LandesschülerInnenvertretung, LSV RLP RSS-Feed

Die Landesvertretung der Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz(LandesschülerInnenvertretung, LSV RLP) ist die gesetzlich verankerte und offizielle Interessenvertretung der Schülerinnen und Schüler in Rheinland-Pfalz. Zu den Aufgaben der LSV RLP gehört es, die Schülerinnen und Schüler gegenüber dem fachlich zuständigen Ministerium (MBWJK), Verbänden, Parteien und der sonstigen Öffentlichkeit zu vertreten sowie die SchülervertreterInnen der einzelnen Schulen zu unterstützen.

Zweimal pro Schuljahr findet die LandesschülerInnenkonferenz statt, auf der nach demokratischen Prinzipien Positionen und Beschlüsse der LSV RLP gefasst werden und der Landesvorstand gewählt wird. Darüber hinaus veranstaltet die LSV ein jährliches Sommercamp, verschiedene Seminare und Kongresse zu bildungspolitischen Themen und zur Förderung der SV-Arbeit und mischt sich immer wieder in die Bildungspolitik ein.

Wesentliche Forderungen der LSV RLP sind die umfassende Demokratisierung von Schule, die Schaffung eines eingliedrigen Schulsystems und die Reformierung der Bewertungssysteme in Hinsicht auf Abschaffung von Noten.

Während die LSV RLP momentan lediglich die Gymnasien und Gesamtschulen des Landes vertritt, wird sich die Struktur im Rahmen der laufenden Schulgesetznovelle zum 1. August 2009 ändern: Dann vertritt die LSV RLP die Schülerinnen und Schüler aller Schularten, außerdem bilden sich Kreis- und Stadt-SVen, die die Schülerinnen und Schüler gegenüber dem jeweiligen Schulträger vertreten.

Meldungen

© www.pixabay.de

11.08.2017 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de

21.02.2017 Pressemeldung Schule

24.07.2014 Pressemeldung Schule

14.01.2014 Pressemeldung Schule

18.04.2013 Pressemeldung Schule

20.12.2011 Pressemeldung Schule

29.11.2011 Pressemeldung Schule

15.09.2011 Pressemeldung Schule

15.12.2010 Pressemeldung Schule

05.10.2010 Pressemeldung Schule