Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Schleswig-Holstein RSS-Feed

Meldungen

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Verantwortliche am UK S-H

Aufgrund der Ermittlungen der Kieler Staatsanwaltschaft gegen ehemalige Vorstände sowie den amtierenden Vorstands-Vorsitzenden des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein hat Wissenschaftsminister Dietrich Austermann heute (17. April) gemeinsam mit UK S-H-Aufsichtsratschef Jost de Jager die Suspendierung des UK-SH-Vorstandsvorsitzenden veranlasst. "Angesichts der Lage bleibt keine andere Möglichkeit. Der Schritt erfolgt mit sofortiger Wirkung und aus rein arbeitsrechtlichen Gründen. Er stellt in keiner Weise eine Vorverurteilung dar", sagte Austermann. Weitere Schritte behalte er sich zusammen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden vor, sobald die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungsergebnisse vorgelegt habe. mehr

18.04.2008 Pressemeldung

Austermann weiht Kompetenzzentrum Holzbau in Flensburg ein

Nach knapp einjähriger Bauzeit ist von Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dietrich Austermann heute (11. April) das Kompetenzzentrum Holzbau der Flensburger Baugewerbeinnung eingeweiht worden. In dem von Land und Bund geförderten, knapp 650.000 Euro teuren Neubau werden künftig Zimmerer aus Schleswig-Holstein für die zunehmende Technisierung im Baugewerbe fit gemacht. Im Mittelpunkt steht dabei die so genannte Abbund-Technik, ein computergestütztes Verfahren zur Holzbearbeitung und maschinellen Fertigung von Holzbauteilen. mehr

11.04.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Austermann begrüßt Schulterschluss von Wirtschaft und Kieler Universität

Die sich abzeichnende engere Kooperation zwischen der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Kiel und der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) wird von Schleswig-Holsteins Wissenschaftsminister Dietrich Austermann begrüßt. "Ich sehe darin eine große Chance, die bislang durch mangelnde Einwerbung von Drittmitteln für die Forschung bestehenden Defizite auf beiden Seiten schnell und umfassend auszugleichen", sagte Austermann heute (8. April) in Kiel im Anschluss an eine Pressekonferenz von IHK und CAU. Seitens der Wirtschaft in Schleswig-Holstein bestehe im Hinblick auf Forschungsvorhaben noch eine erhebliche Holschuld - und seitens der Wissenschaft eine erhebliche Bringschuld. Nur so könne hierzulande das im Rahmen der Lissabon-Strategie formulierte europaweite Ziel erreicht werden, künftig drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Forschung aufzuwenden. mehr

08.04.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ausbildung junger Menschen im Fokus: Austermann übergibt 4,3 Millionen Euro-Förderzusagen

Die Ausbildung junger Menschen steht klar im Fokus der Landesregierung. Wirtschaftsminister Dietrich Austermann überreichte heute (13. März) in Kiel Förder-bescheide mit einem Gesamtvolumen von 4,3 Millionen Euro für Aktivitäten regionaler Akteure rund um die Ausbildung. "Das Thema Ausbildung liegt uns sehr am Herzen. Es geht darum, jungen Menschen in ausreichendem Maß Ausbildungsplätze zur Verfügung zu stellen und sie dann so weit zu begleiten, dass sie einen Abschluss machen und sich damit eine Grundlage für den Start ins Berufsleben schaffen", so Austermann. mehr

13.03.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Frauen in Schleswig-Holstein auf dem Vormarsch

Die Frauen in Schleswig-Holstein sind im Hochschul- und Wirtschaftsleben auf dem Vormarsch. "Seit Mitte der 90er Jahre steigt die Zahl der weiblichen Studierenden kontinuierlich an - und zwar sowohl in absoluten wie auch in relativen Zahlen", so Wirtschaftsminister Dietrich Austermann heute (28. Februar) in Kiel. Im Wintersemester 1994/95 waren 38,2 Prozent der Studierenden an den Hochschulen in Schleswig-Holstein Frauen, 2000/01 waren es bereits 43,6 Prozent und 2006/07 46,6 Prozent. Bei den Studienanfängerinnen lag der Anteil sogar bei fast 50 Prozent! Absolut ist der Anteil der studierenden Frauen von 17.700 über 18.000 auf 22.250 gestiegen. Knapp 47.800 Studierende waren 2006/07 insgesamt eingeschrieben. mehr

