Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Landesaktionstag zum Safer Internet Day 2010 im ZDF in Mainz

"Der verantwortungsbewusste Umgang mit den digitalen Medien und dem Internet ist eine wichtige Bildungs- und Zukunftsaufgabe in Schule und Unterricht. Nur wer sich der Risiken bewusst ist, kann die großen Chancen des World Wide Web sinnvoll nutzen. Die Medienerziehung innerhalb von Schulen geht dabei mit der Aufklärung und Beratung außerhalb Hand in Hand, mit dem Ziel der ,mündigen Verbraucher´." Das unterstrichen Verbraucherschutzministerin Margit Conrad und Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß heute bei der zentralen Landesveranstaltung zum Safer Internet Day 2010 im Kongresszentrum des ZDF in Mainz. mehr

09.02.2010 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kiga-Gebühren

Ahnen: Beitragsfreie Betreuung für Zweijährige sichergestellt

Für alle zweijährigen Kinder, die ab 1. August 2010 den dann geltenden Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz wahrnehmen, werden die Kindergartenbeiträge vom Land übernommen. Dies gilt auch, wenn Zweijährige in einer Kommune wegen fehlender Plätze in den Kindergärten auf eine Kinderkrippe ausweichen müssen. Ein solcher Krippenplatz soll in diesem Fall für die Eltern ebenfalls kostenfrei sein. Wie Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen heute in der Landtagsplenarsitzung betonte, sichert diese im Januar mit den kommunalen Spitzenverbänden vereinbarte Regelung die mit dem Rechtsanspruch und dem Stufenplan für die Beitragsbefreiung verbundenen bildungspolitischen Intentionen zusätzlich ab. Zudem erweitere die Vereinbarung den Handlungsspielraum der Kommunen bei der Erfüllung des Rechtsanspruchs und erübrige eine Änderung des Kindertagesstättengesetzes. mehr

04.02.2010 Pressemeldung Frühe Bildung

Reiß: Verzerrtes Bild der Realität

"Das sogenannte Bildungsbündnis zeichnet ein sehr verzerrtes Bild von der Qualität des Unterrichts und von der bildungspolitischen Diskussion in Rheinland-Pfalz. Denn nicht zuletzt auf Grund der qualifizierten Arbeit der Lehrkräfte und deren hohem Engagement haben die rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schüler bei den jüngsten internationalen Vergleichsstudien gut abgeschnitten. Und im Unterschied zu anderen Bundesländern gibt es hierzulande auch keine ideologische Debatte um die Weiterentwicklung des Schulsystems." Das unterstrich Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß in Reaktion auf die Kritik von Eltern aus fünf regionalen Interessengruppen, die sich in einem so genannten "Bildungsbündnis Rheinland-Pfalz" zusammengeschlossen haben. mehr

29.01.2010 Pressemeldung Schule

Größter interkultureller Schulwettbewerb jetzt auch in Rheinland-Pfalz: Bewerbungen für "Trialog der Kulturen-Schulenwettbewerb" sind ab sofort möglich

Der "Trialog der Kulturen-Schulenwettbewerb" der Herbert Quandt-Stiftung kommt nach Rheinland-Pfalz. Nach fünf erfolgreichen Jahren in Berlin und Hessen schreibt die Stiftung die neue Wettbewerbsrunde für das Schuljahr 2010/2011 erstmals auch für weiterführende allgemeinbildende und für berufsbildende Schulen zwischen Eifel, Westerwald und Pfalz (und zudem neu auch für das Saarland) aus. Bewerben können sich bis zum 30. April 2010 alle rheinland-pfälzischen Schulen ab Jahrgangsstufe 5, die Integration als wichtiges Zukunftsthema ansehen und wollen, dass ihre Schülerinnen und Schüler mehr über das Andere und das Eigene in Judentum, Christentum und Islam erfahren. mehr

26.01.2010 Pressemeldung Schule

Leselust-Gütesiegel für 37 rheinland-pfälzische Buchhandlungen

Wenn Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer Kinder fürs Lesen begeistern möchten, finden sie sehr oft kompetente Unterstützung bei Buchhändlerinnen und Buchhändlern. 37 rheinland-pfälzische Buchhandlungen wurden heute in der Mainzer Buchhandlung "Nimmerland" für ihr ganz besonderes Engagement in der Leseförderung von der Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Doris Ahnen, und der Vorsitzenden des Landesverbandes Rheinland-Pfalz im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Annette Nünnerich-Asmus, mit dem neuen Gütesiegel "Leselust in Rheinland-Pfalz – Anerkannter Lesepartner" ausgezeichnet. mehr

