Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Holger Rupprecht
Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: +49 (0)331 866-0
Fax. +49 (0)331 866-3524/25
E-Mail:
www.mbjs.brandenburg.de

Meldungen

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm gehen an Grundschule in Fürstenwalde

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt übergab heute in Fürstenwalde an Bürgermeister Reim einen Fördermittelbescheid aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung". Die Gelder dienen der Verbesserung des Ganztagsangebotes an der 5. Grundschule \*Sigmund Jähn". Die Grundschule wurde in der offenen Form im Frühjahr 2004 genehmigt und erhält 18.000 Euro (90 Prozent der Gesamtförderung) für Ausstattungsmaßnahmen. Die Gelder fließen hierbei in eine Töpferwerkstatt, in zusätzliche Sportangebote (Badminton, Tischtennis, Judoanzüge, Gymnastikgeräte), in Musikinstrumente, die Ausstattung der Lernwerkstatt und in die Gestaltung der Klubräume. mehr

08.07.2004 Pressemeldung

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm gehen an Förderschule in Lübbenau und Grundschule in Elsterwerda-Biehla

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt übergab heute in Senftenberg dem Landrat von Oberspreewald-Lausitz Bartsch und in Elsterwerda Bürgermeister Herrchen jeweils einen Fördermittelbescheid aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung". Die Gelder dienen der Verbesserung des Ganztagsangebotes an der Allgemeinen Förderschule Lübbenau und an der Grundschule Elsterwerda-Biehla. Die Allgemeine Förderschule Lübbenau erhielt 7.200 Euro (90 Prozent der Gesamtkosten) für die Ausstattung eines Mehrzweckraums, eines Gymnastikraums und die Gestaltung der Schulflure. Die Grundschule Elsterwerda-Biehla wurde als verlässliche Halbtagsgrundschule neu genehmigt und erhält 18.000 Euro (90 Prozent der Gesamtförderung) für Ausstattungsmaßnahmen am Modellbauzentrum Elsterwerda. Im Zuge einer effektiven und interessanten Ganztagsbetreuung von Schülerinnen und Schülern in der "Schulstadt Elsterwerda" wird das "Modellbauzentrum" mit allen möglichen Sparten zum Erlernen handwerklicher Fertigkeiten und Verstehen technischer Zusammenhänge als vertiefte Lernmöglichkeit angeboten. Von den Geldern werden Werkzeuge, Werkstoffe, Flugmodell, Schiffsmodelle und anderes angeschafft. mehr

02.07.2004 Pressemeldung

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm gehen an zwei Schulen in Prenzlau

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt übergab heute in der Stadt Prenzlau zwei Fördermittelbescheid aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" an den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Seefeld und an den stellvertretenden Landrat Reinhold Klaus. Die Gesamtschule "Carl Friedrich Grabow" erhielt 18.000 Euro (90 Prozent der Gesamtkosten) für die Ausstattung eines Internetcafes. Die Diesterweg-Grundschule wurde als verlässliche Halbtagsgrundschule neu genehmigt und erhält ebenfalls 18.000 Euro (90 Prozent der Gesamtförderung) für den Aufbau einer Lernwerkstatt (Anschaffung von Lernmaterialien, Computer und Möbeln) und den Ausbau der Schülerbibliothek. mehr

01.07.2004 Pressemeldung

Jugendminister Reiche warnt zum Weltdrogentag vor Alkopops

Zum morgigen (Samstag, 26.6.04) Weltdrogentag bekräftigte Jugendminister Steffen Reiche noch einmal sein kompromissloses Vorgehen gegen Alkopops. Seit vergangenem Herbst hat Minister Reiche zahlreiche Maßnahmen und Initiativen bis auf Bundesebene gestartet, um auf die Gefahr der süßen Verführer aufmerksam zu machen. Aktuell stellte er eine Auswertung der Zusammenarbeit mit den Landräten und Oberbürgermeistern vor: mehr

25.06.2004 Pressemeldung

Musikangebote an Ganztagsschulen: Bildungsminister und Landesmusikrat e.V. unterzeichnen Rahmenvereinbarung

Im Rahmen des Ausbaus der ganztagsschulischen Angebote an brandenburgischen Schulen, unterzeichneten Bildungsminister Steffen Reiche und Dr. Ernst-Ullrich Neumann, Präsident des Landesmusikrates Brandenburg e.V., heute in Potsdam eine Kooperationsvereinbarung. mehr

23.06.2004 Pressemeldung Schule

Mal DSCHUNGEL - mal KUNST = DSCHUNGELKUNST

Bereits zum zweiten mal zeigen Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule Dabendorf ihre Projekte aus dem Kunstunterricht in einer Ausstellung im Bildungsministerium. Nach dem 2003 entstandenen Aktionskunstprojekt "Bildungsgeschenk" präsentiert die neue Schau unter dem Motto DSCHUNGEL-KUNST - KUNSTDSCHUNGEL in der Mehrheit Projektarbeiten aus dem Kunstunterricht in der Jahrgangsstufe 13. Gemeinsam mit der Kunstlehrerin Kerstin Wüstenhöfer-Loges realisierten die Jugendlichen ihre originellen Bildideen. mehr