28.02.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Mehr Geld für Lehre, Forschung und Technologietransfer"

Schleswig-Holsteins Hochschulen und Forschungsinstitute rüsten sich gemeinsam mit der Landesregierung für den zunehmend starken Wettbewerb in der europäischen Hochschullandschaft. Wie Wissenschaftsminister Dietrich Austermann und Wissenschafts-Staatssekretär Jost de Jager heute (20. Dezember) in Kiel erläuterten, werden zu diesem Zweck derzeit mit den staatlichen Hochschulen Zielvereinbarungen ausgehandelt. "Damit soll unter anderem nach Beendigung des laufenden Hochschulvertrags bis zum Jahr 2013 der Finanzrahmen für Lehre und Forschung abgesteckt werden", sagte Austermann. Klar sei dabei schon heute, dass die Hochschulen zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben mehr Geld brauchen als bisher. mehr

20.12.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

6,1 Millionen Euro Investition in Weiterbildung

Die Weiterbildung soll in Schleswig-Holstein einen deutlich höheren Stellenwert bekommen. Wirtschafts-minister Dietrich Austermann überreichte heute (16. November) in Husum Förderbescheide in Höhe von rund 6,1 Millionen Euro an die zwölf Weiterbildungsverbünde im Lande. "Unser Ziel ist es, die Beteiligung der Menschen und der kleinen und mittleren Betriebe an Weiterbildung zu steigern", so Austermann bei der Bescheidübergabe. mehr

16.11.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Fraunhofer-Einrichtung nimmt letzte Hürde

Die Gründung der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie in Lübeck ist unter Dach und Fach. Nach Auskunft von Schleswig-Holsteins Wissenschaftsminister Dietrich Austermann und dem Rektor der Universität zu Lübeck, Prof. Dr. Peter Dominiak, hat heute (16. November) der Ausschuss "Fraunhofer-Gesellschaft", in dem Bund und Sitzländer vertreten sind, dem knapp 50 Millionen Euro teuren Projekt zugestimmt. "Das ist ein bedeutender Meilenstein für den Wissenschafts-Standort Lübeck, aber auch für Schleswig-Holstein, das nun zusammen mit dem Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe über zwei Fraunhofer-Standorte verfügt", sagte Austermann. Die neue Einrichtung entsteht aus der an der Lübecker Universität bereits bestehenden Fraunhofer-Projektgruppe "Zelldifferenzierung und Zelltechnologie". Austermann: "Das glatte bisherige Verfahren zeigt mir: Die neue Fraunhofer-Einrichtung besticht schon jetzt durch wissenschaftliche Exzellenz." mehr

16.11.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundesweit einmalig: Schleswig-Holstein fördert Projekte zur familienfreundlichen Personalpolitik künftig aus EU-Mitteln

Als erstes Bundesland wird Schleswig-Holstein in den kommenden fünf Jahren Projekte zur Förderung einer familienfreundlichen Personalpolitik aus EU-Mitteln finanzieren können. Wie Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dietrich Austermann heute (12. November) in Kiel mitteilte, werden im Rahmen des Zukunftsprogramms Wirtschaft bis zum Jahr 2013 Projekte zur Personalrekrutierung und Personalbindung mit voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von 2,4 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) bezuschusst. Eine entsprechende Förderrichtlinie wurde jetzt mit dem Finanzministerium und dem Landesrechnungshof abgestimmt. mehr

12.11.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Neue Wissenschafts-Leuchttürme für Technologie-Standort Büsum

Der Technologie-Standort Büsum (Kreis Dithmarschen) wird bald um zwei wissenschaftliche Leuchttürme reicher sein: Schleswig-Holsteins Wissenschaftsminister Dietrich Austermann hat heute (23. Oktober) den ersten Spatenstich für eine auf Marine Aquakultur spezialisierte Forschungseinrichtung sowie das Gründer- und Technologiezentrum MariCube gesetzt. "Der Startschuss für das bundesweit bislang einmalige und insgesamt 4,7 Millionen Euro teure Pilotprojekt ist ein entscheidender Meilenstein für die blaue Biotechnologie in Schleswig-Holstein. Die beiden neuen Einrichtungen ergänzen hervorragend die Arbeit des Forschungs- und Technologiezentrums Westküste. Büsum ist die blaue Stadt am Meer", sagte Austermann. mehr

23.10.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung