Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

"Tag der Technologie" beschäftigt sich mit intelligenten Umgebungen

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur veranstaltet am Donnerstag, 22. November 2007, im Fraunhofer-Zentrum Kaiserslautern den "Tag der Technologie". Er beschäftigt sich mit dem wichtigen Querschnittsthema "Ambient Intelligence". mehr

05.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zwei Hauptpreise im bundesweiten Wettbewerb "Unterricht innovativ" für rheinland-pfälzische Lehrkräfte

Rheinland-pfälzische Lehrerinnen und Lehrer sind offenbar pädagogisch ganz besonders innovativ. Das gilt auf jeden Fall gemessen an ihren Erfolgen in dem Wettbewerb "Unterricht innovativ 2007", der von der Stiftung Industrieforschung, dem Deutschen Philologenverband (DPhV) und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gemeinsam für alle Schularten ausgerichtet wurde. Die Lehrkräfte-Teams um Bettina Heintges von der Hauptschule St.Willibrord in Waxweiler in der Eifel und um Malte Blümke vom Friedrich-Spee-Gymnasium in Trier errangen mit ihren Unterrichtsprojekten den ersten und den dritten Hauptpreis. "Das ist ein schöner Erfolg für das Engagement unserer Lehrkräfte", freute sich Bildungsministerin Doris Ahnen. "Ich gratuliere beiden Teams sehr zu dieser Auszeichnung." mehr

02.11.2007 Pressemeldung Schule

10 Bundespreise im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten gehen nach Rheinland-Pfalz

Mit einem ersten Preis, sechs zweiten Plätzen und einem dritten Rang haben Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz beim diesjährigen Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten hervorragend abgeschnitten. Das Rabanus-Maurus-Gymnasium in Mainz (RaMa) belegte erneut den bundesweit ersten Platz in der Wertung der erfolgreichsten Schulen, und mit dem RaMa-Lehrer Werner Ostendorf errang auch noch eine Lehrkraft aus Rheinland-Pfalz einen der drei Tutorenpreise, die erstmals verliehen wurden. Heute hat Bundespräsident Horst Köhler in Berlin die fünf ersten Preise an Schülerinnen und Schüler, drei Tutorenpreise an Lehrkräfte sowie den Schulpreis an das Rabanus-Maurus-Gymnasium verliehen. Eingeladen waren ferner Vertreterinnen und Vertreter der neun weiteren erfolgreichsten Schulen Deutschlands, unter denen sich auch das Gymnasium Saarburg befindet. Das diesjährige Wettbewerbsmotto lautete: "miteinander – gegeneinander? Jung und Alt in der Geschichte". mehr

31.10.2007 Pressemeldung Schule

Ahnen: Neue Schulstruktur in Rheinland-Pfalz fördert Chancengleichheit und Durchlässigkeit, zeigt klare Wege und bietet gute Perspektiven

Eine Weiterentwicklung der Schulstruktur und zusätzliche pädagogische Angebote machen die Schullandschaft in Rheinland-Pfalz fit für die Zukunft. "Wir greifen die demografische Entwicklung und das veränderte Bildungswahlverhalten von Eltern auf. Wir wollen gerade in einem Flächenland wie Rheinland-Pfalz wohnortnahe Bildungsangebote sichern. Klare Wege sollen für mehr Chancengleichheit, mehr Durchlässigkeit und gute Perspektiven sorgen", unterstrich Bildungsministerin Doris Ahnen bei der Vorstellung der neuen Leitlinien für die Schulentwicklung im Land, die vom Schuljahr 2009/2010 an gelten sollen. Diese Leitlinien eröffnen dem Hauptschulbildungsgang neue Perspektiven, ermöglichen ein längeres gemeinsames Lernen und bieten Schülerinnen und Schülern zusätzliche Qualifikationsmöglichkeiten an. "Kurz gefasst: Rheinland-Pfalz setzt in Zukunft bei seinen Schulen auf Zweigliedrigkeit mit Plus", so Ahnen. mehr

30.10.2007 Pressemeldung Schule

Gute Schulen gemeinsam entwickeln

Rund 420 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zur Fachtagung "Externe Evaluation von Schulen in Rheinland-Pfalz" angemeldet, zu der die Agentur für Qualitätssicherung, Evaluation und Selbstständigkeit von Schulen (AQS) für den heutigen Montag ins Kurfürstliche Schloss in Mainz geladen hatte. Neben Schulleitungen, Lehrkräften, Eltern- und Schülervertretern sind unter den Gästen auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Bildungsexpertinnen und –experten aus anderen Bundesländern. mehr

29.10.2007 Pressemeldung Schule

Ahnen: Kinderschutzdienste bieten wirksame Hilfestellungen

Kinderschutzdienste bieten wichtige und wirksame Hilfestellungen für Opfer von Kindesmisshandlungen. Rheinland-Pfalz verfügt – als einziges Bundesland neben Thüringen – über ein landesweites Netz von Kinderschutzdiensten. Um die Informationen über dieses Angebot möglichst breit zu streuen, hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur eine kompakte neue Broschüre herausgegeben, die zunächst insbesondere an Jugendämter, an Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Schulen sowie Polizei- und Justizbehörden verteilt wurde. mehr

27.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Fachhochschulen in Ludwigshafen fusionieren zum Sommersemester 2008

Die Fachhochschule Ludwigshafen und die Evangelische Fachhochschule Ludwigshafen fusionieren zum Sommersemester 2008. Nachdem der rheinland-pfälzische Ministerrat einer Übernahme der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen bereits vorgestern grundsätzlich zugestimmt hatte, votierte heute nun auch die Kirchenregierung der Evangelischen Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) für die Zusammenführung der beiden Bildungseinrichtungen. mehr

25.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulprojekt "Sayner Hütte" geht in die zweite Phase

Vertreterinnen und Vertreter ihrer jeweiligen Disziplinen zusammenzubringen, ist das Anliegen des Dialogs "Kultur und Wissenschaft", den das Land Rheinland-Pfalz zum nunmehr fünften Mal veranstaltete. Schauplatz war die Sayner Hütte in Bendorf-Sayn. mehr

24.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Fachhochschulen mit Blick auf Technologietransfer besser vernetzen

Die rheinland-pfälzischen Fachhochschulen sollen mit Blick auf eine Intensivierung des Wissens- und Technologietransfers untereinander noch besser vernetzt werden. "Damit können die bisher vor allem auf den eigenen Standort bezogenen Hochschulangebote auch in anderen Regionen zur Verfügung gestellt werden. Zudem ermöglicht diese Vernetzung ein arbeitsteiliges, effizienteres Vorgehen, das letztendlich auch der Wirtschaft zugute kommt", sagte Michael Ebling, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, bei der "Nacht der Wissenschaft" in Trier. mehr

23.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Graduiertenschule der Johannes Gutenberg-Universität Mainz bei der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern erfolgreich

Die Graduiertenschule "Material Science" der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert. Das entschied heute der Bewilligungsausschuss, dem neben der Bundesministerin für Bildung und Forschung die Wissenschaftsministerinnen und –minister der Länder und die 26 wissenschaftlichen Mitglieder der Gemeinsamen Kommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Wissenschaftsrates angehören. mehr

19.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung