Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Ahnen: Schulsozialarbeit an berufsbildenden Schulen wird mit zusätzlichen 200.000 Euro deutlich ausgebaut

Die Unterstützung für Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen durch Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter wird deutlich ausgebaut. "Durch die Erhöhung der Landesmittel für die Schulsozialarbeit kann an sechs Schulstandorten das Angebot der Schulsozialarbeit neu eingerichtet werden, an zwölf weiteren berufsbildenden Schulen, die bereits Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter haben, wird dieses Angebot quantitativ erweitert. Damit wird die Schulsozialarbeit auf alle 60 öffentlichen berufsbildenden Schulen ausgeweitet, die die durch das Angebot eines Berufsvorbereitungsjahr oder einer Berufsfachschule I ganz besonders der Unterstützung durch Schulsozialarbeit bedürfen", kündigte Bildungsministerin Doris Ahnen jetzt in Mainz an. mehr

30.04.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Im spannenden Pro-und-Contra zum rheinland-pfälzischen Landessieg

Etwa 3.500 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich im laufenden Schuljahr am Landeswettbewerb Jugend debattiert in Rheinland-Pfalz. Der Landeswettbewerb ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz. Die besten acht Schülerinnen und Schüler debattierten heute beim Landesfinale im Plenarsaal des Landtages in Mainz. "Soll jeder Bürger einen Anspruch auf einen berufsqualifizierenden Schulabschluss erhalten?" lautete das Thema für die Klassen 8 bis 10, bei denen Lisa Weglinski vom Gymnasium an der Heinzenwies in Idar-Oberstein mit qualifizierten Beiträgen für ein Contra überzeugte und Landessiegerin wurde. In den Jahrgangsstufen 11 bis 13 konnte Lucas Schaal Bischöflichen Cusanus-Gymnasium in Koblenz bei dem Thema "Sollen Streiks im öffentlichen Personenverkehr verboten werden?" den Wettbewerb für sich entscheiden. Er setzte sich schlagfertig gegen ein Verbot ein. mehr

29.04.2009 Pressemeldung Schule

Land zeichnet herausragende Leistungen in der Lehre an Hochschulen aus

"Hochschulqualität ist auch ganz wesentlich Lehrqualität", hielt die Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Doris Ahnen, bei der Verleihung des Lehrpreises und des Exzellenzpreises für Studium und Lehre am fünften Tag der Lehre des Landes Rheinland-Pfalz fest. Sie zeichnete im Landemuseum Mainz 12 Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer für herausragende Lehrleistungen sowie vier Sieger im Exzellenzwettbewerb Studium und Lehre 2008 des Landes aus. mehr

28.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ahnen: Fortbildungsprojekt soll Bewegungserziehung verbessern

Mit einem groß angelegten Weiterbildungsprojekt für rund 300 Lehrkräfte wollen das Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung (IFB) und die Unfallkasse Rheinland-Pfalz unter Federführung des Bildungsministeriums die Sport- und Bewegungserziehung in Grund- und Förderschulen verbessern. mehr

24.04.2009 Pressemeldung Schule

Ahnen: Universität Koblenz-Landau schärft ihr Profil

Für die weitere Profilierung in den Bildungs- und den Umweltwissenschaften sowie in der Informatik erhält die Universität Koblenz-Landau über die Forschungsinitiative des Landes zusätzliche Mittel in Höhe von 1,554 Millionen Euro. mehr

20.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ahnen: Sanierungsprojekte in 605 Kindertagesstätten möglich

Die Träger von 605 Kindertagesstätten landesweit sowie die Spitzen der 12 Landkreise und der 29 Städte mit eigenem Jugendamt haben nun Zusagen aus dem Jugendministerium für Zuschüsse zu Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des bundesweiten Konjunkturprogramms II zugestellt bekommen. Mit Zuschüssen in einer Gesamthöhe von 27,7, Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln werden dabei Investitionen in Höhe von 42,1 Millionen Euro ermöglicht. "Ich bin sicher, dass wir damit gemeinsam die von Konjunkturprogramm ausgehenden Impulse für die qualitative Verbesserung der Rahmenbedingungen in den Kindertagesstätten nutzen werden", unterstrich Jugendministerin Doris Ahnen. mehr

20.04.2009 Pressemeldung Frühe Bildung

Ahnen: 186 Millionen Euro für Schulen zugesagt

Alle Schulträger in Rheinland-Pfalz haben jetzt vom Bildungsministerium eine formelle Mitteilung darüber erhalten, mit welcher Förderung sie für die vorgesehenen Schulsanierungsmaßnahmen im Rahmen des bundesweiten Konjunkturprogramms II rechnen können. Bildungsministerin Doris Ahnen unterstrich: "Nachdem in der vergangenen Woche das Landeskabinett die vorgesehenen Projekte bewilligt hat, wissen nun auch alle Schulträger ganz konkret, welche Investitionen sie mit welchen Fördersummen umsetzen können. Die Schulträger können dabei sicher sein, dass der Baubeginn schnell und unbürokratisch genehmigt werden kann. Einer Vergabe der Bauleistungen durch die Kommunen steht dann nichts mehr im Weg." mehr

16.04.2009 Pressemeldung Schule

Ahnen: Gute Anmeldezahlen an den neuen Realschulen plus

"Die neuen Realschulen plus haben in der Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit ihre erste Bewährungsprobe mit Erfolg gemeistert", erklärte Bildungsministerin Doris Ahnen mit Blick auf die vorläufigen Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen des Landes. Die neue Schulart Realschule plus stoße auf eine gute Resonanz und werde von den Eltern als innovatives, auf individuelle Förderung und Aufstiegschancen orientiertes Angebot wahrgenommen. Das liege nicht zuletzt daran, dass viele Realschulen plus, die aus bislang voneinander getrennt arbeitenden Schulen zusammengeführt worden seien, neue gemeinsame pädagogische Konzepte erarbeitet und offensiv nach außen getragen hätten. Nach den vorläufigen Gliederungsplänen, die die Schulen vor den Osterferien an die Schulaufsicht geschickt hätten, werden 3.247 Schülerinnen und Schüler im kommenden Schuljahr die 5. Klassen der 31 neuen Realschulen plus besuchen. mehr

06.04.2009 Pressemeldung Schule

Ahnen: Neuer Studiengang "Pädagogik der frühen Kindheit" ist weitere Säule im Weiterqualifizierungsangebot des Landes für Erzieherinnen und Erzieher

"Einen zusätzlichen Schub für die Qualität von Bildung und Betreuung in den Kindertagesstätten" sieht die rheinland-pfälzische Bildungs-, Wissenschafts- und Jugendministerin Doris Ahnen in dem neuen berufsbegleitenden Fernstudiengang "Pädagogik der frühen Kindheit", der heute in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) an der Fachhochschule Koblenz startet. mehr

03.04.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Staatssekretär Ebling führt neuen Präsidenten der FH Worms ins Amt ein

Michael Ebling, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, hat heute bei einem Festakt den neuen Präsidenten der Fachhochschule Worms, Professor Dr. Jens Hermsdorf, in sein Amt eingeführt. Zugleich verabschiedete er dessen Amtsvorgänger, Professor Dr. Joachim Herzig. mehr

03.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung