Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Holger Rupprecht
Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: +49 (0)331 866-0
Fax. +49 (0)331 866-3524/25
E-Mail:
www.mbjs.brandenburg.de

Meldungen

Schülerrückgang zum Schuljahr 2005/2006 hält an

Die 1.014 (Vorjahr 1.051) Schulen im Land Brandenburg, darunter 119 (ein Anstieg um 9 Schulen) in freier Trägerschaft, besuchen weiterhin weniger Schülerinnen und Schüler. Insgesamt wird sich die Gesamtschülerzahl für das Schuljahr 2005/2006 um 14.000, darunter etwa 19.000 in der Sekundarstufe I (Jahrgangsstufen 7 bis 10 an allen Schulformen), gegenüber dem Vorjahr verringern. Kompensiert wird der Schülerrückgang in der Sekundarstufe I vor allem durch anstei-gende Schülerzahlen in der Primarstufe. mehr

03.08.2005 Pressemeldung Schule

Schuljahr 2005/06 im Zeichen der Qualitätsentwicklung an brandenburgischen Schulen: Visitationsteams starten, Lernstandsanalysen in der 1. Jahrgangsstufe, jede fünfte Schule im Land mit Ganztagsangebote

"Unser Ziel bleibt weiter, die Qualitätsentwicklung an unseren Schulen voranzutreiben", sagt Bildungsminister Rupprecht. "Wir haben in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte in der Steigerung der Qualität des Bildungswesens im Land Brandenburg erreicht. Zentrale Prüfungen wurden eingeführt, Rahmenlehrpläne mit mehr Verbindlichkeit entwickelt und flächendeckend Schulen mit Computern ausgestattet. Vergleichsarbeiten in der 2. und 4. Klasse belegen, dass unsere Grundschüler mit Kindern in Bayern oder NRW gleichauf sind. In PISA holen wir auf. Durch das Zentralabitur braucht keiner mehr an der Qualität des brandenburgischen Abiturs zu zweifeln." mehr

03.08.2005 Pressemeldung

Neue Broschüre informiert über Möglichkeiten der Bildungsfreistellung, dem Weiterbildungsanspruch von Beschäftigten im Land Brandenburg

Eine neu erschienene Broschüre des Bildungsministeriums bietet Informationen rund um die Bildungsfreistellung im Land Brandenburg. Der Ratgeber in handlichem Din-A-5-Format ist sowohl für Beschäftigte und Arbeitgeber als auch für Veranstalter interessant, denn er informiert über den Weg zur Bildungsfreistellung ebenso wie über die Voraussetzung der staatlichen Anerkennung von Veranstaltungen, die in einigen Punkten wesentlich vereinfacht wurde. mehr

01.08.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Liste der 10 Schulen mit den besten Gesamtergebnissen im Zentralabitur veröffentlicht

Im abgelaufenen Schuljahr 2004/2005 wurde im Land Brandenburg erstmalig wieder ein Zentralabitur geschrieben. Mitte Juni hatte Bildungsminister Holger Rupprecht, als er die Landesergebnisse der zehn zentral geprüften Fächer vor-stellte, zugesagt, dass er eine Liste der zehn Schulen mit den besten Gesamtergebnissen in den zentral geprüften Fächern veröffentlichen werde. mehr

29.07.2005 Pressemeldung Schule

Jugendminister Rupprecht zeichnet Kita "Biene Maja" in Beeskow als "Konsultationskita" für Bildungsauftrag aus

Jugendminister Holger Rupprecht hat heute vor Ort die Kita "Biene Maja" des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverbandes Oder-Spree e.V. als Konsultationskita ausgezeichnet. Symbolisch vorgenommen wurde dies durch das Anbringen des Schildes "Konsultationskita". Die Kita mit ihren 120 Plätzen arbeitet intensiv im 10-Stufen-Projekt Bildung des Instituts infans ("mitforschende Kita") mit. Dabei versucht die Kita derzeit mehrere Instrumente der Beobachtung und Dokumentation von Kindern zu einem "individuellen Curriculum" zu verbinden. mehr

28.07.2005 Pressemeldung Frühe Bildung

Zeschdorf in Märkisch-Oderland ist "Sportlichstes Dorf" im Land Brandenburg 2005

Mit der Gemeinde Zeschdorf geht aus dem Landeswettbewerb um das "Sportlichste Dorf" erstmals ein Ort aus dem Landkreis Märkisch-Oderland als Sieger hervor. Der Sieg ist mit 2.500,- Euro aus Landesmitteln dotiert. mehr

21.07.2005 Pressemeldung

PISA-Ergebnisse ermutigend für Brandenburg

Insgesamt vorsichtig optimistisch zeigt sich Brandenburgs Bildungsminister Holger Rupprecht nach der Vorstellung der PISA 2003-Ergebnisse für die deutschen Bundesländer. Brandenburg gehört danach zu einer Gruppe von Ländern, die sich in allen Kompetenzfeldern erheblich steigern konnten. Im Testfeld mathematische Kompetenz konnten sich acht Bundesländer steigern, Brandenburg hatte darunter die vierthöchste Steigerungsrate. Im Testfeld naturwissenschaftliche Kompetenz hat Brandenburg von 13 Bundesländern, die sich verbessern konnten, die sechsthöchste Steigerungsrate. Im Testfeld Lesenkompetenz hat Brandenburg von nur fünf Ländern, die sich steigern konnten, sogar das drittbeste Ergebnis. mehr

14.07.2005 Pressemeldung Schule

Lübbenau "Sportlichste Stadt" im Land Brandenburg 2005

Die Stadt Lübbenau wird am Sonntag als "Sportlichste Stadt" im Land Brandenburg ausgezeichnet. Mit Lübbenau geht bereits zum zweiten Mal ein Ort aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz aus dem Landeswettbewerb "Sportlichste Stadt Brandenburgs" als Sieger hervor. Im Jahr 2003 wurde dieser Titel Calau verliehen. 2004 ging die Auszeichnung an Falkenberg im Landkreis Elbe-Elster. mehr

01.07.2005 Pressemeldung

Staatssekretär Martin Gorholt übergab heute 300.000 Euro Fördermittel für ganztagsschulische Investitionen an der Grundschule "Bruno Hans Bürgel" in Schöneiche (Landkreis Oder-Spree)

Staatssekretär Martin Gorholt übergab heute in Schöneiche (Landkreis Oder-Spree) Fördermittel über insgesamt 300.000 Euro zur ganztagsspezifischen Teilsanierung der Grundschule "Bruno Hans Bürgel". mehr

30.06.2005 Pressemeldung

Staatssekretär Martin Gorholt übergab heute 212.000 Euro Fördermittel für ganztagsschulische Investitionen an der Grundschule Pinnow (Landkreis Uckermark)

Staatssekretär Martin Gorholt übergab heute in Pinnow (Landkreis Uckermark) Fördermittel über insgesamt 212.000 Euro für ganztagsspezifische Sanierungen und Erweiterungsbauten der Grundschule Pinnow. mehr

30.06.2005 Pressemeldung