Ministerium für Bildung und Kultur Saarland RSS-Feed

 

Meldungen

PISA-Ländervergleich 2003: Saarländische Schülerinnen und Schüler schneiden gut ab

Bei dem mit Spannung erwartetem PISA-Test 2003 hat das Saarland auch im Ländervergleich gut abgeschnitten. Getestet wurden die Kompetenzen von 15jährigen Schülerinnen und Schülern in dem Schwerpunktbereich Mathematik, der Naturwissenschaft und dem Lesen sowie die Problemlösungskompetenz. Gegenüber PISA 2000 gab es im Saarland erhebliche Fortschritte. Am deutlichsten sind die Kompetenzsteigerungen in den Naturwissenschaften, gefolgt von der Mathematik. Beides Fächer, in denen das systematische Lernen in der Schule besonders bedeutsam ist. Auch in der Lesekompetenz steigerten sich die saarländischen Schülerinnen und Schüler, wenn auch der Zugewinn dort geringer war. mehr

03.11.2005 Pressemeldung Frühe Bildung, Schule

Neue Eigentumsverhältnisse am Schlossplatz: Land erwirbt Kreisständehaus - Stadtverband übernimmt "Altes Rathaus"

"Kultur als Erlebnis" \* Schlossplatz-Ensemble wird zu einem kunsthistorischen und touristischen Anziehungspunkt weiterentwickelt. Nachdem im vergangenen Jahr das \*Museum in der Schlosskirche" als erster wichtiger Schritt für die Realisierung eines erlebnisorientierten, historischen Museumskomplexes am Schlossplatz Saarbrücken erfolgen konnte, hat das Land in einem weiteren Schritt vom Stadtverband Saarbrücken das Kreisständehaus erworben. mehr

02.11.2005 Pressemeldung

Zelter-Plakette für Gesangverein 1905 Niederkirchen

Im Auftrag des Bundespräsidenten überreichte Staatssekretärin Dr. Susanne Reichrath am Samstag dem Gesangverein 1905 Niederkirchen die Zelter-Plakette. Die Auszeichnung wird seit 1956 an Chorvereinigungen verliehen, die mindestens 100 Jahre alt sind, sich erfolgreich der Liederpflege widmen und sich um die Gestaltung des kulturellen Lebens in ihrem Wirkungskreis Verdienste erworben haben. mehr

29.10.2005 Pressemeldung

Gemeinsame Kommission von Land, Uni und Landeselternvertretung Gymnasien nimmt Arbeit auf

Als erstes westliches Bundesland hat das Saarland zum Schuljahr 2001/2002 das "G 8" eingeführt - lange vor den großen Bundesländern, wie z.B. Bayern, Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2009 werden die Schülerinnen und Schüler des ersten saarländischen "G 8"-Jahrgangs zusammen mit dem letzten "G 9"-Oberstufenjahrgang Abitur machen. "Da die saarländischen "G 8'-Absolventen den Schülern aus anderen Bundesländern, die jetzt dem Saarland folgen, um einige Jahre voraus sind, ist der für andere Länder prognostizierte Ansturm auf Studienplätze im Saarland wesentlich weniger problematisch", betont Kultusminister Jürgen Schreier. mehr

28.10.2005 Pressemeldung

Studiendauer an HTW und Uni ist kürzer geworden

Studierende an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) erreichen schneller ihren Abschluss als Kommilitonen an den meisten anderen deutschen Fachhochschulen. Auch an der Universität des Saarlandes werden die meisten Studiengänge zügiger absolviert als früher. Dies geht aus zwei Studien des Wissenschaftsrates zur Entwicklung der Fachstudiendauer an Universitäten und Fachhochschulen von 1999 bis 2003 hervor. mehr

26.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

LPM stellt Schulen kompetente Berater zur Seite

15 saarländische Lehrerinnen und Lehrer haben am Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) das Zertifikat eines Schulentwicklungsberaters erworben. Damit stehen den saarländischen Schulen weitere kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, die die Schulen nicht nur betreuen, sondern ihnen auch die Grundlagen eines Qualitätsmanagements vermitteln. mehr

21.10.2005 Pressemeldung Schule

Luxemburg und Großregion - Kulturhauptstadt Europas 2007

2007 steht nicht nur eine Stadt, sondern eine ganze Großregion im Blickpunkt Europas: Gemeinsam mit Luxemburg präsentieren die angrenzenden Regionen Lothringen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Wallonien ihre kulturelle Vielfalt - gemeinsam, grenzenlos, grenzüberschreitend. Der blaue Hirsch, das Logo für die Kulturhauptstadt Europas 2007, trägt die Idee mit dem Motto: \*Vereinen, Träumen, Ausstrahlen" durch das Land und durch ganz Europa. mehr

20.10.2005 Pressemeldung

Neue Ausnahmemusikerin an der Hochschule für Musik Saar

Kultusminister Jürgen Schreier hat am Dienstag (18.10.05) Frau Jone Kaliunaite-Fassbender zur Professorin an der Hochschule für Musik Saar berufen. Sie tritt die Nachfolge von Frau Prof. Diemut Poppen an. mehr

18.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neue Töne in der Schule

Das übliche Klingelzeichen wird an saarländischen Schulen demnächst nicht mehr Beginn und Ende des Unterrichts einläuten. Stattdessen wird klassische Musik ertönen. Dieses Klassik-Projekt stellte Kultusminister Jürgen Schreier zusammen mit dem Initiator, dem Musikprofessor Robert Leonardy, heute im Gymnasium Am Stadtgarten in Saarlouis vor. Dort startet das Pilotprojekt. mehr

12.10.2005 Pressemeldung Schule

"START" für das Saarland: Schülerstipendien für begabte Zuwanderer werden erstmals landesweit ausgeschrieben

5 Stipendien für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund im Schuljahr 2005/2006 werden durch die ASKO EUROPA-STIFTUNG, die Gemeinnützige Hertie-Stiftung, die Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG sowie durch die Sparkasse Merzig-Wadern finanziert. Das Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft stellt für die Betreuung der Stipendiaten qualifiziertes Personal zur Verfügung und organisiert den Kontakt zu den Schulen. mehr

11.10.2005 Pressemeldung