Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Rheinland-Pfalz

Verbesserte Chancen auf dem Arbeitsmarkt für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung

Sozialstaatssekretär David Langner und Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann unterzeichneten heute gemeinsam mit Heidrun Schulz, Vorsitzende der Geschäftsfüh-rung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, eine Kooperationsvereinbarung, um die Chancen junger Menschen auf einen Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erhöhen. mehr

06.10.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Rheinland-Pfalz

Schuljahresbeginn 2014/2015: Gute Unterrichtsversorgung, mehr Inklusion, kleinere Grundschulklassen und mehr Mitbestimmung an Schulen

Heute beginnt für etwa 540.700 Schülerinnen und Schüler in den rund 1.600 allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen und für mehr als 41.000 hauptamtliche Lehrkräfte das neue Schuljahr. mehr

08.09.2014 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Konzepte für Inklusion in der Weiterbildung entwickeln

Die Volkshochschule Mainz erstellt in den kommenden drei Jahren in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Behinderter Rheinland-Pfalz e.V. einen Praxisleitfaden über die Möglichkeiten inklusiven Lernens in der Erwachsenenbildung. Das Land fördert dieses Modellprojekt mit rund 80.000 Euro. mehr

07.08.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

© bikl.de
Rheinland-Pfalz

Inklusion: Wahlrecht im Schulgesetz verankert

Mit dem offiziellen Beginn des neuen Schuljahres am 1. August haben Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf die freie Wahl zwischen einem inklusiven Unterrichtsangebot in einer Schwerpunktschule und einem Schulangebot in einer Förderschule. mehr

23.07.2014 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

25 Jahre Landeswettbewerb Mathematik

"Ohne Mathematik fahren keine Autos, laufen keine Kraftwerke, piepsen keine Smartphones. Kurz gesagt: Ohne Mathematik geht recht wenig. Sie bietet Orientierung in einer zunehmend technisierten und ökonomisierten Welt. Die Beschäftigung mit mathematischen Problemen fordert und fördert aber nicht nur die intellektuellen Fähigkeiten, sie unterstützt auch die Persönlichkeitsbildung durch die Entwicklung von Leistungsbereitschaft, Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer, Sorgfalt, Exaktheit und Zielstrebigkeit. Wie wichtig dies in den Schulen genommen wird, zeigen die durchschnittlich 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Landeswettbewerb Mathematik, der in diesem Jahr sein 25. Jubiläum erlebt." mehr

11.07.2014 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Inklusion: Land will Kommunen mit 8 Millionen Euro pro Jahr zusätzlich unterstützen

Das Land hat den Kommunen ein konkretes Angebot zur Unterstützung im Bereich der schulischen Inklusion unterbreitet. Nach der Entscheidung am 27. Mai, dass der Bund ab 2015 die Kosten des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) vollständig übernimmt, hatte Ministerpräsidentin Maul Dreyer eine Landesinitiative angekündigt, die 8 Millionen Euro pro Jahr vorsieht, um die Kommunen bei ihren Aufgaben auf den Feldern der Inklusion und der sozialen Integration im Schulbereich zusätzlich zu unterstützen. mehr

18.06.2014 Pressemeldung Schule

Zusammenarbeit

"Gemeinsam lernen und unterrichten in der Großregion" Bildungsminister vereinbaren intensivere Kooperation

Die Bildungsminister der Großregion SaarLorLux-Rheinland-Pfalz-Wallonie haben heute im Rahmen des 1. Bildungstages der Großregion in Trier eine intensivere, grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich der Bildung vereinbart. mehr

16.06.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Rheinland-Pfalz

Ahnen: Veränderungen beim Abitur – Bundesweite Bildungsstandards gelten ab 2014 für gymnasiale Oberstufen

Die bundesweit geltenden Bildungsstandards für die allgemeine Hochschulreife in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch, die im Oktober 2012 von der Kultusministerkonferenz verabschiedet worden sind, werden verbindliche Basis für den Unterricht aller Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2014 in die gymnasiale Oberstufe eintreten. Das kündigte Bildungsministerin Doris Ahnen gestern bei der Landesdirektorenkonferenz in Ludwigshafen an und betonte: "Mit den Bildungsstandards für das Abitur in zentralen Fächern und mit einem Abituraufgabenpool, aus dem sich ab 2017 alle Länder bedienen können, wird ein Weg beschritten, der eine höhere Vergleichbarkeit der Abiturprüfungen über die Ländergrenzen hinaus sichert und mehr Transparenz garantiert." mehr

02.04.2014 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

10 neue Ganztagsschulen starten im Schuljahr 2014/2015

Sieben Grundschulen, zwei Realschulen plus und ein Gymnasium landesweit werden im Schuljahr 2014/2015 neu als Ganztagsschulen starten. Damit steigt die Zahl der Ganztagsschulen in Angebotsform auf 604. Die notwendigen Mindestteilnehmerzahlen wurden bei den meisten Schulen weit überschritten, freut sich Bildungsministerin Doris Ahnen. mehr

31.03.2014 Pressemeldung Schule

Rheinland-Pfalz

Reformierte Lehrerausbildung sichert guten Unterricht

Zu den aktuellen [Forderungen des Philologenverbandes](http://bildungsklick.de/pm/90603/rund-4200-gymnasiallehrerinnen-und-gymnasiallehrer-fordern-revision-der-neuen-lehrerbildung/) nach Veränderungen im Vorbereitungsdienst für Gymnasiallehrkräfte hält das Bildungsministerium fest: mehr

07.03.2014 Pressemeldung Schule