Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Holger Rupprecht
Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: +49 (0)331 866-0
Fax. +49 (0)331 866-3524/25
E-Mail:
www.mbjs.brandenburg.de

Meldungen

Schulstart

Stabiles Schulnetz im Land Brandenburg

Im neuen Schuljahr 2014/15 besuchen im Land Brandenburg etwa 270.000 Schülerinnen und Schüler die Schulen. Im zurückliegenden Schuljahr 2013/14 waren es insgesamt rund 268.000 Schülerinnen und Schüler. Damit erhöht sich die Gesamtschülerzahl leicht um rund 2.000. In den Folgejahren ist mit einem weiteren geringen Anstieg der Schülerzahlen zu rechnen. mehr

20.08.2014 Pressemeldung Schule

Abi 2014

Brandenburger Abiturienten erreichen Schnitt von 2,3

Bildungsministerin Martina Münch ist mit den Ergebnissen der diesjährigen Abiturprüfungen im Land Brandenburg zufrieden. "Insgesamt 6.933 der 7.252 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben ihr Abitur bestanden. Das sind 95,6 Prozent – eine gute Quote", so Bildungsministerin Münch. mehr

11.07.2014 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Hurra, endlich Ferien!

Rund 268.000 Schülerinnen und Schüler der 918 brandenburgischen Schulen erhalten am Mittwoch, den 09. Juli 2014, ihre Zeugnisse. Bildungsministerin Martina Münch wünscht allen Schülerinnen und Schülern schöne Sommerferien und gratuliert zu den schulischen Leistungen. mehr

04.07.2014 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Erfolgreiche Berufsorientierung an den Schulen: Immer weniger Oberschüler ohne Abschluss

Bildungsministerin Martina Münch hat im Rahmen einer Pressefahrt an der Oberschule "Heinrich Julius Bruhns" in Kloster Lehnin (Landkreis Potsdam-Mittelmark) über das Landeskonzept zur Berufs-und Studienorientierung informiert und gemeinsam mit dem Schulleiter die schuleigenen Schüler-Projekte "Arboretum" und "Zeitreise" präsentiert. mehr

04.07.2014 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Entlastung für Lehrkräfte an Gymnasien, Gesamtschulen, beruflichen Schulen und Förderschulen ab 2015/16

Bildungsministerin Martina Münch begrüßt die Einigung mit den Gewerkschaften. "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, eine weitere deutliche Entlastung der Lehrkräfte im Land Brandenburg zu erreichen." Ab dem Schuljahr 2015/16 werden alle Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien, Gesamtschulen, beruflichen Schulen sowie Förderschulen um eine Unterrichtsstunde pro Woche entlastet. "Damit zeigt die Landesregierung einmal mehr, dass Bildung Priorität hat. Die Entlastung der Lehrkräfte hilft, die Qualität an den Schulen weiter zu verbessern." mehr

03.07.2014 Pressemeldung Schule

Brandenburg

Kein Vergleich mit der Haasenburg GmbH

Jugendministerin Martina Münch lehnt den Vergleichsvorschlag des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg im Fall der Haasenburg GmbH ab. "Wir haben den Vorschlag des Gerichts, die Wiederinbetriebnahme der Haasenburg-Heime auf der Grundlage eines neuen Konzepts des Trägers zu prüfen, intensiv geprüft und lehnen ihn im Ergebnis ab", so Münch. mehr

08.04.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Brandenburg

Mehr Geld für Kommunen und neue Regelung für Hortkinder mit Handicaps

Jugendministerin Martina Münch begrüßt die heutige Zustimmung des Landtags zum Kindertagesstätten-Anpassungsgesetz. Mit dem vorliegenden Gesetz werden mehrere wichtige Regelungen vorgenommen. mehr

04.04.2014 Pressemeldung Frühe Bildung

Brandenburg

Anwahlverhalten weiter stabil: Gesamtschulen sind sehr stark nachgefragt

eim diesjährigen Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen (Übergang in die Jahrgangsstufe 7) zeichnet sich erneut ein insgesamt stabiles Anwahlverhalten ab. mehr

18.03.2014 Pressemeldung Schule

Heute vorgestellt:

Dritter Bildungsbericht für Berlin und Brandenburg

Brandenburgs Bildungsministerin Dr. Martina Münch und Berlins Bildungsstaatssekretär Mark Rackles haben heute in Potsdam gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrike Rockmann, Präsidentin des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS), und Prof. Dr. Martin Brunner, Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer des Instituts für Schulqualität Berlin-Brandenburg (ISQ), den dritten gemeinsamen Bildungsbericht für die Länder Berlin und Brandenburg vorgestellt. mehr

28.02.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Brandenburg

Landesschulamt sichert Schulaufsicht und Lehrerbildung

Bildungsministerin Martina Münch begrüßt die heutige Verabschiedung des Schulbehördenreformgesetzes im Landtag: "Damit schaffen wir eine effiziente und zukunftssichere Schulaufsicht und sichern die Qualität der Lehrerbildung: Die neue Struktur steht für finanzielle und demografische Nachhaltigkeit, trägt zum Bürokratie-Abbau bei und verstärkt die Kapazitäten für die Schulaufsicht vor Ort", so Münch. "Mit dieser Struktur kann sich die regionale Schulaufsicht besser auf die Anforderungen der kommenden Jahre vorbereiten: die Sicherung der Unterrichtsqualität und der Versorgung der Schulen mit Lehrkräften." mehr

26.02.2014 Pressemeldung Schule