23.06.2004 Pressemeldung Schule

Gebrüder-Grimm-Grundschule in Brandenburg/Havel erhält Gütesiegel "Rauchfreie Schule"

Die Gebrüder-Grimm-Grundschule in Brandenburg an der Havel bekam heute durch Bildungsminister Steffen Reiche das Gütesiegel "Rauchfreie Schule" vor Ort verliehen. Durch leicht zugängliche Zigarettenautomaten im Wohngebiet und durch ihr familiäres Umfeld erleben viele Kinder den regelmäßigen Zigarettenkonsum als Normalität. Seit 6 Jahren beteiligen sich stets die 6. Jahrgangsstufen der Grimm-Schule am Nichtraucherwettbewerb "Be Smart - Don't Start". Da sich jedoch das Einstiegsalter der kleinen Raucher immer weiter nach vorn verlagert, hat die Schulkonferenz beschlossen, rauchpräventive Maßnahmen bereits ab der 1. Jahrgangsstufe in Angriff zu nehmen. Gemeinsames Handeln und konsequente Aufklärung über die gesellschaftlichen Folgen des Rauchens wurden als unbedingt notwendig erachtet und eine kontinuierliche Auseinandersetzung fachübergreifend in allen Klassenstufen angeregt. Hilfe und Unterstützung erhielt die Schule von der Nichtraucherinitiative e.V. der Stadt Brandenburg, die auch die Schule motivierte, eine "Rauchfreie Schule" zu werden. Begleitet wurden die Klassen in ihrem Vorhaben durch die Lehrkräfte, durch die Klassensprecher, durch die Eltern. Unterstützung erfolgte durch Beratung und Materialien durch ortsansässige Krankenkassen, Nichtraucherinitiative e.V. und Suchtberatungsstelle. mehr

23.06.2004 Pressemeldung Schule

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm gehen an die Voltaire-Schule Potsdam

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt übergab heute in der Voltaire Gesamtschule in Potsdam einen Fördermittelbescheid aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" an den Leiter des Schulverwaltungsamts der Stadt Potsdam. Die 6.862 Euro (90 Prozent der Gesamtkosten) werden für die Anschaffung eines Drachenbootes verwendet. Die Voltaire-Gesamtschule hat für den Bereich der Ganztagsbetreuung der Schülerinnen und Schüler einen Kooperationsvertrag mit dem Verein Preussen Kanu im OSC Luftschiffhafen im Rahmen des Projektes "Kooperation Schule - Verein" geschlossen. Die vielfältige Nutzung des Drachenbootes bietet auch weiteren Schulen Potsdams Möglichkeiten, ihr Ganztagsangebot zu erweitern. mehr

23.06.2004 Pressemeldung

Fördermittel aus dem Ganztagsschulprogramm gehen nach Glienicke/Nordbahn, Lychen, Oranienburg und Mühlenbeck

Bildungsstaatssekretär Martin Gorholt übergab heute mehrere Fördermittelbescheide aus dem Bundesinvestitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung". Die Gemeinde Glienicke/Nordbahn (Oberhavel) erhielt Mittel für die ganztagsspezifische Umgestaltung des Schulhofes und die Ausstattung für die Mittagsversorgung der verlässlichen Halbtagsgrundschule in Glienicke/Nordbahn. Insgesamt 287.897 Euro Zuschüsse (80 Prozent der Gesamtinvestition) fließen in die Baumaßnahmen für die 260 Ganztagsplätze der Schule. Anschließend überreichte er Vertretern der Stadt Lychen (Uckermark) 18.000 Euro Fördermittel für die ganztagsspezifische Modernisierung des Lesesaals der Gesamtschule Lychen. Die Zuschüsse (90 Prozent der Gesamtinvestition) fließen in die Lesesaal-Renovierung, -Möblierung und in den Kauf von Büchern. Anschließend übergab er im Schloss von Oranienburg an die Stadt Oranienburg 14.185 Euro Fördermittel für die Schaffung von Lehrerarbeitsplätzen und den Aufbau einer Arbeitsgemeinschaft Musik an der Gesamtschule Sachsenhausen, die als voll gebundene Ganztagsschule arbeitet. Ebenfalls im Schloss Oranienburg übergab er an Vertreter der Gemeinde Mühlenbecker Land 18.000 Euro Fördermittel für den Aufbau von Ganztagsangeboten an der Gesamtschule "Käthe Kollwitz" Mühlenbeck. Die Mittel (90 Prozent der Gesamtinvestitionssumme) fließen in die Einrichtung einer Fach- und Freizeitbibliothek sowie in zusätzliche Computerarbeitsplätze. mehr

22.06.2004 Pressemeldung

Traumabitur mit 1,0 für 58 Brandenburger Abiturienten

Mit der Durchschnittsnote von 1,0 konnten in diesem Schuljahr 58 der insgesamt 13.244 brandenburgischen Abiturientinnen und Abiturienten ihre Abiturprüfungen abschließen. Im vergangenen Jahr erlangten 48 (bei 12.065 Abiturient/innen), im Jahr 2002 56 (bei 12.483 Abiturient/innen) die Traumnote. mehr

22.06.2004 Pressemeldung Schule