Ministerium für Bildung und Kultur Saarland RSS-Feed

 

Meldungen

"SINUS-Transfer-Grundschule"

Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath wird am Freitag, den 22.2.2008 um 13.30 Uhr im Rahmen einer Auftaktveranstaltung am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM), Beethovenstr. 26, 66125 Saarbrücken-Dudweiler den saarländischen Startschuss für das SINUS-Programm zur "Weiterentwicklung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen" geben. Im Saarland werden sich 10 Schulen an dem bundesweit sehr erfolgreichen Programm beteiligen. Dr. Reichrath dankte den Lehrerinnen und Lehrern der beteiligten Schulen für ihr Engagement und ihre Innovationsbereitschaft. mehr

21.02.2008 Pressemeldung Schule

Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer: Singen und Bewegen fördert das Gemeinschaftserlebnis und stärkt das soziale Umfeld

Bündnis für Musik mit Kindern, Erziehern und Eltern Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer eröffnet am Sonntag. den 24.02.2008, um 11.00 Uhr in der Congresshalle in Saarbrücken die zentrale Abschlussveranstaltung "Singen mit Eltern und Kindern". Beispielgebend für alle Schulen zeigen 1.200 Kinder von 8 saarländischen Grundschulen und 9 Kindertageseinrichtungen mit ihren Erzieherinnen und Eltern im Großen Saal der Congresshalle ein buntes Programm aus Musik und Tanz. Als Auszeichnung für ihre erbrachten Leistungen erhalten die Kinder einen Liederpass. mehr

20.02.2008 Pressemeldung Schule

Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer: Singen und Bewegen fördert das Gemeinschaftserlebnis und stärkt das soziale Umfeld

Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer eröffnet am Sonntag. den 24.02.2008, um 11.00 Uhr in der Congresshalle in Saarbrücken die zentrale Abschlussveranstaltung "Singen mit Eltern und Kindern". Beispielgebend für alle Schulen zeigen 1.200 Kinder von 8 saarländischen Grundschulen und 9 Kindertageseinrichtungen mit ihren Erzieherinnen und Eltern im Großen Saal der Congresshalle ein buntes Programm aus Musik und Tanz. Als Auszeichnung für ihre erbrachten Leistungen erhalten die Kinder einen Liederpass. mehr

20.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Erweitere Realschule Nalbach erhält mehr als 200 000 Euro aus IZBB-Landesmitteln für die Herstellung der Ganztagstauglichkeit

Bildungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer übergibt am Donnerstag, den 21.02.2008, um 10.30 Uhr am Schulstandort der Erweiterten Realschule in Nalbach, Josefstraße 11, der Landrätin Monika Bachmann als Schulträger in Anwesenheit von Schulleiterin Irmtraud Euteneuer einen symbolischen Scheck in Höhe von insgesamt 200.646 Euro aus IZBB- Landesmitteln. An der Erweiterten Realschule Nalbach wird die ehemalige Hausmeisterwohnung in das Raumkonzept für die Freiwillige Ganztagsschule miteinbezogen und entsprechend renoviert und umgebaut. Zusätzlich werden zwei neue Betreuungsräume mit je 60 qm angebaut. Sie werden derzeit genutzte Schulcontainer ersetzen und sowohl für den Unterricht am Vormittag als auch für die Betreuung am Nachmittag zu nutzen sein. In der ehemaligen Hausmeisterwohnung stehen 90 qm an zusätzlichen Flächen zur Verfügung. Dort wird auch die Essensausgabe und Beköstigung organisiert. Nach Abschluss der Baumaßnahmen sind dann insgesamt rd. 220 qm an Flächen für den Bereich der Freiwilligen Ganztagsschule vorhanden. Dies bedeutet nicht nur räumlich eine immense Verbesserung, sondern bietet auch konzeptionell ganz andere Möglichkeiten der Umsetzung von pädagogischen Schwerpunkten und Zielsetzungen. Die Gesamtkosten der Umbaumaßnahme belaufen sich auf 425.000,-- €. Das Bildungsministerium hat als förderfähige Kosten für den Bereich der Freiwilligen Ganztagsschule einen Betrag von 222.940,-- € zugrunde gelegt. Daraus ergibt sich die Landesförderung in Höhe von 200.646,-- € - das sind 90 % der anerkannten förderfähigen Kosten. mehr

19.02.2008 Pressemeldung Schule

Zweites Spitzengespräch "Beruf und Familie" von Land und Saarwirtschaft

Beim zweiten Spitzengespräch zwischen Land, Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer und Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände am Freitag, den 15. Februar 2008 einigten sich die Gesprächspartner in Umsetzung ihrer Strategie für mehr Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auf die Einrichtung einer zentralen Anlauf- und Beratungsstelle für Unternehmen. mehr

15.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Eltern- und Erziehungsgeldstelle wird wegen einer Fortbildungsveranstaltung am 18.02. ganztägig geschlossen

Die Eltern- und Erziehungsgeldstelle wird wegen einer Fortbildungsveranstaltung, an der sämtliche Eltern- und Erziehungsgeldmitarbeiter teilnehmen werden, am Montag, den 18.02.2008, ganztägig geschlossen bleiben. Wir bitten um Ihr Verständnis. mehr

12.02.2008 Pressemeldung

Mit den Internauten sicher ins Netz!

Anlässlich des morgigen fünften Safer Internet Day haben Jugendstaatssekretärin Gaby Schäfer und der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland (LMS), Dr. Gerd Bauer, heute mit einer Verteilaktion des *Internauten-Medienkoffers* an Grundschulen und Jugendhilfeeinrichtungen begonnen. mehr

11.02.2008 Pressemeldung Schule

Schüleraustausch 2008: Jetzt bewerben!

Das saarländische Kultusministerium vermittelt in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Schulbehörden in Lothringen, im Languedoc, in Belgien und in Luxemburg für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 an saarländischen Schulen kostenlos individuelle Intensivaustausche. Diese haben die Länge von zwei Wochen bis zu drei Monaten. Bewerbungen können ab sofort bis zum 7. März für die zweiwöchigen und bis zum 3. März für alle anderen Austausche an das Kultusministerium gerichtet werden. mehr

06.02.2008 Pressemeldung Schule

Kultusministerin Annegret Kramp-Karrenbauer startet den Plakatwettbewerb "Lesedino" 2008

Das Kultusministerium bietet für das Schuljahr 2008/2009 zahlreiche Projekte zur Leseförderung an, für die Plakate und Faltblätter werben. mehr

06.02.2008 Pressemeldung Schule

Grundschule Folsterhöhe erhält mehr als 480 000 Euro aus IZBB-Landesmitteln für die Herstellung der Ganztagstauglichkeit

Bildungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am heutigen Mittwoch der Grundschule Folsterhöhe der Landeshauptstadt Saarbrücken als Schulträger, vertreten durch den Schuldezernenten Erik Schrader in Anwesenheit von Schulleiterin Maria Hemmen einen symbolischen Scheck in Höhe von insgesamt 489.740,35 Euro aus IZBB- Landesmitteln übergeben. Die Grundschule Folsterhöhe wird mit einem Umbau im Bestand teilrenoviert und erhält zusätzlich einen Anbau von 258 qm. Im Bestand wird eine Fläche von 546 qm umorganisiert. Diese dann insgesamt zur Verfügung stehenden 803 qm werden benötigt, damit ein ganztägiges Bildungs- und Betreuungskonzept an der Grundschule Folsterhöhe nicht nur pädagogisch, sonder auch räumlich umgesetzt werden kann. Nach Fertigstellung der Baumaßnahme wird es 5 Gruppenräume mit dazu gehörenden kleineren Differenzierungsräumen geben. Daneben sind ein Speisesaal mit Essensausgabe und ein Multifunktionsraum als Aktionsfläche im Raumprogramm vorgesehen. Für das Personal und zur Materiallagerung sind kleinere Räume eingeplant. mehr

30.01.2008 Pressemeldung Schule