Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Holger Rupprecht
Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: +49 (0)331 866-0
Fax. +49 (0)331 866-3524/25
E-Mail:
www.mbjs.brandenburg.de

Meldungen

Schule für alle

Bildungsministerin Münch eröffnet zweite Regionalkonferenz zum Thema Inklusion in Dallgow-Döberitz. mehr

06.05.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Förderung für begabte Schülerinnen und Schüler

Das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und das brandenburgische Bildungsministerium rufen zu Bewerbungen für das HPI-Schülerkolleg auf. Bis zum 31. Mai 2011 können sich interessierte und begabte Jugendliche der Jahrgangsstufen 6 bis 12 mit einem Motivationsschreiben und ihrem Halbjahreszeugnis für das Kolleg bewerben. mehr

06.05.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Eine Schule für alle

Wann: Dienstag, 03. Mai 2011, 17.00 - 20.00 Uhr Wo: Fachhochschule für Finanzen, Schillerstr. 6, 15711 Königs Wusterhausen, Landkreis Dahme-Spreewald Was: Bildungsministerin Martina Münch startet morgen den Auftakt der landesweiten Regionalkonferenzen zum Thema "Inklusion - Schule für alle". mehr

02.05.2011 Pressemeldung Schule

Berlin/Brandenburg

Zwei Länder – eine Abiturprüfung

Berlins Bildungssenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner und Brandenburgs Bildungsministerin Dr. Martina Münch begrüßen das zum zweiten Mal durchgeführte, bundesweit einmalige länderübergreifende Abitur. mehr

02.05.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Frankfurter Schüler erringen Gold- und Silbermedaille bei europäischer Wissenschaftsolympiade

Bildungsministerin Martina Münch gratuliert Utz Ermel zur Goldmedaille und Andreas Becker zur Silbermedaille bei der 9. European Union Science Olympiade - Jugendolympiade (EUSO), die vom 10. bis 16. April 2011 im tschechischen Pardubice stattgefunden hat. Die beiden Schüler kommen vom Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium in Frankfurt (Oder). mehr

27.04.2011 Pressemeldung Schule

Schulfußball

Potsdamer Schülerinnen werden Weltmeister

Sportministerin Martina Münch gratuliert den Nachwuchs-Fußballerinnen der Potsdamer Sportschule "Friedrich Ludwig Jahn" zu ihrem Erfolg bei der 22. Schulfußball-Weltmeisterschaft vom 10. bis 18. April 2011 im brasilianischen Fortaleza. "Die Schülerinnen der Potsdamer Sportschule haben nicht nur zum 5. Mal in Folge am Weltcup teilgenommen, sie konnten auch ihren Weltmeisterschaftstitel aus dem Jahr 2009 verteidigen - das ist ein großartiger Erfolg", so Sportministerin Münch. "Das ist ein Beleg für die effektive Förderung sportlicher Begabungen an der Potsdamer Eliteschule des Fußballs." mehr

18.04.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

13 Schülerinnen und Schüler vertreten Brandenburg beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht"

Bildungsministerin Martina Münch würdigt die Leistungen der Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Landesfinale "Jugend forscht". "Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass nichts thematisch vorgeschrieben wird – jeder kann bei der Entwicklung und Erarbeitung seines Vorhabens seinen Interessen und Neigungen, seinem Entdeckergeist nachgehen", so Münch. "Dieser Wettbewerb ist eine hervorragende Möglichkeit des Leistungsvergleiches für Jugendliche und gleichzeitig ein gutes Instrument zur Förderung besonderer Begabungen." mehr

04.04.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

"Optimale Vorbereitung auf die Zukunft"

Brandenburgs Bildungsministerin Martina Münch begrüßt am Montag, den 04. April 2011, in Cottbus die diesjährige Jahrestagung zum Förderprogramm "Initiative Oberschule" (IOS) für die Staatlichen Schulämter Wünsdorf und Cottbus. mehr

01.04.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Bildungsministerin Münch startet landesweite Diskussionsrunde mit Lehrerinnen und Lehrern über Inklusion

Wo: Grundschule Paul Noack, Raum 5, Friedrich-Engels-Straße 41, 01993 Schipkau, Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Was: Bildungsministerin Martina Münch startet an der Grundschule Schipkau ihre landesweite Diskussionsrunde mit Lehrkräften über Inklusion. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen Fragen, wie sich die Gesellschaft verändern muss, um den Weg zur Inklusion zu ebnen, und wie sich die Schulen darauf vorbereiten können, künftig Kinder und Jugendliche mit und ohne Förderbedarf gemeinsam zu unterrichten. mehr

25.03.2011 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Keine Nachwuchssorgen bei Pädagogen

Das Land Brandenburg hat entgegen anders lautender Pressemeldungen keine Nachwuchssorgen bei Lehrkräften. Weder würden die Pädagogen weglaufen, noch gebe es grundsätzliche Probleme bei der Lehrerwerbung, stellt Bildungsministerin Martina Münch klar. mehr

23.03.2011 Pressemeldung Schule