22.01.2010 Pressemeldung Schule, Bildung und Gesellschaft

Ahnen: Neues Hochschulgesetz stärkt Hochschulen im Wettbewerb

"Mit der Novellierung der hochschulrechtlichen Vorschriften sollen für die Hochschulen die rechtlichen Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden, moderne und effiziente Strukturen weiterzuentwickeln und zu professionalisieren. In konsequenter Fortführung bisheriger Hochschulgesetzesnovellen sollen ihnen flexiblere Handlungsspielräume, mehr Eigenverantwortung und größere Autonomie gegeben werden, um ihre nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit zu sichern", erklärte Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, nachdem das Kabinett gestern die Novelle des Hochschulgesetzes beschlossen hatte und diese nun dem Landtag zugeleitet wird. mehr

20.01.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ausbildungskapazitäten für Lehrämter werden stetig erhöht

"Die Landesregierung hat in den vergangenen Jahren die Ausbildungskapazitäten für angehende Lehrkräfte stetig erhöht und wird diesen Kurs bedarfsgerecht auch weiter fortsetzen." Das unterstrich der Pressesprecher des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums, Wolf-Jürgen Karle, in Reaktion auf kritische Anmerkungen des Verbands der Realschullehrer (VDR). Aktuell liege dabei ein Schwerpunkt auf dem Ausbau der Seminarkapazitäten für das Gymnasiallehramt, die Anfang Februar durch die Inbetriebnahme von zwei weiteren Ausbildungsstätten um weitere 80 Plätze aufgestockt würden. mehr

15.01.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

Reiß: Qualitätssteigerung in Kindertagestätten ist eine Daueraufgabe

"Die Qualität von Bildung und Betreuung in den Krippen, Kindergärten und sonstigen Kindertagesstätten hat für die Landesregierung einen sehr hohen Stellenwert. Wir erkennen ausdrücklich an, dass die Anforderungen an die Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten anspruchsvoll sind. Daher haben wir unter anderem den Personalschlüssel bei Kindergartengruppen, die für Zweijährige geöffnet sind, erhöht und investieren zwei Millionen Euro jährlich in ein landesweites und sehr stark nachgefragtes Fortbildungsprogramm für Erzieherinnen und Erzieher." Das erklärte Bildungs- und Jugendstaatssekretärin Vera Reiß heute in Reaktion auf Forderungen der GEW. mehr

14.01.2010 Pressemeldung Frühe Bildung

Ahnen: Lehramtsstudierende sollen Blick in Unternehmen werfen

Nach dem Willen von Bildungsministerium, Landesvereinigung Unternehmerverbände und Kammern sollen angehende Lehrerinnen und Lehrer in Zukunft schon während ihres Studiums bei einem Betriebspraktikum im Umfang von insgesamt vier Wochen direkte Erfahrungen aus dem Wirtschaftsleben sammeln können. Eine entsprechende Vereinbarung haben heute in Mainz Bildungs- und Wissenschaftsministerin Doris Ahnen, der Präsident der Landesvereinigung Unternehmerverbände (LVU), Dr. Gerhard F. Braun, der Präsident der IHK Trier, Peter Adrian (für die Arbeitsgemeinschaften der Industrie- und Handelskammern), sowie der Geschäftsführer der HwK Rheinhessen, Otfried Dielmann, für die Arbeitsgemeinschaft der vier Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz unterzeichnet. mehr

07.01.2010 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

Ahnen: Mainz soll "Eliteschule des Fußballs" erhalten

Die Integrierte Gesamtschule Mainz-Bretzenheim soll zur dritten "Eliteschule des Fußballs" im Land werden. Diesen Antrag, den die Schule gemeinsam mit dem Fußball-Erstligisten FSV Mainz 05 an den Deutschen Fußballbund (DFB) stellt, wird vom Bildungsministerium Rheinland-Pfalz unterstützt. mehr

28.12.2009 Pressemeldung Schule