Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt RSS-Feed

Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt

Prof. Jan-Hendrik Olbertz
Kultusminister
Turmschanzenstraße 32
39114 Magdeburg.

Tel: +49 (0)391 567 01
www.mk.sachsen-anhalt.de

Meldungen

Olbertz: "Sachsen-Anhalt startet nach PISA-Erfolg mit Schwung ins neue Schuljahr 2005/06"

"Sachsen-Anhalt gehört zu den Gewinnern des jüngsten PISA-Länder­vergleichs. Nach der Gesamtpunktzahl über alle untersuchten schulischen Kompetenzbereiche hinweg liegt das Land heute auf Platz 6 im Bundesvergleich. Dieser größte Entwicklungssprung unter den Ländern seit der letzten Erhebung bestätigt den bildungspolitischen Kurs der Landesregierung und beflügelt die Lehrkräfte und Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres." Das sagte Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz heute auf der Pressekonferenz zum bevorstehenden Schuljahresbeginn 2005/06. mehr

23.08.2005 Pressemeldung Schule

Zum Artikel der MZ vom 18.8.2005: "Liberale Gemeinde fordert Millionen" erklärt Staatssekretär Willems:

"In der nun schon über Jahre dauernden Auseinandersetzung zwischen dem Landesverband Jüdischer Gemeinden Sachsen-Anhalts und der Synagogengemeinde zu Halle e.V. um deren Beteilung an den staatlichen Zuschüssen, hat das Kultusministerium immer wieder Vermittlungsversuche unternommen, um zu einer gütlichen Regelung beizutragen. So habe ich im Frühjahr des Jahres 2004 dem Landesverband dringend empfohlen, einen Kompromissvorschlag der Synagogengemeinde zu Halle zu einer außergerichtlichen Einigung anzunehmen. mehr

18.08.2005 Pressemeldung

Land stellt Referendare/Lehramtsanwärter und Lehrer/innen ein

Heute, um 14.00 Uhr, übergibt Bildungsstaatssekretär Winfried Willems 307 Referendaren und Lehramtsanwärtern sowie Lehrerinnen und Lehrern ihre Ernennungsurkunden. mehr

15.08.2005 Pressemeldung

Sekundarschule in Hasselfelde war schon 2003 nicht mehr bestandsfähig

Als Reaktion auf einen verzerrenden Artikel in der heutigen Volksstimme zur bevorstehenden Schließung der Sekundarschule in Hasselfelde stellt das Kultusministerium zu den rechtlichen Hintergründen klar: mehr

12.08.2005 Pressemeldung

Ausstellungseröffnung in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn "Damals in der DDR"

Am Freitag, dem 12. August 2005 um 14.00 Uhr wird in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn die Ausstellung "Damals in der DDR - 20 Geschichten aus 40 Jahren" eröffnet. mehr

09.08.2005 Pressemeldung

Bemerkenswerte Bilanz der Abschlussjahrgänge der Sekundarschulen

"Am Ende des Schuljahres wird deutlich, dass die Sekundarschulen in der vergangenen Zeit gute Arbeit geleistet haben." Dies konstatierte der Kultusminister anhand aktueller Zahlen über die erreichten Abschlüsse. Von den Schülerinnen und Schüler des 10. Schuljahrganges der Sekundarschulen erhielten rund 52 v. H. einen Realschulabschluss, 41. v. H. sogar einen erweiterten Realschulabschluss. Damit liegt die Erfolgsquote in den Sekundarschulen bei 93 Prozent. Die übrigen Schülerinnen und Schüler erwarben an der Sekundarschule den Hauptschulabschluss oder wiederholen den 10. Schuljahrgang. mehr

27.07.2005 Pressemeldung Schule

Bundesweite Reaktionen auf den PISA-Erfolg Sachsen-Anhalts

Bildungsstaatssekretär Winfried Willems (CDU) hob heute die enorme öffentliche Reaktion auf den PISA-Erfolg Sachsen-Anhalts (6. Platz im Länderränking) in ganz Deutschland hervor. mehr

21.07.2005 Pressemeldung

Vertragsverhandlungen zur Übernahme des Sportgymnasiums durch die Stadt Halle

Zum Stand der Übernahmeverhandlungen des Sportgymnasiums durch die Stadt Halle äußerte sich heute Bildungsstaatssekretär Winfried Willems. Der Staatssekretär wies die Äußerung des Sport-Amtsleiters, dass die Verhandlungen erst am Anfang stünden, als falsch zurück. mehr

21.07.2005 Pressemeldung

Ausschreibung für einen Aufenthalt im Stipendiatenhaus Salzwedel für Künstlerinnen und Künstler im Jahr 2006

Der Altmarkkreis Salzwedel hat im historischen Stadtkern der Stadt Salzwedel ein denkmalgeschütztes Fachwerkhaus als Stipendiatenhaus eingerichtet. In diesem Haus steht Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik eine Arbeitsmöglichkeit zur Verfügung. Das Haus verfügt über einen Wohn- und Arbeitsbereich sowie über einen Bereich, in dem Veranstaltungen und kleine Ausstellungen stattfinden können. mehr

21.07.2005 Pressemeldung

Magdeburg übernimmt die Sportschulen

Heute haben der Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, der Kultusminister Prof. Dr. Jan-Hendrik Olbertz, der Minister für Gesundheit und Soziales, Gerry Kley, sowie der Präsident des Landessportbundes, Heinz Marciniak, die Vereinbarung zur Entwicklung der Sportschulen in Magdeburg unterzeichnet. mehr

20.07.2005 Pressemeldung