Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Mehr Jugendschutz bei Handys

Die führenden Mobilfunkunternehmen in Deutschland haben nach intensiven Verhandlungen mit den Jugendministerien der Länder, die durch das Land Rheinland-Pfalz vertreten wurden, eine freiwillige Selbstverpflichtung zu mehr Jugendschutz im Mobilfunkbereich unterzeichnet. Die rheinland-pfälzische Bildungs- und Jugendstaatssekretärin Vera Reiß unterstrich anlässlich der Vorstellung dieser Erklärung heute in Mainz: "Mit dieser Selbstverpflichtung der Mobilfunkunternehmen kommen wir dem Ziel näher, Kinder und Jugendliche vor jugendgefährdenden Inhalten zu schützen, die mit internetfähigen Handys verschickt und empfangen werden. Ich begrüße es ausdrücklich, dass gerade die Eltern über die Gefahren der Nutzung von Handys durch die Anbieter verstärkt aufgeklärt werden sollen. Darüber hinaus stellen die angebotenen Möglichkeiten, den Zugang zum Internet und das Empfangen und Senden von multimedialen Bildern an den Handys ihrer Kinder über MMS zu sperren, einen ersten Schritt dar, den technischen Jugendschutz im Mobilfunk weiterzuentwickeln." mehr

17.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ahnen: Bundesgesetz unterstützt Ausbau der Kinderbetreuung im Land

Einen "deutlichen Schub zur Verbesserung der Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren" erwartet die rheinland-pfälzische Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen von dem heute von der Bundesregierung in den Bundestag eingebrachten Kinderbetreuungsfinanzierungsgesetz (KBFG). "Mit der Bildung eines Sondervermögens mit 2,15 Milliarden Euro, die als Investitionsförderung für den Ausbau von Betreuungsangeboten in den Ländern bereitgestellt werden, wird der erste Schritt für die bis zum Jahr 2013 angestrebte Erhöhung auf 750.000 Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren bundesweit getan. Sehr wichtig für Länder, Kommunen und Träger von Kindertagesstätten ist allerdings auch, dass ab dem Jahr 2009 nochmals 1,85 Milliarden Euro vom Bund bereitgestellt werden, die dann die Finanzierung des laufenden Betriebs absichern helfen", unterstrich Doris Ahnen. Ziel sei die Erfüllung des bundesweiten Rechtsanspruchs ab dem ersten Lebensjahr im Jahr 2013. mehr

11.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ebling: Rheinland-Pfalz ist in der Biotechnologie gut aufgestellt

Michael Ebling, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, hat heute den rheinland-pfälzischen Gemeinschaftsstand auf der "BIOTECHNICA" in Hannover besucht. Die "BIOTECHNICA" gilt als Leitveranstaltung der europäischen Biotech-Branche; sie deckt alle Sparten der Biotechnologie vollständig ab – von Biotechnik-Grundlagen über Bioinformatik bis zu den Anwendungsbereichen Pharma/Medizin, Industrie, Ernährung, Landwirtschaft und Umwelt. mehr

10.10.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Förderung der Sprachkompetenz wichtiges Anliegen des Landes

Vera Reiß, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, hat bei einer Sprachfachtagung in Mainz über Maßnahmen des Landes zur Qualitätssteigerung in der Sprachförderung berichtet. "Unser Anliegen ist es, sowohl in den Kindertageseinrichtungen als auch in den Schulen die Sprach-, Lese- und Schreibkompetenz aller Kinder und im Besonderen von Kindern mit Migrationshintergrund zu fördern", sagte Reiß bei der Eröffnung der Fachtagung, die von ihrem Ministerium in Kooperation mit dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung und dem Institut für schulische Fortbildung und schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz veranstaltet wurde. mehr

27.09.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Land legt schon jetzt Schwerpunkt auf Bildung im frühkindlichen Bereich

Als "alten Wein in neuen Schläuchen" bewertet Vera Reiß, Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, die heutigen Vorschläge der CDU-Landtagsfraktion zur Einrichtung von verpflichtenden "STARTERklassen" für alle Fünfjährigen. mehr

25.09.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Film im Fokus: Umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrerinnen und Lehrer

Unterricht im Kino – das steht vom 19. bis 23. November in landesweit 56 Kinos wieder auf dem Stundenplan. Die fünfte SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz widmet sich mit über 100 Produktionen dem europäischen Film und zeigt ein breit gefächertes Programm von Spielfilmen, Animations- und Dokumentarfilmen. Im Vorfeld der Projektwoche bieten die Veranstalter Lehrerfortbildungen zu Filmanalyse, Filmkritik und Urheberrecht in der Schule an. Interessierte können sich im Projektbüro der SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz unter 0261/9702-400 jetzt noch Plätze für die SchulKinoWoche und die Fortbildungsveranstaltungen sichern. Das aktuelle Programm und pädagogisches Begleitmaterial zu allen Filmen des Programms gibt es im Internet unter [www.schulkinowochen.de](http://www.schulkinowochen.de). mehr

25.09.2007 Pressemeldung Schule

Naturstoffsynthese-Zentrum möchte neue Wirkstoffe für Anwendungen in der Medizin, Land- und Forstwirtschaft entwickeln

Von heute an bis einschließlich Freitag dieser Woche stellen führende Vertreterinnen und Vertreter aus Universitäten, Forschungseinrichtungen und der Industrie bei einem internationalen Symposium an der Technischen Universität Kaiserslautern die neuesten Ergebnisse auf den Gebieten der Synthese, Biosynthese und Wirkungsweise neuer Wirkstoffe vor. mehr

19.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Länderauswertung der OECD-Studie mit erfreulichen Ergebnissen für Rheinland-Pfalz

Vor dem Hintergrund der Anforderungen einer zunehmend wissensbasierten Gesellschaft sieht Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, in den hohen Studienanfänger- und -absolventenquoten an rheinland-pfälzischen Hochschulen wie in der äußerst erfreulichen Bildungsbeteiligung im vorschulischen Bereich ein wichtiges bildungspolitisches Signal. mehr

19.09.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ahnen: Studienanfänger- und –abschlussquote weiter erhöhen

Doris Ahnen, Koordinatorin der SPD-geführten Länder in bildungs- und wissenschaftspolitischen Fragen, sieht in der heute vorgelegten OECD-Studie "Bildung auf einen Blick" eine Aufforderung, die Anstrengungen von Bund und Ländern, das Bildungssystem weiter voranzubringen, fortzusetzen. mehr

18.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsstaatssekretärin zeichnet im Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 18 Landessiegerinnen und Landessieger aus

Als "tolle Beispiele dafür, wie spannend und interessant Geschichte sein kann", hat Bildungsstaatssekretärin Vera Reiß die Arbeiten der 18 Landessiegerinnen und Landessieger sowie der ebenfalls 18 Empfängerinnen und Empfänger von Landesförderpreisen in dem 1973 ins gerufenen "Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten" gewürdigt. In Mainz fand heute die erste feierliche Auszeichnung der Siegerarbeiten auf Landesebene in dem von der Hamburger Körber-Stiftung getragenen Wettbewerb statt. Bislang gipfelte der Wettbewerb nach den Vorentscheidungen allein in einer Feierstunde für die Bundessieger im Amtssitz des Bundespräsidenten, die in diesem Jahr am 31. Oktober im Berliner Schloss Bellevue stattfindet. mehr

13.09.2007 Pressemeldung Schule