Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein RSS-Feed

Meldungen

Schleswig-Holstein

Aktionsgemeinschaft "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb"

Investitionen in Ausbildung sind Investitionen in den Fachkräftenachwuchs von morgen. Das Land fördert die Aktionsgemeinschaft "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" bei der Durchführung sogenannter Lehrlingsbaustellen mit 11.300 Euro. Ein entsprechender Zuwendungsbescheid wurde heute (7. Dezember) durch das Wirtschaftsministerium an den Landesinnungsverband des Maler- und Lackiererhandwerks übergeben. mehr

07.12.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Schleswig-Holstein

Investition in Fachkräfteentwicklung

Rückenwind für die Weiterbildung: Das Land investiert 1,8 Millionen Euro in die Fachkräfteentwicklung durch Weiterbildung. Wirtschafts-Staatsekretärin Dr. Tamara Zieschang überreichte heute (17. November) die entsprechenden Zuwendungsbescheide an die Träger der regionalen Weiterbildungsverbünde. "Weiterbildung wird immer wichtiger, gerade in Zeiten, in denen Fachkräfte knapp werden. Unser Ziel ist es deshalb, noch mehr Teilnehmer für Weiterbildungen zu mobilisieren. Dies kann nur mit mehr Transparenz, aktuellen Informationen über Weiterbildungsangebote und Förderprogramme und passgenauer Beratung auch für kleine Betriebe erreicht werden", sagte Zieschang. mehr

17.11.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Schleswig-Holstein

Land fördert überbetriebliche Ausbildung im Handwerk mir drei Millionen Euro

Rückenwind für die Ausbildung im schleswig-holsteinischen Handwerk: Wirtschaftsminister Jost de Jager übergab heute (29. August) im Rahmen eines Betriebsbesuchs bei der Firma Querhammer Fahrzeugbau in Gettorf (Kreis Rendsburg- Eckernförde) Zuwendungsbescheide zur Förderung der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung in Höhe von insgesamt drei Millionen Euro. Die Bescheide wurden vom Präsidenten der Handwerkskammer Flensburg, Eberhard Jürgensen und dem Vizepräsidenten der Handwerkskammer Lübeck, Günther Stapelfeldt, in Empfang genommen. mehr

29.08.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Schleswig-Holstein

"Kleinstunternehmen aus Schleswig-Holstein bundesweit spitze"

Schleswig-Holsteins Kleinstunternehmen unterstützen die Weiterbildung ihrer Beschäftigten in herausragendem Maße: Mit rund 54 Prozent Weiterbildungsbeteiligung gegenüber 28 Prozent bundesweit haben sie 2010 die Spitzenposition erreicht. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen Erhebung "Adult Education Survey (AES)", die Wirtschaftsminister Jost de Jager jetzt dem Landtag überreichte. mehr

28.06.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Schleswig-Holstein

Landesregierung bringt neues Weiterbildungsgesetz auf den Weg

Neuer Schwung für die Weiterbildung in Schleswig-Holstein: Die Landesregierung hat heute (31. Mai) ein neues Gesetz auf den Weg gebracht, das ab 2012 das bisherige Bildungsfreistellungs- und Qualifizierungsgesetz von 1990 ersetzen soll. "Ziel unserer Initiative ist, die gesetzlichen Grundlagen der Weiterbildung in Schleswig-Holstein im Sinne ihrer wachsenden Bedeutung weiterzu-entwickeln", sagte Wirtschafts- Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang nach der Kabinetts-Sitzung. Das neue Gesetz schaffe die notwendigen Rahmenbedingungen, um das Recht auf Weiterbildung zu sichern und die Qualität in der Weiterbildung zu verbessern. Gleichzeitig würden Verfahren vereinfacht und unnötige Berichts-pflichten abgeschafft. mehr

31.05.2011 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Qualität der Lehre

Schleswig-Holstein mit fünf Anträgen im "Qualitätspakt Lehre" erfolgreich

Fünffacher Erfolg für Schleswig-Holstein in der ersten Antragsrunde des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre: Wie Wissenschaftsminister Jost de Jager mitteilte, hat die aus Vertretern des Bundes und der Länder zusammen gesetzte Jury heute (17. Mai) für fünf von neun Anträgen schleswig-holsteinischer Hochschulen grünes Licht gegeben. mehr

17.05.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

Hochschulpakt II: Wissenschaftsminister Jost de Jager unterzeichnet Zielvereinbarung mit den Hochschulen

Wissenschaftsminister Jost de Jager unterzeichnete heute (23. Dezember) gemeinsam mit den Hochschulen des Landes die Zielvereinbarung zur Umsetzung der zweiten Phase des Hochschulpaktes. mehr

23.12.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

Landesregierung legt Hochschulpolitisches Konzept für Schleswig-Holstein vor

Mit der Vorlage eines Hochschulpolitischen Konzepts hat die Landesregierung heute (21. September) die wesentlichen struktur- und hochschulpolitischen Zielsetzungen für die nächsten Jahre abgesteckt. Wie Wissenschaftsminister Jost de Jager sagte, setze sein Haus damit weiterhin konsequent auf die Stärken des Landes und fördere in der Wissenschaft die Weiterentwicklung von Schwerpunktbereichen mit dem Ziel, dass die Hochschulen weiterhin Beiträge von hoher Qualität und Relevanz für die Wissenschaft leisten. "Wir haben unsere Hochschulen durch Zielvereinbarungen dazu gebracht, Schwerpunkte zu setzen und Profilbildung zu betreiben, so dass genau die Stärken gefördert werden, die in unseren Hochschulen aus sich selbst heraus erwachsen", sagte de Jager und bezeichnete dies auch als einen Vertrauensbeweis gegenüber den Hochschulen des Landes. mehr

21.09.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

Kfz-Servicemechaniker - Erfolgsmodell für Hauptschüler wird fortgesetzt

Der vor sechs Jahren probeweise eingeführte Ausbildungsberuf zum so genannten Kfz-Servicemechaniker wird fortgesetzt. Darauf haben sich heute (30. Juni 2010) das Land, der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Schleswig-Holstein e.V., die Handwerkskammer Schleswig-Holstein und der Landesinnungsverband des Kraftfahrzeughandwerks Schleswig-Holstein verständigt. mehr

30.06.2010 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Norddeutschland

Norddeutsche Wissenschaftsminister wollen bei der EU mit einer Stimme sprechen - und länderübergreifende Projekte mit einem Preis befördern

Um länderübergreifende Wissenschafts-Projekte und Netzwerke stärker zu befördern wollen die Länder Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein künftig einmal im Jahr einen "norddeutschen Kooperationspreis" vergeben. Darauf einigten sich am Mittwoch (12. Mai) in Kiel die Ressortchefs bei der Norddeutschen Wissenschaftsministerkonferenz und setzten damit einen Auftrag der Regierungschefs ihrer Länder um. mehr

12.05.2010 Pressemeldung Hochschule und Forschung