Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz RSS-Feed

Doris Ahnen 

Staatsministerin für Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur 

Mittlere Bleiche 61 

55116 Mainz 

Tel: +49 (0)6131-16-0 

Fax: +49 (0)6131-16 29 57

www.mbwwk.rlp.de

Meldungen

Ebling: Mentorinnen-Projekt "Ada Lovelace" wichtiger Pfeiler der Frauenpolitik

Die gezielte Beratung und Betreuung von Schülerinnen bei der Ausbildungs- und Studienfachwahl durch das "Ada-Lovelace-Projekt" (ALP) erweitert das berufliche Spektrum junger Frauen und verbessert damit deren Zukunftschancen. Der Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Frauen und Jugend, Michael Ebling, unterstrich heute bei seinem Besuch des Ada-Lovelace-Ferienworkshops in der Projekt-Koordinierungsstelle an der Universität Koblenz: "Junge Frauen von heute sind schulisch deutlich besser ausgebildet als frühere Generationen. Sie nutzen ihre breit angelegte Qualifikation aber immer noch zu wenig und konzentrieren sich bei der Berufswahl nach wie vor zu oft auf so genannte frauentypische Berufe. Das 1997 vom Frauenministerium in Rheinland-Pfalz initiierte Ada-Lovelace-Projekt zeigt, dass Beratung und Betreuung den Schülerinnen hilft, auch traditionell frauenuntypische und zukunftsorientierte Ausbildungs- und Berufspläne zu entwickeln", sagte Ebling, dem Schülerinnen und Mentorinnen in Koblenz einen Einblick in die Praxis des Projekts gaben. mehr

18.08.2006 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Rheinland Pfalz: Land fördert mehr Betreuende Grundschulen

Für die Eltern von Grundschulkindern wird es mit Unterstützung des Landes immer häufiger möglich, Familie und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. "Das Land fördert im Modell der ,Betreuenden Grundschule´ zum Schuljahr 2006/2007 insgesamt 1.060 Gruppen an 728 Grundschulen landesweit", kündigte Bildungsstaatssekretär Michael Ebling heute an und ergänzte: "Seit dem Schuljahr 2001/2002 hat das Land seine Förderung für die ,Betreuende Grundschule´ damit um mehr als 480.000 Euro auf jetzt rund 1,9 Millionen Euro jährlich gesteigert. Die Zahl der damit geförderten Gruppen ist in fünf Jahren von 822 auf jetzt 1.060 Gruppen geklettert." mehr

16.08.2006 Pressemeldung Frühe Bildung

Sozialfonds für das Mittagessen in Ganztagsschulen

"Mit dem Ausbau des Ganztagsschulangebots will die Landesregierung einen Beitrag zur Verbesserung der Chancengleichheit im Bereich der Bildung für Kinder unterschiedlicher Herkunft leisten. Im Rahmen dieser Bemühungen will das Land künftig auch Eltern unterstützen, die aus finanziellen Gründen Probleme haben, ihren Kindern die Teilnahme am Mittagessen in Ganztagsschulen zu ermöglichen." Das unterstrichen Bildungsministerin Doris Ahnen und Innenminister Karl Peter Bruch bei der Vorstellung des neuen "Sozialfonds für das Mittagessen in Ganztagsschulen", den Ministerpräsident Kurt Beck in seiner Regierungserklärung zum Start der Legislaturperiode bereits angekündigt hatte. mehr

08.08.2006 Pressemeldung

Sprachförderung hilft jedem vierten künftigen Schulkind

Erstmals gibt es im soeben gestarteten neuen Kindergartenjahr eine flächendeckende zusätzliche Sprachförderung vor der Einschulung. Und erstmals wird beim Schulanmeldetermin unmittelbar nach dem Start des neuen Schuljahres bei allen Kindern, die keinen Kindergarten besucht haben, der Sprachförderbedarf überprüft. Bildungs- und Jugendministerin Doris Ahnen unterstrich heute bei der Vorstellung des in diesem Jahr erstmals eingesetzten neuen Einschätzverfahrens für den Sprachförderbedarf, mehr als 11.000 Kinder könnten nach dem aktuellen Stand von einer speziellen und gezielten Sprachförderung in den Kindertagesstätten profitieren. mehr

Hilfen für Frauen bei Rückkehr in den Beruf

"Die Erwerbsbeteiligung von Frauen in Rheinland-Pfalz ist zwar in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen, die Erwerbsquote liegt bei Frauen aber immer noch deutlich unter der der Männer. In Rheinland-Pfalz beträgt diese Differenz bei einer Frauenerwerbsquote von 62,5 Prozent derzeit 17,3 Prozentpunkte. Um die Erwerbsarbeit von Frauen zu sichern und zu fördern und ihnen gleiche berufliche Entwicklungschancen wie Männern zu eröffnen, sind auch künftig weitere Anstrengungen notwendig." Das unterstrich Frauenministerin Doris Ahnen heute beim Besuch der Beratungsstelle "Frau & Beruf" in Bad Neuenahr-Ahrweiler. mehr

03.08.2006 Pressemeldung

Bildungsministerium weist FDP-Kritik zurück:

"Die FDP-Landtagsabgeordnete Nicole Morsblech kann ganz sicher sein, dass das Bildungsministerium für die Aufstockung der Wochenstundenzahl in der Orientierungsstufe der weiterführenden Schulen, die ab dem Schuljahr 2008/2009 greifen soll, ein schlüssiges Konzept vorlegen wird. Für überhitzte Reaktionen gibt es keinen Anlass." Das stellte der Sprecher des Bildungsministeriums, Wolf-Jürgen Karle, zur Kritik der FDP im Landtag fest. mehr

01.08.2006 Pressemeldung Schule

Alles über Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz auf einen Klick

In Rheinland-Pfalz können sich Eltern bald über ein in dieser Form bundesweit einmaliges Informationsangebot schnell und umfassend über die qualitativen und quantitativen Aspekte der Kindertagesstätten in ihrer Umgebung informieren und erhalten Erzieherinnen und Erzieher von Expertinnen und Experten aufbereitete Informationen über neue Konzepte und Projekte in der Elementarerziehung sowie über aktuelle Entwicklungen in Politik und Wissenschaft. Ermöglicht wird das durch den neuen „Kita-Server“ [www.kita.rlp.de](http://www.kita.rlp.de), der jetzt an den Start geht. mehr

Kooperationsrahmenvereinbarung mit Ganztagsschulen

Die Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz können bei Kooperationen mit Verbänden und Organisationen auf einen immer größeren Kreis von Partnern zurückgreifen, mit denen das Land eine Rahmenvereinbarung zur Regelung der Zusammenarbeit bei der Gestaltung von Zusatzangeboten geschlossen hat. Die Kooperationsvereinbarungen 23 und 24 unterzeichneten jetzt der Staatssekretär des Bildungsministeriums, Michael Ebling, und der Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes Rheinland-Pfalz, Hans Otto Streuber, sowie Walter Weinkauf, Präsident des Genossenschaftsverbands Frankfurt e.V., der die Volks- und Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz vertritt. mehr

17.07.2006 Pressemeldung Schule

Team aus Koblenz holt Gesamtsieg bei länderübergreifendem Wettbewerb "Jugend in Bewegung – Sport spielt fair"

Faires Verhalten im Alltag und Fairplay im Sport – bei der FIFA-Fußball-WM 2006 ein entscheidender Faktor für schöne Spiele und auch für Schülerinnen und Schüler ein wichtiges Thema. Mehr als 12.000 Kinder und Jugendliche aus Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg beschäftigten sich im Rahmen der Aktion "Jugend in Bewegung", die in diesem Jahr zum dritten Mal durchgeführt wurde, mit Fragen rund um Bewegung, Sport und Fairness. Die erfolgreichsten rheinland-pfälzischen Teams wurden heute im Mainzer Landtag ausgezeichnet. Der Gesamtsieg 2006 im Bewegungs-Teil des Wettbewerbs ging unter den Teilnehmern aus allen drei Bundesländern an das Team Koblenz, das 1540 Teilnehmer mit einer durchschnittlichen täglichen Bewegungszeit von 2 Stunden 47 Minuten zusammenbrachte und gleichzeitig auch den 1. Platz beim Kreativ-Wettbewerb auf Landesebene belegte. mehr

13.07.2006 Pressemeldung Schule, Frühe Bildung

Zeugnispräsenz

Mitte Juli werden in diesem Jahr an den Schulen in Rheinland-Pfalz die Jahreszeugnisse ausgegeben. Fragen, die sich für Eltern und Schülerinnen und Schülern daraus ergeben, können am besten mit den jeweiligen Lehrkräften besprochen werden. mehr

07.07.2006 Pressemeldung Schule