Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Kinderförderungsgesetz/Bundesrat

"Das Kinderförderungsgesetz des Bundes ist ein weiterer wichtiger Schritt dazu, bundesweit ein bedarfsdeckendes Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren zu schaffen." Das unterstrichen der rheinland-pfälzische Finanzminister Prof. Dr. Ingolf Deubel sowie die Bildungs- und Jugendministerin des Landes, Doris Ahnen, anlässlich der heutigen Beratungen zum Kinderförderungsgesetz (KiFöG) im Bundesrat. mehr

13.06.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Zeugnispräsenz des schulpsychologischen Dienstes in Rheinland-Pfalz

Mitte Juni werden in diesem Jahr an den Schulen in Rheinland-Pfalz die Jahreszeugnisse ausgegeben. Fragen, die sich für Eltern und Schülerinnen und Schülern daraus ergeben, können am besten mit den jeweiligen Lehrkräften besprochen werden. In der Regel sind die Zensuren Eltern und den Schülerinnen und Schülern schon vorher bekannt. Für akute darüber hinausgehende Fragen haben am letzten Schultag, Freitag, 20.06. 2008, die 14 schulpsychologischen Beratungszentren des Landes Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr eine Zeugnispräsenz eingerichtet. In den Beratungszentren ist von 9 Uhr – 16 Uhr eine Schulpsychologin oder ein Schulpsychologe telefonisch erreichbar. mehr

13.06.2008 Pressemeldung Schule

Ahnen: Zehn neue Integrierte Gesamtschulen starten 2009/2010

"Die Schulentwicklungsplanung auf der kommunalen Ebene hat landesweit eindeutig an Schwung gewonnen. Deutlicher Beleg dafür ist, dass in diesem Jahr mit insgesamt 20 Anträgen auf Errichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) so viele Anträge eingingen wie in keinem Jahr zuvor. Alle Anträge kamen im Übrigen aus Landkreisen – und lagen zum Teil bereits vor der Vorstellung des Regierungsentwurfs für das Landesgesetz zur Änderung der Schulstruktur vor, das ab dem Schuljahr 2009/2010 gelten soll und neben der Einführung der ,Realschule plus´ auch die Errichtung von Integrierten Gesamtschulen erleichtern wird." Das unterstrich Bildungsministerin Doris Ahnen, die heute die Auswahlentscheidungen für zehn neue Integrierte Gesamtschulen zum Schuljahr 2009/2010 vorstellte. Nachdem bereits zum kommenden Schuljahr sechs neue IGSen an den Start gehen, steigt die Zahl damit zum Schuljahr 2009/2010 landesweit auf 35. mehr

11.06.2008 Pressemeldung Schule

Erster "Tag des politischen Gesprächs" in Schulen am 12. Juni

Ganz im Zeichen des großen Gegenwarts- und Zukunftsthemas "Klimawandel" steht der erste "Tag des politischen Gesprächs" an rheinland-pfälzischen Schulen am 12. Juni. "Ein wichtiges Ergebnis der Jugend-Enquetekommission des Landtags in der vergangenen Wahlperiode des Landtags war, dass direkte Kontakte auf Augenhöhe mit aktiven Politikerinnen und Politikern und die Möglichkeit ein Thema, durch eigene Projekte quasi zu "erarbeiten", die Distanz von jungen Menschen zur Politik abbauen helfen. Daher hat das Bildungsministerium in Kooperation mit dem Landtag für den 12. Juni 2008 den ersten landesweiten Tag des politischen Gesprächs ausgerufen. Als Schirmherr konnte der frühere Leiter der UN-Umweltbehörde, Prof. Dr. Klaus Töpfer, gewonnen werden", hielten Bildungsministerin Doris Ahnen und Landtagspräsident Joachim Mertes fest. Mehr als 40 Schulen im Land hätten das Angebot bereits im ersten Jahr aufgegriffen, ergänzte Doris Ahnen. mehr

10.06.2008 Pressemeldung Schule

"Tag der Forschung" in Koblenz machte Lust auf Mathematik

Lust auf Mathematik machte heute der vierte Tag der Forschung in Rheinland-Pfalz Auf dem Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau zeigten Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes in anschaulicher Form, das mathematische Erkenntnisse und Verfahren unseren Alltag durchdringen wie nur wenige andere Wissenschaften. "Mathematik ist kein Mysterium für weltfremde Forscherinnen und Forscher. Mathematik ist Teil unseres Lebens – und macht vor allem riesigen Spaß", sagte Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßte. mehr

09.06.2008 Pressemeldung Schule, Hochschule und Forschung

Abenteuer beginnen im Kopf

Mit Leseclubs für Kinder und Jugendliche, Lesungen, Buchvorstellungen und Partys rund um das Thema Lesen bieten in den kommenden zwei Monaten Büchereien und Bibliotheken den ersten LESESOMMER RHEINLAND-PFALZ an. Bildungsministerin Doris Ahnen, die heute in der Stadtbücherei Ingelheim den Startschuss für die Aktion gab, an der sich unter Federführung des Landesbibliothekszentrums landesweit 86 Bibliotheken und Büchereien beteiligen, unterstrich: "Diese Aktion ist ein toller neuer Beitrag zu der im Mai 2002 gestarteten landesweiten Kampagne ,Leselust in Rheinland-Pfalz´, in der viele Kooperationspartner mit Unterstützung des Landes die Freude am Lesen und die Lesekompetenz fördern. Ich freue mich über die große Beteiligung der Bibliotheken am LESESOMMER und hoffe, dass sich die bevorstehenden Sommerferien für viele Kinder und Jugendliche in ein echtes Lese-Abenteuer verwandeln". Wer in den Sommerferien mindestens drei Bücher lese, erhalte ein Zertifikat und könne eine Reihe schöner Preise gewinnen. Zudem honorierten viele Schulen die Teilnahme am LESESOMMER mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis. Das Motto des ersten LESESOMMERS in Rheinland-Pfalz lautet: "Abenteuer beginnen im Kopf". mehr

09.06.2008 Pressemeldung Schule

Herausragendes Engagement für mehr Demokratie in der Schule

Für die vorbildlichen Beteiligungsmöglichkeiten von Schülerinnen und Schülern am Schulleben und für ihren Einsatz zugunsten von Kinderrechten sind der Grundschule Landau-Süd bei bundesweiten Wettbewerben gleich drei Auszeichnungen zuerkannt worden. Heute (7.6.) werden Schulleiterin Siglinde Burg sowie Schülerinnen und Schüler der Grundschule im westfälischen Münster als eine von 56 Schulen im bundesweiten Wettbewerb "Demokratisch Handeln" eine Auszeichnung für herausragende demokratische (Schul-)Kultur erhalten und bei der so genannten "Lernstatt" in der Münsteraner Friedensschule ihre Aktivitäten präsentieren können. mehr

07.06.2008 Pressemeldung Schule

Ahnen: Land fördert Forschungsleistungen in der Mikrotechnik

Rheinland-Pfalz möchte Forschungsleistungen im Bereich der Mikrotechnik noch nachhaltiger fördern. So schaffe das Land derzeit die Voraussetzungen dafür, dass die Universitäten in Mainz und Kaiserslautern im Bereich magnetischer Mikrosysteme künftig noch enger mit regionalen Unternehmen zusammenarbeiten können, sagte Wissenschaftsministerin Doris Ahnen bei der Jahrestagung des Mikrosystemtechnik-Netzwerks Rhein-Main e.V. in Mainz. Dafür stelle das Land für die Jahre 2008 bis 2010 600.000 Euro zur Verfügung. mehr

06.06.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ahnen: Land baut Angebot an dualen Studiengängen weiter aus

Die Landesregierung baut das Angebot an dualen Studiengängen spürbar aus. "Um die Übergänge zwischen allgemeiner, beruflicher und hochschulischer Bildung weiter zu erhöhen, werden wir einen Schwerpunkt auf den Ausbau dualer Studiengänge setzen. Dies ist sowohl im Interesse junger Menschen als auch von Unternehmen, die qualifizierte Fachkräfte brauchen", teilte Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, auf Anfrage der FDP-Fraktion mit. mehr

06.06.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ahnen / Lewentz: Höhere Berufsfachschule "Polizeidienst und Verwaltung" ab Schuljahr 2009/2010 auch an der BBS Lahnstein

Der Einstieg in eine neue schulische Vorbereitung auf den Polizeidienst, die zum Schuljahresbeginn 2008/2009 mit je einer Klasse einer Höheren Berufsfachschule an der Berufsbildenden Schule (BBS) Wirtschaft II in Ludwigshafen und an der BBS Wirtschaft in Bad Kreuznach startet, wird ab dem Schuljahr 2009/2010 auch an der BBS Lahnstein angeboten. Das haben jetzt Bildungsministerin Doris Ahnen und Innenstaatssekretär Roger Lewentz angekündigt. "Die Nachfrage an den beiden ersten Standorten für diesen neuen Weg, der eine neue Chance für Schulabgängerinnen und Schulabgängern mit Mittlerer Reife darstellt, war enorm. Insgesamt hatten sich in Bad Kreuznach und Ludwigshafen mehr als 500 Jugendliche beworben. Knapp 12 Prozent davon konnten in den neuen zweijährigen Bildungsgang aufgenommen werden, der auf die Ausbildung im gehobenen Polizeidienst vorbereitet. Die Ausweitung ist daher nur folgerichtig", unterstrichen Doris Ahnen und Roger Lewentz. mehr

06.06.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung