Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein RSS-Feed

Meldungen

Neue Wissenschafts-Leuchttürme für Technologie-Standort Büsum

Der Technologie-Standort Büsum (Kreis Dithmarschen) wird bald um zwei wissenschaftliche Leuchttürme reicher sein: Schleswig-Holsteins Wissenschaftsminister Dietrich Austermann hat heute (23. Oktober) den ersten Spatenstich für eine auf Marine Aquakultur spezialisierte Forschungseinrichtung sowie das Gründer- und Technologiezentrum MariCube gesetzt. "Der Startschuss für das bundesweit bislang einmalige und insgesamt 4,7 Millionen Euro teure Pilotprojekt ist ein entscheidender Meilenstein für die blaue Biotechnologie in Schleswig-Holstein. Die beiden neuen Einrichtungen ergänzen hervorragend die Arbeit des Forschungs- und Technologiezentrums Westküste. Büsum ist die blaue Stadt am Meer", sagte Austermann. mehr

23.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ausbildung: Schleswig-Holstein nimmt Spitzenposition im Norden ein

Die vorläufige Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist in Schleswig-Holstein mit 20.721 Verträgen zum Ende September 2007 um 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr - und damit um knapp 1.430 Verträge gestiegen. Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dietrich Austermann zog heute (11. Oktober) gemeinsam mit dem Chef der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit, Jürgen Goecke, eine sehr positive Zwischenbilanz über die Situation auf dem Ausbildungsmarkt in Schleswig-Holstein. Austermann: "Sicherlich hat die gute konjunkturelle Entwicklung zu diesem Vertragszuwachs beigetragen. Vielerorts ist aber auch die Erkenntnis gereift, dass dem Fachkräftemangel nur mit eigener Ausbildung erfolgreich begegnet werden kann." mehr

11.10.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Weiterbildungskonzept: Land investiert in die Weiterbildung

Kiel. In einem Weiterbildungskonzept legt die Landesregierung ihre politischen Grundsatzpositionen und Förderschwerpunkte auf dem Gebiet der Weiterbildung für die nächsten Jahre fest. In den kommenden Jahren werden mindestens 24 Millionen Euro in die Weiterbildung investiert. "Nur durch lebenslange Weiterbildung kann die Beschäftigungs- und Innovationsfähigkeit der Menschen und Betriebe erhalten und soziale Teilhabe und Integration verbessert und weiterentwickelt werden. Es ist deshalb unser Ziel, die Menschen und Betriebe in die Weiterbildung zu bringen", erklärte Wirtschaftsminister Dietrich Austermann heute (9. Oktober) nachdem das Konzept im Kabinett vorgestellt wurde. Das Weiterbildungskonzept gibt außerdem einen Überblick über die Landesaktivitäten und skizziert die Entwicklungen auf europäischer Ebene und auf Bundesebene perspektivisch. mehr

09.10.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Verschwundene Patienten-Unterlagen am UK S-H: Wissenschafts-Staatssekretär Jost de Jager bestätigt Aktenverlust

Zu den Meldungen über den ungeklärten Verbleib von Patientenakten aus dem "International Departement" des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UK S-H) erklärte UK S-H-Aufsichtsrats-Vorsitzender und Wissenschafts-Staatssekretär Jost de Jager heute (27. September) in Kiel: mehr

27.09.2007 Pressemeldung

Weiterbildung leicht gemacht: Austermann schaltet "Kursportal Schleswig-Holstein" frei

Das landesweite "Kursportal Schleswig-Holstein" bildet erstmals alle Weiterbildungsangebote im Lande jetzt in einer einheitlichen Internetplattform ab. Angebote aus anderen Bundesländern können über das Kursportal ermittelt werden. Wirtschaftsminister Dietrich Austermann hat die neue Weiterbildungsdatenbank mit der Internetadresse [www.sh.kursportal.info](http://www.sh.kursportal.info) heute (19. September) in Kiel offiziell freigeschaltet. Austermann: "Die Datenbank ist ein echtes Plus in Sachen Weiterbildung. Sie schafft Übersichtlichkeit und Transparenz im umfangreichen und vielfältigen Angebot der Weiterbildungskurse in Schleswig-Holstein." Die Bürgerinnen und Bürger wie auch die kleinen und mittleren Unternehmen erhalten mit dem Portal einen leicht zugänglichen Überblick über ein sich kontinuierlich veränderndes Angebot. mehr

19.09.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

"Ab sofort mehr Wirtschaft und mehr Wissenschaft im Internet"

Schleswig-Holsteins Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Dietrich Austermann hat heute (13. September) den Startschuss für zwei neue Internet-Themenportale gegeben, die ab sofort das im Sommer neu gestartete und bereits von einer halben Million Menschen genutzte Landesportal [www.schleswig-holstein.de](http://www.schleswig-holstein.de) ergänzen: Unter [www.wirtschaft.schleswig-holstein.de](http://www.wirtschaft.schleswig-holstein.de) sind gebündelte Informationen über den Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein zu finden. Die Seiten richten sich insbesondere an Unternehmer, Investoren und Existenzgründer "In der heutigen Wirtschaftswelt ist schnelles Auffinden Informationen und Ansprechpartnern wichtiger denn je - der neue Auftritt soll Akteuren in der Wirtschaft dabei helfen. Auch die Standortwerbung kommt nicht zu kurz", so Austermann. mehr

13.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Faltblatt "Weiterbildung" liegt vor

Das Wirtschaftsministerium hat das Faltblatt "Weiterbildung für Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen" neu aufgelegt. Auf acht Seiten informiert es über wichtige Fragen rund um die Fördermöglichkeiten für Beschäftige in der Weiterbildung. mehr

12.09.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Manipulations-Vorwürfe gegen UK S-H-Mitarbeiter:

Nachdem die Staatsanwaltschaft heute (10. September) Ermittlungen gegen einen leitenden Mitarbeiter des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UK S-H) bestätigt hat, dem Unregelmäßigkeiten bei der Ausübung seiner dienstlichen Tätigkeit als Leiter des "International Department" vorgeworfen werden, hat UK S-H-Aufsichtsratsvorsitzender und Wissenschafts-Staatssekretär Jost de Jager eine externe Revision des International Department angeordnet. Die Abteilung wickelt das Abrechnungsverfahren für die Behandlung von ausländischen Patienten am UK S-H ab. mehr

10.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatssekretär de Jager überreicht Fachhochschule Flensburg Förderbescheide über 360.000 Euro: "Kräftiger Schub zur qualitativen Verbesserung der Lehre"

Schleswig-Holsteins Wissenschafts-Staatssekretär Jost de Jager hat der Fachhochschule Flensburg heute (20. Juli) für drei Projekte Förderbescheide in Höhe von 360.000 Euro aus dem Innovationsfonds des Landes Schleswig-Holstein überreicht. "Es ist überaus beachtlich, dass die Fachhochschule Flensburg in dieser Vergabe-Runde als einzige Fachhochschule erfolgreich vertreten war und die Gutachter zudem gleich mit drei innovativen Projekten überzeugen konnte", sagte der Staatssekretär. Alle drei geförderten Projekte führen nach den Worten von de Jager zu einer qualitativ deutlichen Verbesserung der Lehre an der Fachhochschule Flensburg. mehr

20.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© Andreas Birresborn

3,5 Millionen Euro für Murmann School

Wissenschaftsminister Dietrich Austermann hat der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) einen Zuweisungsbescheid in Höhe von insgesamt 3,5 Millionen Euro für die Förderung der Murmann School of Global Management and Economics überreicht. Bei der Bescheidübergabe sagte Austermann heute (19. Juli) in Kiel: "Damit löst das Land seine Zusage zur Förderung von Errichtung und Betrieb der Murmann School ein, wie sie im Kooperationsvertrag vom Oktober letzten Jahres verankert ist." Der Förderzeitraum beträgt sieben Jahre, bis dahin soll die Murmann School mit ihren herausragenden wissenschaftlichen Bildungsangeboten auf dem Gebiet globaler Wirtschaft international wettbewerbsfähig sein, so dass sie für einen eigenständigen Betrieb ausreichende Eigenmittel erwirtschaftet. mehr

19.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung