat: Benefizlauf für Kinderhospiz Mitteldeutschland

Der Landesschülerrat veranstaltet am 16. Juni 2010 in Magdeburg unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums einen Benefizlauf zu Gunsten des Kinderhospizes Mitteldeutschland. Das Startgeld aller teilnehmenden Läuferinnen und Läufer und auf der Veranstaltung gesammelte Spenden sollen in den Bau und die Ausstattung des Hospizes in Tambach-Dietharz im Thüringer Wald fließen. Der Lauf ist Teil einer bundesweiten Benefizaktion, an der sich neben dem Landesschülerrat Sachsen-Anhalt die Bundesschülerkonferenz, der Landesschülerrat Niedersachsen sowie die Landesschülervertretung Thüringen beteiligen. Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz ist Schirmherr des Benefizlaufes in Sachsen-Anhalt. mehr

11.05.2010 Pressemeldung Schule

Sachsen-Anhalt

Oberverwaltungsgericht des Landes Sachsen-Anhalt bestätigt VO Schulentwicklungsplanung (SEPl-VO)

Am 21.04.2010 hat der Dritte Senat des Oberverwaltungsgerichts des Landes Sachsen-Anhalt einen Antrag des Burgenlandkreises abgewiesen, die Verordnung zur Schulentwicklungsplanung (SEPl-VO) vom 22. September 2008 (GVBl. LSA S. 309) für nichtig zu erklären. Die Verordnung enthält Vorgaben über die Mindestgrößen von Schulen, welche die Landkreise und Kreisfreien Städte bei der Schulentwicklungsplanung beachten müssen. mehr

22.04.2010 Pressemeldung Schule

Sachsen-Anhalt

Willems unterzeichnet Kooperationsvereinbarung für naturwissenschaftliche Bildung an Grundschulen

Sachsen-Anhalts Bildungsstaatssekretär Winfried Willems unterzeichnet am Mittwoch, 21. April 2010 (10 Uhr, Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt, Riebeckplatz 9, 06110 Halle), eine Kooperationsvereinbarung für eine verbesserte naturwissenschaftliche und technische Bildung an Grundschulen. Die Vereinbarung wird zwischen dem Kultusministerium, dem Sozialministerium des Landes Sachsen-Anhalt, der Handwerkskammer Halle und der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" geschlossen. mehr

19.04.2010 Pressemeldung Schule

Außerschulische Lernorte

Mit dem Förderprogramm "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" die eigene Region erkunden

Schulen der Sekundarstufe I und II aus Sachsen-Anhalt können sich für das Schuljahr 2010/11 am bundesweiten Schulprogramm "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" beteiligen. Ziel dieses Förderprogramms ist es, Kinder und Jugendliche für das kulturelle Erbe ihrer Region zu interessieren. mehr

22.03.2010 Pressemeldung Schule

Neue Medien

Schulen sollen verstärkt neue Medientechnologien nutzen

Bildungsstaatssekretär Winfried Willems gibt heute den Startschuss für ein Modellprojekt zur Nutzung neuer Medientechnologien an Sachsen-Anhalts Schulen. Das Projekt wird initiiert vom Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt und vom Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) in Halle. mehr

11.03.2010 Pressemeldung Schule

Jugend debattiert

Schulen in Sachsen-Anhalt können sich jetzt bei Deutschlands größtem Projekt zur sprachlichen und politischen Bildung bewerben

Jugend debattiert in Sachsen-Anhalt soll auch im nächsten Schuljahr wachsen: Jetzt können weitere Schulen in das Netzwerk aufgenommen werden. Rund 2.100 Schüler und 80 Lehrer an 18 Schulen haben sich im laufenden Schuljahr am Landeswettbewerb Jugend debattiert Sachsen-Anhalt beteiligt. Bundesweit nehmen 90.000 Schüler und 4.500 Lehrer an rund 660 Schulen teil. Mit einer Unterrichtsreihe und einem bundesweiten Wettbewerb bringt Jugend debattiert Rhetorik in die Schule: Das Projekt fördert die sprachliche und politische Bildung ebenso wie die Meinungs- und Persönlichkeitsbildung von Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8. mehr

09.03.2010 Pressemeldung Schule

Schülerstipendien

Bewerbungsstart für START-Schülerstipendien!

In Sachsen-Anhalt werden ab sofort wieder gesellschaftlich engagierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund für das START-Stipendienprogramm gesucht. Mindestens zehn Stipendienplätze stellt die START-Stiftung – ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – gGmbH gemeinsam mit drei Partnern für das Schuljahr 2010/11 zur Verfügung. mehr

01.03.2010 Pressemeldung Schule

Kultusminister Olbertz überreicht Starthilfe an fünf neu gegründete Schülerzeitungen

Insgesamt fünf Schülerzeitungen werden heute von Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz ausgezeichnet. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr im Kultusministerium (Haus 32, Raum 116). Diese fünf im vergangenen Jahr gegründeten Schülerzeitungen haben die Jury mit ihrem Konzept besonders beeindruckt und erhalten vom Kultusministerium eine Startförderung von bis zu 200 Euro. Am Wettbewerb beteiligten sich zwölf Redaktionen. mehr

22.02.2010 Pressemeldung Schule

Auszeichnung für Berufsschullehrerausbildung an der Otto-von-Guericke-Universität

Die Otto-von-Guericke-Universität ist in einem Stifterverbands-Wettbewerb für ihr Konzept der Ausbildung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen ausgezeichnet worden. Dabei konnte sie sich - gemeinsam mit drei weiteren Hochschulen - gegen 54 Konkurrenten durchsetzen. Jede Hochschule erhält 200.000 Euro. Die Zusammenarbeit der lehrerbildenden Einrichtungen weiter zu entwickeln, ist Schwerpunkt des Wettbewerbs "Von der Hochschule in den Klassenraum", den der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft bundesweit ausgeschrieben hat. Beworben hatten sich insgesamt 60 % der an der Lehrerausbildung beteiligten Hochschulen und kooperierende Studienseminare. Durch den Stifterverband wurden Ausbildungsstandorte ausgewählt, die vor allem für den Übergang der Studierenden in die zweite Ausbildungsphase - das so genannte Referendariat - besonders innovative und erfolgverspre-chende Konzepte entwickelt haben. mehr

05.02.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung