Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Land zeichnete engagierte Hochschullehrerinnen und -lehrer aus

Beim vierten Tag der Lehre des Landes Rheinland-Pfalz im Mainzer Landesmuseum betonten Wissenschaftsministerin Doris Ahnen und der Vorsitzende des Wissenschaftsrates, Professor Dr. Peter Strohschneider, die hohe Bedeutung der Lehre für die Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulen. mehr

22.04.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neues Programm für mehr Hilfestellungen für Eltern in digitaler Medienwelt

Die rasante Entwicklung in der Welt der digitalen Medien führt dazu, dass viele Eltern oft nicht alle Risiken und Gefahren kennen, denen ihre Kinder beim Surfen oder bei der Nutzung von interaktiven Diensten und internetfähigen, mobilen Endgeräten ausgesetzt sind. "Wir wollen im Rahmen des 10-Punkte-Programms der Landesregierung ,Medienkompetenz macht Schule´ daher Eltern für dieses Thema sensibilisieren. Sie sollen erfahren, welch vielfältige Chancen die digitalen Medien bieten, aber auch Hinweise und Tipps erhalten, wie sie mögliche Gefahren erkennen und ihnen rechtzeitig entgegenwirken können", unterstrich Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen und kündigte ein eigenes Förderprogramm des Landes für Elterninformationsveranstaltungen zur Medienkompetenz an. mehr

21.04.2008 Pressemeldung Schule

Ahnen: Aktionen zum "Welttag des Buches" werben für das Lesen

Unter dem Motto "Reisen in fantastische Welten" initiiert die Stiftung Lesen mit ihren Partnern auch 2008 wieder zum internationalen "Welttag des Buches", der seit 1995 jährlich am 23. April gefeiert wird, eine Fülle von Aktivitäten. "Die Lust am Lesen und die Lesekompetenz vor allem bei Kindern und Jugendlichen zu stärken, ist eine der ganz wichtigen Aufgaben in der Bildungs-, Jugend- und Kulturpolitik. Daher unterstützt das Land die in Mainz ansässige Stiftung Lesen speziell bei der Organisation des ,Welttags des Buches´ mit einem Landeszuschuss von 10.000 Euro", unterstrich die Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Doris Ahnen. mehr

18.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wöchentlicher Praxistag wird stufenweise ausgeweitet

Beim Übergang von der Schule ins Arbeitsleben und in die berufliche Ausbildung sollen Schülerinnen und Schüler, die im Hauptschulbildungsgang den Abschluss der Berufsreife anstreben, schon ab dem kommenden Schuljahr noch mehr Unterstützung erhalten. "Die Berufsorientierung hat gerade für diesen Kreis von Jugendlichen eine ganz besondere Bedeutung. Ergänzend zu den bereits vorhandenen vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen bei der beruflichen Orientierung und Berufsvorbereitung hat sich die Einführung eines wöchentlich stattfindenden Praxistags besonders bewährt. Wir wollen daher gemeinsam den in Koblenz und Trier an zwölf Hauptschulen bereits erfolgreich erprobten Praxistag weiter verbreiten", betonten Bildungsministerin Doris Ahnen und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, Otto-Werner Schade. mehr

14.04.2008 Pressemeldung Schule

Staatssekretär Michael Ebling besuchte Universität Trier

Michael Ebling, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, hat das gute Abschneiden der Universität Trier im aktuellen CHE-Forschungsranking gewürdigt. "Ich wünsche mir, dass es der Universität gelingt, dieses Ergebnis zu verstetigen und sich in Forschung und Lehre weiter zu profilieren. Die Voraussetzungen dafür sind gut und die Unterstützung des Landes dafür hat die Universität", sagte Ebling anlässlich eines Besuchs der Hochschule. mehr

11.04.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ahnen: Enorme Resonanz für zweite landesweite Woche der Kinderrechte

Die zweite "Woche der Kinderrechte" in Rheinland-Pfalz wird rund um den Weltkindertag am 20. September 2008 wieder eine Vielzahl attraktiver und interessanter Veranstaltungen für Kinder bieten, das Angebot des Vorjahres wird dabei deutlich übertroffen. Rheinland-Pfalz hat als erstes Bundesland im Jahr 2007 eine landesweite "Woche der Kinderrechte" ins Leben gerufen und fördert dies aus Landesmitteln. Eigenständige Rechte von Kindern sind weltweit 1989 in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben worden. mehr

11.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bildungsministerin will Schülerinnen und Schüler für Mathematik begeistern

"Kaum eine andere Wissenschaft ist für das Funktionieren unserer hoch technologisierten, modernen Gesellschaft so entscheidend wie die Mathematik. Deutschland braucht für die Zukunft mehr junge Menschen, die sich für Mathematik und Naturwissenschaften begeistern und auf diesen Gebieten auch ihre berufliche Zukunft suchen. Deshalb haben wir gerade im bundesweiten Wissenschaftsjahr der Mathematik 2008 die Schulen im Land dazu aufgerufen, mit einem ,Tag der Mathematik´ für diese Wissenschaft zu werben und in Unterrichtsprojekten zu zeigen, dass Mathematik vielfältig und kreativ, aber auch – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifbar ist. "Die Beispiele, die ich hier erlebt habe, bestätigen dies auf beeindruckende Weise", sagte Bildungsministerin Doris Ahnen heute beim Besuch des Eleonoren-Gymnasiums in Worms. mehr

10.04.2008 Pressemeldung Schule

Latein und Griechisch sind weiter gefragt bei Schülerinnen und Schülern

"Im 25. Jahr seines Bestehens ist der seit nunmehr 16 Jahren alljährlich ausgetragene Landeswettbewerb in den klassischen Sprachen das Wettbewerbsforum für den Oberstufenunterricht in Latein und Griechisch. Mehr als 700 Anmeldungen aus dem ganzen Land zeigen, dass die so genannten Alten Sprachen nach wie vor bei Schülerinnen und Schülern auf Interesse stoßen und sogar Begeisterung wecken können." Das unterstrich Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß heute bei der Preisverleihung im Landeswettbewerb "Certamen Rheno-Palatinum" im Saalbau in Neustadt/Weinstraße. mehr

09.04.2008 Pressemeldung Schule

Professorin Dr. Ingeborg Henzler ist Präsidentin der Fachhochschule Koblenz

Die Fachhochschule Koblenz hat seit heute eine neue Präsidentin. Die 61-jährige Diplom-Volkswirtin Professorin Dr. Ingeborg Henzler löst Professor Dr. Peter Frings ab, der das Amt seit 2001 innehatte. "Sie überlassen Ihrer Nachfolgerin ein gut bestelltes Haus. Dafür gebührt Ihnen Dank und Anerkennung", sagte Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, beim feierlichen Amtswechsel im Kurfürstlichen Schloss zu Koblenz. mehr

08.04.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

17 Abiturientinnen und Abiturienten in Rheinland-Pfalz haben jetzt zusätzlich ein Europäisches Qualitätslabel für Sprachen

17 Abiturientinnen und Abiturienten im Land mit besonderen Qualifikationen im Fremdsprachenbereich sowie mit ausgeprägten theoretischen und praktischen Kompetenzen auf internationaler und insbesondere europäischer Ebene haben jetzt das international anerkannte "Europäische Qualitätslabel für mehrsprachige und internationale Kompetenzen CertiLingua" erhalten. mehr

08.04.2008 Pressemeldung Schule