Ministerium für Bildung und Kultur Saarland RSS-Feed

 

Meldungen

Stärken kennen - Stärken nutzen

Der "ProfilPASS" für alle soll künftig Weiterbildungsleistungen dokumentieren, den Zugang zu weiterführender Bildung fördern und damit die Beschäftigungsfähigkeit erhöhen. Das Saarland leitet im Rahmen eines groß angelegten Forschungs- und Entwicklungsvorhabens der Länder und des Bundes die bundesweite Einführung. Kultusminister Jürgen Schreier hat dazu einen Vertrag mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn unterzeichnet. Im Frühjahr 2006 soll das Projekt marktreif sein. mehr

17.11.2005 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Künstlerstipendien 2007: Jetzt bewerben!

Saarländische Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik können sich ab sofort für Studienaufenthalte in der Villa Massimo in Rom, der Casa Baldi in Olevano Romano bei Rom, der Cité Internationale des Arts in Paris und dem Deutschen Studienzentrum in Venedig für das Jahr 2007 bewerben. Der Aufenthalt in der Villa Massimo beträgt ein Jahr, in der Casa Baldi drei Monate, dem Deutschen Studienzentrum in Venedig zwei Monate und in der Cité sechs Monate. mehr

15.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Jürgen Schreier: Private Berufsakademie (BSA) setzt bundesweit Maßstäbe

An der "BSA-Private Berufsakademie" konnten drei Bachelor-Studiengänge erfolgreich akkreditiert und staatlich anerkannt werden, teilte Wissenschaftsminister Jürgen Schreier heute (11.11.05) mit. Die \*BSA-Private Berufsakademie" (BSA) ist die bundesweit erste Berufsakademie, die auf der Grundlage des KMK Beschlusses zur Einordnung der Bachelorausbildungsgänge an Berufsakademien vom 15.10.2004 über akkreditierte Studiengänge verfügt. \*Mit der Einführung der Bachelor-Studiengänge sowie dem neuen \*Diplom-Fitnesslehrer" stellt die BSA ein weiteres Mal ihre Innovationskraft unter Beweis", sagte der Minister. mehr

11.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Universitätscampus wird übersichtlicher

Wissenschaftsminister Jürgen Schreier und Universitätspräsidentin Professorin Dr. Margret Wintermantel haben am Freitag (11.11.05) ein neues Leit- und Orientierungssystem für den Campus der Universität des Saarlandes vorgestellt und eingeweiht. Minister Jürgen Schreier und Universitätspräsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel zeigten sich erfreut über das gelungene Konzept und betonten die Bedeutung des neuen Leitsystems: "Das System ist ein Baustein der Anfang 2002 vorgestellten städtebaulichen Rahmenplanung für den Saarbrücker Campus. Es trägt wesentlich dazu bei, die Übersichtlichkeit des Campus für Besucherinnen und Besucher zu verbessern." mehr

11.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Europäische EDV-Akademie des Rechts besiegelt

Wissenschaftsminister Jürgen Schreier und der Vorstandsvorsitzende des Deutschen EDV-Gerichtstages e. V., Prof. Dr. Maximilian Herberger, haben heute (8.11.05) im Schloss Fellenberg in Merzig den Gesellschaftervertrag zur Gründung der Europäischen EDV-Akademie des Rechts gGmbH (EAR) unterzeichnet. Standort der Europäischen Akademie des Rechts soll das ehemalige Schwesternwohnheim im Fellenberg-Park in Merzig sein. mehr

08.11.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Technisch-naturwissenschaftliches Wissen unter einem Dach

Gemeinsame Presseerklärung des Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft, des Ministeriums für Finanzen und der Universität des Saarlandes. mehr

08.11.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

PISA-Ländervergleich 2003: Saarländische Schülerinnen und Schüler schneiden gut ab

Bei dem mit Spannung erwartetem PISA-Test 2003 hat das Saarland auch im Ländervergleich gut abgeschnitten. Getestet wurden die Kompetenzen von 15jährigen Schülerinnen und Schülern in dem Schwerpunktbereich Mathematik, der Naturwissenschaft und dem Lesen sowie die Problemlösungskompetenz. Gegenüber PISA 2000 gab es im Saarland erhebliche Fortschritte. Am deutlichsten sind die Kompetenzsteigerungen in den Naturwissenschaften, gefolgt von der Mathematik. Beides Fächer, in denen das systematische Lernen in der Schule besonders bedeutsam ist. Auch in der Lesekompetenz steigerten sich die saarländischen Schülerinnen und Schüler, wenn auch der Zugewinn dort geringer war. mehr

03.11.2005 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Neue Eigentumsverhältnisse am Schlossplatz: Land erwirbt Kreisständehaus - Stadtverband übernimmt "Altes Rathaus"

"Kultur als Erlebnis" \* Schlossplatz-Ensemble wird zu einem kunsthistorischen und touristischen Anziehungspunkt weiterentwickelt. Nachdem im vergangenen Jahr das \*Museum in der Schlosskirche" als erster wichtiger Schritt für die Realisierung eines erlebnisorientierten, historischen Museumskomplexes am Schlossplatz Saarbrücken erfolgen konnte, hat das Land in einem weiteren Schritt vom Stadtverband Saarbrücken das Kreisständehaus erworben. mehr

02.11.2005 Pressemeldung

Zelter-Plakette für Gesangverein 1905 Niederkirchen

Im Auftrag des Bundespräsidenten überreichte Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath am Samstag dem Gesangverein 1905 Niederkirchen die Zelter-Plakette. Die Auszeichnung wird seit 1956 an Chorvereinigungen verliehen, die mindestens 100 Jahre alt sind, sich erfolgreich der Liederpflege widmen und sich um die Gestaltung des kulturellen Lebens in ihrem Wirkungskreis Verdienste erworben haben. mehr

29.10.2005 Pressemeldung

Gemeinsame Kommission von Land, Uni und Landeselternvertretung Gymnasien nimmt Arbeit auf

Als erstes westliches Bundesland hat das Saarland zum Schuljahr 2001/2002 das "G 8" eingeführt - lange vor den großen Bundesländern, wie z.B. Bayern, Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2009 werden die Schülerinnen und Schüler des ersten saarländischen "G 8"-Jahrgangs zusammen mit dem letzten "G 9"-Oberstufenjahrgang Abitur machen. "Da die saarländischen "G 8'-Absolventen den Schülern aus anderen Bundesländern, die jetzt dem Saarland folgen, um einige Jahre voraus sind, ist der für andere Länder prognostizierte Ansturm auf Studienplätze im Saarland wesentlich weniger problematisch", betont Kultusminister Jürgen Schreier. mehr

28.10.2005 Pressemeldung