Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Holger Rupprecht
Minister für Bildung, Jugend und Sport
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Tel: +49 (0)331 866-0
Fax. +49 (0)331 866-3524/25
E-Mail:
www.mbjs.brandenburg.de

Meldungen

12. Spremberger Perle-Cup eröffnet

Unter dem Motto "Kein Raum und kein Platz für Gewalt und Rassismus - nicht auf dem Spielfeld, nicht auf den Zuschauerrängen und auch nicht in den Köpfen!" findet vom morgigen Freitag bis zum Sonntag in Spremberg (Landkreis Spree-Neiße) der 12. Spremberger Perle-Cup statt. Sportminister Holger Rupprecht hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. mehr

24.07.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Brandenburger holt Bronzemedaille bei 40. Internationaler Chemie-Olympiade in Ungarn

Bildungsminister Holger Rupprecht gratuliert anlässlich der 40. Internationalen Chemie-Olympiade dem brandenburgischen Schüler Maximilian Beyer vom Cottbuser Max-Steenbeck-Gymnasium zu seinem herausragenden Erfolg. "Ich bin davon überzeugt, dass dieser Erfolg ein wichtiger Ansporn für das beginnende Studium sein wird", so Rupprecht. "Die naturwissenschaftlichen Olympiaden sind besonders geeignet, Kinder und Jugendliche zur intensiven Beschäftigung mit speziellen Fragestellungen zu bewegen und ihnen möglicherweise eine berufliche Orientierung zu ermöglichen." mehr

22.07.2008 Pressemeldung Schule

Brandenburger holen zwei Medaillen bei 19. Internationaler Biologie-Olympiade in Mumbai

Bildungsminister Holger Rupprecht gratuliert anlässlich der 19. Internationalen Biologie-Olympiade im indischen Mumbai den beiden brandenburgischen Medaillengewinnern zu ihrem herausragenden Erfolg. "Sich unter mehr als 200 Teilnehmern so hervorragend zu platzieren, ist eine hoch anerkennenswerte Leistung", so Rupprecht. "Christina Kuhlmey und Arne Jahn haben herausragendes Wissen, phantastische Kombinationsgabe und gute Nerven bewiesen, um die anspruchsvollen Aufgabenkomplexe zu bewältigen." mehr

22.07.2008 Pressemeldung Schule

"Goldener Plan" wird Realität - Woidke und Rupprecht übergeben den ersten Förderscheck

Der "Goldene Plan Brandenburg" erreicht die Sportver-eine auf dem Lande. Die erste Projektliste des im November 2007 zwischen dem Landessportbund Brandenburg und dem Agrar- und Umweltministerium verabredeten Programms zur Sportstättenförderung in ländlichen Kommunen wird nun abgearbeitet. Einer der Nutznießer ist der Kolkwitzer Sportverein 1896 e.V. Heute konnte Peter Jähne, Vorsitzender des Vereins, den ersten Förderscheck im Rahmen des Förderprogramms "Goldener Plan Brandenburg" aus den Händen von Agrar- und Umweltminister Dietmar Woidke und Sportminister Holger Rupprecht (beide SPD) entgegennehmen. Koordiniert wird der "Goldene Plan" in Regie des Landessportbunds, der heute mit Präsidiumsmitglied Günter Jentsch und Hauptgeschäftsführer Andreas Gerlach vertreten war. mehr

18.07.2008 Pressemeldung Schule, Bildung und Gesellschaft

Vier Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel

Die Allgemeine Förderschule in Kyritz – Linden-Schule – (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) erhält 9.000 Euro für ganztagsspezifische Investitionen. Damit werden die Ausstattung des Cafés und der Essensversorgung mit Mobiliar, die Ausstattung des grünen Klassenzimmers sowie die Schulhofgestaltung finanziert. Die Gesamtkosten betragen 10.262,78 Euro. mehr

17.07.2008 Pressemeldung Schule

2. Brandenburgische Elternuniversität: Was Kinder (un)glücklich macht

Wann? 27. September 2008, von 10 bis 17 Uhr Wo? Fachhochschule Potsdam, Friedrich-Ebert-Str. 4, 14467 Potsdam mehr

15.07.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Drei Schulen im Land Brandenburg erhalten Fördermittel

Die Verlässliche Halbtagsgrundschule Puschkinschule in Angermünde (Landkreis Uckermark) erhält 9000 Euro für ganztagspezifische Investitionen. Damit wird die Ausstattung eines Klassenraumes mit Mobiliar finanziert. Die Gesamtkosten betragen 10.136,42 Euro. mehr

15.07.2008 Pressemeldung Schule

Rund 302.000 brandenburgische Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Zeugnisse

Rund 302.000 Schülerinnen und Schüler der 943 brandenburgischen Schulen erhalten am Mittwoch, den 16. Juli 2008, ihre Zeugnisse. "Eltern und Erziehungsberechtigte sollten in diesen Tagen an ihre eigene Schulzeit zurückdenken und im Blick haben, dass der Wert eines Menschen sich nicht allein nach Zeugnisnoten bemisst", mahnt Bildungsminister Holger Rupprecht an. An die Eltern gerichtet sagte er: "Sprechen Sie mit Ihren Kindern kontinuierlich über die Schule und die erreichten Leistungen. Wenn Sie und Ihre Kinder sich im Klaren darüber sind, was mit den Zeugnissen auf sie zukommt, hilft das, Angst vor den Zeugnissen abzubauen. Sollte es dennoch eine aus Ihrer Sicht böse Überraschung geben, dann bestrafen Sie Ihre Kinder nicht – Verurteilung und Strafe helfen nicht, die Probleme zu lösen. Verabreden Sie stattdessen mit Ihren Kindern, was zukünftig getan werden kann, um die Leistungen zu verbessern. Suchen Sie dazu auch das Gespräch mit der Schule. Wichtig für alle Eltern am Zeugnisausgabetag ist: Lassen Sie die Kinder mit ihren Sorgen nicht im Stich. Wenden Sie sich im Krisenfall an eine der Kummernummern." mehr

14.07.2008 Pressemeldung Schule

Noël- und Jacqueline-Martin-Stiftung gegründet

Im Beisein des brandenburgischen Ministers für Bildung, Jugend und Sport, Holger Rupprecht, haben der Stifter Noël Martin und die stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam", Gesine Hanebuth-Schubert, heute im britischen Birmingham die Urkunde zur Gründung der Noël- und Jacqueline-Martin-Stiftung unterzeichnet. Die Stiftung wird als unselbstständige Stiftung mit Sitz in Potsdam von der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam" betreut. Zweck der Stiftung ist die Förderung der internationalen, interkulturellen und antirassistischen Arbeit mit jungen Menschen aus dem Land Brandenburg und aus der Region Birmingham. mehr

14.07.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Brandenburg stellt die Hälfte der Nationalmannschaft

Vom 13. bis 20. Juli 2008 treffen sich in Mumbai (ehemals Bombay) 17- bis 20-jährige Jugendliche aus fast 60 Ländern, um sich im Wettbewerb aus allen Be-reichen der Biologie miteinander zu messen. Die Deutsche Nationalmannschaft besteht aus vier Jugendlichen, die sich in vier Vorrunden auf Landes- und Bundesebene für die Teilnahme in Indien qualifiziert haben. Zwei der jungen Bio-logen kommen aus dem Land Brandenburg: Arne Jahn vom Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium in Frankfurt (Oder) und Christina Kuhlmey vom Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow (Landkreis Potsdam-Mittelmark). mehr

12.07.2008 Pressemeldung Schule